• Einträge
    183
  • Kommentare
    711
  • Aufrufe
    11.299

Gerontologie, VWL I und Master (man kommt nicht um das Thema rum)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Beetlejuicine

87 Aufrufe

Ich bin in den letzten Zügen zu Gerontologie und denke, ich kann die FA am Sonntag wegschicken.

Parallel lese ich mal wieder etwas zum Anfassen: VWL

Ich habe ja bereits mit jennys über die Wahlpflichtmodule geschrieben und ich denke, ich mache neben Pflegepädagogik das Modul Buisiness Planning. Wenn ich in die Freiberuflichkeit starten will (neben einer weitergführten festen Arbeitsstelle) passt das gut in mein Profil: QM, Buisiness Planning, umfassende Unternehmenskenntnisse in der stationären und ambulanten Pflege. Dazu ein solides Wissen in den Rechtsgrundlagen.

Der Master Gesundheitsökonmie der Apollon passt danach auch gut: Die Module sind ansprechend, es gibt z.B Consulting, Recht, Changemanagement, auch ein Modul Technologie und meine Vertiefungsmodule wären Wissens-, und Netzwerkmanagement und Buisiness Planning mit je 8 CP, einer Gruppenarbeit und dem Businessplan im dazugehörigen Modul und einer Klausur und 2 Fallaufgaben im Wissensmanagement. Scheint also umfangreich zu sein im Thema.

Insgesamt scheint der Master sehr lebendig zu sein mit 3 Gruppenprojekten, zwei Hausarbeiten, einem Businessplan, daneben natürlich noch die Klausuren und Fallaufgaben. Insgesamt gefällt mir das sehr gut.

Ich hätte außerdem keinen Bewerbunsgstress an anderen Hochschulen, ich bin dort "zuhause", sehr zufrieden und kenne das Prinzip der Fallaufgaben. Weiterhin kostet der Master "nur" etwas mehr als 7000 € und es gibt sicherlich noch einen Rabattgutschein am Ende des Studiums. Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit die Raten an die Raten des BA anzuhängen.

Ich könnte also den MA ganz gemütlich anhängen und so plätschern lassen wie ich Zeit habe.

Am Anfang des Studiums hatte ich mir sehr gut überlegt, ob ich Pflegemanagement mache oder Gesundheitsökonomie. Inzwischen könnte ich mir auch GÖ vorstellen. Umswitchen will ich nicht, da ich das Wahlmodul Pflegepädagogik nur in Pflegemanagement wählen kann und es letztendlich ja viele Überschneidungen gibt. Passt schon.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


2 Kommentare


Lustig, gerade vorhin hatten wir das Thema Master hier auch. Ich bin aktuell noch nicht schlüssig, ob ich den noch ranhängen will oder nicht, eigentlich ja, uneigentlich.... ach, weiß ich nicht.

Auch das Thema Studiengangwechsel war hier kürzlich mal aktuell, aber bei mir ist es Palliativ Care, warum ich im Pflegemanagement-Studiengang bleiben will. Und Gerontologie... ich tendiere im Moment dazu, dass ich zu PC noch Altenpflegeeinrichtungen als Wahlmodul nehme... mal gucken.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Beetlejuicine

Geschrieben

Altenpflegeeinrichtungen wäre sicher auch passend, ich arbeite ja auch in der Einrichtung. Da habe ich aber fast die Befürchtung, dass wir da aus der Praxis bereits soviel Wissen mitbringen, dass der Nutzen des Moduls nur gering ist.

Sicher bin ich mir da allerdings nicht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?