Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    5
  • Kommentare
    13
  • Aufrufe
    755

Kurzes Update (oder auch nicht)

Anmelden, um zu folgen  
Kathi123

122 Aufrufe

Hallo Zusammen,

heute versuche ich mal einen Blogeintrag mit meinem iPad zu verfassen. Sehr ungewohnt...

Ich wollte euch nur kurz mitteilen, dass ich noch am Leben bin. Es ist ja immer so, egal was man beginnt, es kommt doch immer etwas dazwischen und irgendwas bleibt dann auf der Strecke liegen. In diesem Falle leider das Blog :(

Da ich mich beruflich verändern möchte, bin ich momentan mitten im Bewerbungsprozess. Das ist der Hauptgrund warum es gerade so ruhig hier ist. Ich hoffe, dass sich das in der nächsten Zeit ändern wird.

Vor allem lese ich hier und da im Netz, dass viele Fernstudenten, bezogen auf die Jobsuche, meist in ihrem Lebenslauf das noch laufende Fernstudium nicht angeben wollen. Grund: Der zukünftige AG könnte es in soweit interpretieren, dass der Kandidat sich nicht voll und ganz auf den Beruf konzentriert. Ich persönlich finde, dass das vollkommener Quatsch ist. Ich als AG würde es sogar sehr gut finden, dass sich meine Mitarbeiter weiterentwickeln wollen und das sogar privat. Des Weiteren gehört mein Fernstudium schlichtweg einfach zu meinem Leben. Irgendwo muss ich ja später begründen, warum ich immer zu speziellen Tagen mal ein paar Tage Urlaub nehmen müsste. Mich würde da mal eure Sichtweise interessieren.

Aber nun zurück zum Studium.

Ich habe nun das erste Modul "Methodik" abgeschlossen und versuche demnächst zur Klausur zu gehen. Insbesondere bin ich gespannt, wie der organisatorische Ablauf der Klausur sein wird.

Vorab muss ich sagen, dass ich von den monatlichen Klausurterminen begeistert bin. Ein großer Pluspunkt, warum ich zur IUBH wechselte. In Hagen gab es zu einem Modul jährlich zwei Klausurtermine - mitten in der Woche und in meinem Fall an der Düsseldorfer Universität. Die Anzahl der Teilnehmer war immer unterschiedlich. In meinem ersten Unijahr gab es eine Masse an Teilnehmern, verteilt auf mehrere Hörsäle. Krasses Gegenteil waren die VWL-Module: in einer Klausur saßen mit mir doch tatsächlich zwei ganze Leute im Hörsaal :lol:

Ich kann mich noch an meine erste Klausur erinnern - da wurde 15 Minuten vor Klausurbeginn ein Aushang ausgegeben an einem bestimmten Hörsaal wo welche Matrikelnummer die Klausur zu schreiben hat. Das Ende vom Lied war, dass ich und unzählige andere quer über den Düsseldorfer Campus rennen mussten um pünktlich am jeweiligen Hörsaal zu stehen. Ach ja, die guten alten Zeiten.... Aber Spaß beiseite - in den letzten Jahren hat sich das glücklicherweise geändert.

Ich denke, dass an der IUBH nur ein Bruchteil von Studenten an der jeweiligen Klausur teilnehmen werden. Alleine schon weil die Klausurtermine monatlich angeboten werden.

Positiv erwähnen möchte ich auch die Facebook-Gruppe für den Master. Hier kann man sich ebenfalls ein wenig mit den Studenten austauschen wenn man möchte. Ebenso lobenswert war eine E-Mail Umfrage am Ende meines Probestudiums. Das nur als kleine Info am Rande.

Wie gesagt, leider kein ausführlicher Beitrag meinerseits - wird sich demnächste (hoffentlich) wieder ändern.

Ich wünsche euch nun ein schönes, sonniges Wochenende und bis bald!

Eure Kathi

Anmelden, um zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

heute versuche ich mal einen Blogeintrag mit meinem iPad zu verfassen. Sehr ungewohnt...

Längere Beiträge am Smartphone oder Tablet zu schreiben funktioniert für mich auch gar nicht.

Mich würde da mal eure Sichtweise interessieren.

Schau mal ins Forum zu Bewerbungen und Jobs. Dort wird immer wieder mal über diese Frage diskutiert. Unter anderem auch hier:

http://www.fernstudium-infos.de/bewerbung-und-vorstellungsgespraech/34291-geplantes-fernstudium-im-vorstellungsgespraech-nennen.html

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Also ich bin stolz darauf ein Fernstudium zu absolvieren und würde das auch jederzeit in einer Bewerbung angeben. Dazu gehört eine Menge Disziplin, Selbstorganisation und Durchhaltevermögen. Ein AG der das nicht zu schätzen weiß bzw. negative Schlüsse daraus zieht passt dann einfach nicht zu mir und umgekehrt.

LG Higgins

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung