Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    68
  • Kommentare
    492
  • Aufrufe
    4.316

Bald geschafft

Anmelden, um zu folgen  
Sandra82

285 Aufrufe

Also um meinen Blog nicht ganz einschlafen zu lassen, mal wieder eine Aktualisierung.

Es geht also, nach meinem Empfinden, mit großen Schritten voran und ich habe es bald geschafft, das Leben von uns vieren komplett neu zu gestalten und neu zu beginnen.

In ein paar Tagen, am Sonntag, ist mein Umzug und ich kann endlich in die eigene Wohnung ziehen! Das ist so großartig! Endlich wieder ein eigenes Zuhause.

In den letzten Wochen, also seit die Ferien begonnen haben, habe ich eine ganze Menge erreichen können. Ich bin auch ziemlich stolz darauf, muss ich sagen, dass ich das alles so ziemlich allein geschafft habe. Wenn man erstmal da steht ohne was, dann schwindet auch die Hoffnung, dass alles nochmal gut wird, aber das war zum Glück nur von kurzer Dauer.

Ich musste ja einen ALG II Antrag stellen, einmal am aktuellen Wohnort für 2 Monate, und jetzt am neuen Wohnort auch nochmal (nein, sie arbeiten nicht zusammen, nein, es werden keine Akten hin und her geschickt, man muss für ein Vermögen tausend Dokumente kopieren und etliche Anträge ausfüllen, das alleine ist schon eine Herausforderung).

Jedenfalls habe ich gestern meine Arbeitsberaterin kennen gelernt und was soll ich sagen, die Frau ist klasse. Ich habe so ein Glück!

Als ich ihr erzählt habe, dass ich erstmal in der Reinigung arbeiten will, denn da suchen die immer und ich muss schließlich Geld verdienen, hat sie mir dringend davon abgeraten. Ich wäre ja noch jung und könnte nochmal was vernünftiges von vorn beginnen. Wie wäre es mit einer Umschulung?

Ich muss dazu sagen, meine Ausbildung zur Immobilienkauffrau ist inzwischen 9 Jahre her und es besteht realistisch gesehen keine Chance, jemals einen Job in diesem Bereich zu erhalten.

Ich sollte mich also informieren, was es so gibt, wie der Stellenmarkt in dem Bereich aussieht und so weiter. Frohen Mutes bin ich gleich an die Sache gegangen und habe mir zwei Sachen rausgepickt: Steurefachangestellte und Medizinische Fachangestellte. Beide Umschulungen gehen 2 Jahre und an beiden finde ich Gefallen.

Also habe ich mir gedacht, ich schreib sie heute einfach mal per Mail an und die Antwort kam auch prompt und nett und so haben wir uns schon für Anfang September verabredet, um darüber zu sprechen und ja, sie würde das sehr befürworten.

Das ist soooooo toll! Ihr glaubt gar nicht, wie gut ich mich gerade fühle. Das ist wie ein Lottogewinn für mich. Vor 6 Wochen noch frisch getrennt, ohne Wohnung, kein Zuhause mehr, kein Geld, Hartz 4 in Sicht und das alles mit drei Kindern. Und jetzt nicht nur neues Zuhause, sondern auch viele neue Freunschaften und ein ganz neues tolles Leben und dann auch noch ein neuer Beruf! Das ist einfach unglaublich:lol:

Jetzt muss ich mir nur überlegen, was von beiden ich lieber machen möchte. Ist gar nicht so einfach! Medizinische Fachangestellte würde mich natürlich vom Inhalt her mehr interessieren und würde zumindest ansatzweise irgendwie zum Studium passen, vielleicht kann ich ja Fuß in irgendwelchen Psychokliniken fassen?

Ja, das war so der aktuelle Zwischenstand. Nicht, dass ihr mich vergesst:lol: Demnächst bin ich wieder öfter da!

Anmelden, um zu folgen  


8 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hallo Sandra, schön von dir zu lesen! Ich habe die Tage an dich gedacht, als es in einigen Forenbeiträgen um den Vergleich der Psychologiestudiengängen Hagen und PFH ging. Man bekam fast den EIndruck, das Psychologie fast nicht machbar sei in Hagen. Da bist du mir natürlich in den Sinn gekommen.

Toll, dass es vorwärts geht und gut läuft! Fängt bei euch die Schule erst wieder an? Hast du auch Kinderbetreuungsplätze bekommen? So leicht stelle ich mir auch das nicht vor.

Die Umschulungen klingen vielvesprechend, zum Glück hast du da eine nette, komptetente Dame an deiner Seite.

Ich würde an deiner Stelle das Studium nicht vergessen bei der Umschulung, d.h. wenn möglich etwas machen, was du in Zukunft unter einen Hut kriegen kannst. Allerdings kann man Wissen über Steuern wohl in jedem Job irgendwie brauchen... Ich denke, es geht für dich auch um organisatorische Themen und Jobaussichten.

Wünsch dir auf jeden Fall weiterhin viel Erfolg und es wäre schön, wenn du weiterhin berichtest!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Schön von dir zu lesen :) Ich freue mich sehr für dich, dass es sich so positiv bei dir entwickelt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Es ist richtig schön Deinen Blog wieder zu lesen! Und es freut mich, dass es bei Dir so steil aufwärts geht! Viel Erfolg für Deinen neuen Lebensabschnitt und für die Wahl einer neuen Ausbildung!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich danke euch sehr!

Mir kribbelts schon in den Fingern, endlich wieder meine Studienhefte in die Hand nehmen zu können :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das hört sich doch prima an :-)

Ich wünsch dir einen schönen und erfolgreichen Start, ins neue Leben...Berufsleben :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Arbeitsämter scheinen irgendwie generell zu Umschulungen zu raten. Bei mir war der Vorschlag leider Altenpflegerin oder Fachkraft für Lagerlogistik. Wollte ich aber nicht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Herzlichen Glückwunsch, du hast so viel geschafft! Toll! Bald kannst du dich mit den studienbriefen belohnen. :thumbup:

Mir gefällt deine Überlegung, dass der medizinische Beruf für dein Studium nützlich sein kann. Ich kenn mich in der Branche nicht aus, aber es ist sicherlich hilfreich wenn man da schon mal Fuß gefasst hat. Vielleicht kannst du dir schon ein kleines Netzwerk aufbauen, oder findest so leichter einen Praktikumsplatz oder schlimmstenfalls lernst du Bereiche oder Kliniken kennen, in denen du später auf keinen Fall arbeiten möchtest.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ui, bei dir ist ja viel passiert. Ich finde es schön, dass du so motiviert und optimistisch an die neuen Pläne rangehen kannst. Mich werfen Planänderungen immer ziemlich aus der Bahn.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung