Springe zum Inhalt
  • Einträge
    36
  • Kommentare
    136
  • Aufrufe
    5.027

wissenschaftliches Arbeiten

trullalila

538 Aufrufe

Heute in einer Woche schreibe ich meine "heißgeliebte" Klausur in wissenschaftliches Arbeiten. Im Großen und Ganzen bin ich relativ tiefenentspannt und irgendwie ist es mir eigentlich auch egal. Ich freu mich auf nächste Woche Samstag wenn ich nach Hause komme und ich die Studienbriefe in die Ecke knallen kann.:love:

Desweiteren habe ich nach langem Warten meine Note in Persönlichkeitspsychologie erhalten (2,7), von der ich sehr enttäuscht bin. Wobei ich hierbei glaube das es an meinen vll. teilweise "schwammigen" Quellen lag. Mein Fazit hierfür ist das ich mir doch mehr Zeit lassen sollte und nicht immer alles auf einmal wollen sollte. Nun ja "Fehler" sind da um aus Ihnen zu lernen und beim nächsten Mal sich zu verbessern oder einfach zu schauen was man verändern kann/soll.

Als nächstes steht noch immer die Präsentation an, die ich dann definitiv ab der 2ten September Woche angehe um dann das 1te Semester fertig zu haben, denn ab 01.09. wäre/bin ich offiziell im 2ten Semester.

Wenn ich das jetzt so lese, ist es Wahnsinn, wie schnell doch die Zeit vergeht. Das halbe Jahr war wirklich schnell um.:thumbup1:

Nun gut ich setze mich jetzt weiter an meinen Stoff.

Schönes Wochenende an alle!!!!! :lol:



4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hi

Du schreibst sicher auch in München..... Ich halte dir schon mal den Platz warm.... Bin mit BWL am Freitag dran ^^ Naja gehe jetzt erstmal in die Bibliothek um mit meiner Hausarbeit weiter zu kommen.

Gruß

Dominik

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Du hast es vielleicht gar nicht so gemeint, aber ich nehme den Ball mal auf: Wissenschaftliches Arbeiten sollte man wirklich ernst nehmen. Bei uns hagelt es immer wieder satte Punktabzüge, wenn nicht korrekt gearbeitet wurde. Und auf diesem Gebiet lauern eine Menge Fallstricke ... ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Nikdo: ja mach mir den Platz für Samstag warm, dann fühlt man sich im Prüfungsraum gleich viel mehr daheim:)

@snowchild: Ich weiß was du meinst, ich musste ja auch schon einige wissenschaftliche Arbeiten in Form von Hausarbeit, Einsendeaufgabe erledigen, aber eine Klausur darüber... naja vll. kommt irgendwann der Tag an dem ich alles verstehen werde:)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo du, ich haenge gerade vor dem Skript "wissenschaftliches Arbeiten" und lerne. Das ist meine erste Klausur an der srh riedlingen und ich wollte dich mal fragen ob du mir was zu der Klasur sagen kannst? Ich frag mich wie detailiert ich das alles lernen muss, also definitionen und so sollte man schon allenkennen, aber was ist mit dem ganzen bla bla zwischendruch. Vielleicht kannst du dich ja noch erinnern was fuer fragen in der klausur aufgetaucht sind! Das wäre mir eine grosse Hilfe :-) lg jessi

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung