Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    14
  • Kommentare
    39
  • Aufrufe
    1.908

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt....

Anmelden, um zu folgen  
Maria90

174 Aufrufe

....das ist leider momentan öfters bei mir der Fall.

Es läuft einfach nicht so wie geplant und ich bin (leider) ein Mensch, den so etwas sehr aufregt.

1. Habe ich blöderweise in meiner Planung einen Studienbrief vergessen :angry:. Ich weiß wirklich nicht, wie das passieren konnte. Ich bin das Ding so oft durchgegangen, dass ich es quasi im Schlaf runter beten kann. Und nie, nie, nie ist aufgefallen, dass ein WIG-SB fehlt. Das heißt ich bin quasi jetzt schon in "Lieferverzug" was die Zusammenfassung angeht. Hierdurch wurde bereits mein eingeplanter Puffer etwas gekürzt.

2. Kommt momentan so viel berufliches und privates dazwischen, was vorher einfach nicht planbar war, dass quasi auch der Rest von meinem Puffer (der eigentlich für Prüfungszeiten gedacht war) fast schon komplett aufgebraucht ist. Und die Anzahl der privaten "Pflichttermine" nimmt nicht gerade ab.

3. Kommt hinzu, dass ich eigentlich gerne KLR aus dem 3. Semester vorgezogen hätte. Da ich aber durch die anderen Sachen schon so in Verzug bin und noch nicht einmal einen Blick in die SB geworfen habe, kann ich mir das schon eigentlich abschminken.

Es ärgert mich schon, da Anfang des Jahres bei mir eine unangenehme OP ansteht und ich nicht weiß, wie lange diese mich außer Gefecht setzt. Da hätte ich lieber jetzt eine Prüfung mehr, als im 3. Semester.

Ansonsten kann ich nur sagen, dass Mathe ganz gut läuft (nicht zu Letzt durch regelmäßiges üben und nicht nur in der Prüfungsphase) und MUP kann ich mich auch nicht drüber beklagen. Jedenfalls nicht bei dem Teil über Materialwirtschaft. Das Einzige was mir Bauchschmerzen bereitet ist immer noch WIG. Da Steh ich wirklich einfach auf Kriegsfuß mit. Wahrscheinlich habe ich auch den SB in meiner Planung nicht vergessen, sondern verdrängt :rolleyes:

Mein Freund sagt dann auch immer nur " das schaffst du schon irgendwie". :sneaky2:

Das nervt -.-*

Hattet ihr das auch schon? So eine Alles-geht-schief-Phase. Ich habe das Gefühl, dass ich nur noch nach Murphy's Gesetz lebe.:thumbdown:

Und damit mein Gewissen jetzt Ruhe gibt, werde ich wenigstens noch ein paar Mathe Aufgaben lösen. Das deprimiert wenigstens nicht so .

Anmelden, um zu folgen  


4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Diese Phase kennen vermutlich alle Fernstudenten. Manche sogar jedes Semester wieder ;)

Diese Sache mit dem "du schaffst das schon irgendwie" geht mir auch tierisch auf den Wecker! Klar schafft man das, die Frage ist nur, in welchem Zustand man danach ist...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, kenne ich und wie sasa schon schreibt vermutlich auch jeder andere Fernstudent. Bei dir fällt mir positiv auf, dass du bewusst Puffer eingeplant hast und diese zwar aktuell bereits fast aufgebraucht sind, aber noch reichen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich finde, deine Planung klingt gut und umsetzbar! Im 2. Semester war ich auch noch so organisiert ;)

Gehst du in die Vorlesung? Die hat mir bei WIG ganz gut geholfen, irgendwann hat es tatsächlich geschnackelt. Und bei Mathe fand ich das auch voll hilfreich!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke sasa und Markus, es tröstet zu hören, dass man nicht die Einzige ist, die solche Phasen hat.

@nadeschka: Hatte gestern unsere erste Präsenz für WIG und die hat mir schon etwas den Schrecken genommen. Der Dozent ist wirklich gut, erklärt anschaulich und erarbeitet sogar zusammen mit uns so etwas wie eine Zusammenfassung.

Bin schon wieder zuversichtlicher was WIG angeht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung