Springe zum Inhalt

Psychologie (B.Sc.), Fernuni Hagen

  • Einträge
    38
  • Kommentare
    180
  • Aufrufe
    5.927

Es ist jetzt offiziell!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Fernstudi_Psy

278 Aufrufe

Guten Morgen,

ich habe zwar noch nie explizit darüber geschrieben, aber bisher lief mein Studium auch eher im Verborgenen.

Freunde und Familie wussten es natürlich, aber bei der Arbeit habe ich es nicht erzählt.

Dies vor allem vor dem Hintergrund, dass ich am Anfang nicht wusste, ob ich das wirklich durchziehe & schaffe.

Weiterhin kommt dazu, dass mein Studium komplett fachfremd ist.

Gestern habe ich dann -eher spontan- mal mit meinem Chef gesprochen. Er hat ganz toll reagiert. Er hat gesagt, er bewundert Menschen, die einen anderen Weg gehen, um zu tun was sie wirklich wollen und lieben. :blushing:

Und obwohl das nur ein Mini-Schritt war, hat es sich so unglaublich erleichternd angefühlt. :thumbup:

Jetzt kann der Urlaub losgehen, in dem ich mich dann endlich mal intensiver mit der biologischen Psychologie beschäftigen muss. :blink: Momentan habe ich unter der Woche mein Skript zur Seite gelegt und lese in der Bahn meist im Buch: Biologische Psychologie von Onur Güntürkün. Dieses Buch weckt gerade wirklich mein Interesse an dieser biologischen Seite der Psychologie. Ich habe immer noch Probleme mit den ganzen neuen Begriffen, aber ich glaube es wird langsam besser!

Ich werde jetzt mal meinen letzten Arbeitstag vor dem Urlaub antreten. :thumbup:

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


10 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Toll, dass dein Chef so reagiert hat. Da waren wir ja genau in der gleichen Situation. Ich habe auch gerade vor zwei Wochen "gebeichtet" und hatte ebenfalls Glück, dass mein Chef super reagiert hat. :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich habe es bei mir auf Arbeit auch schon angesprochen und die Reaktion ist ähnlich positiv ausgefallen. :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Meinen Chef habe ich noch nie gesehen, der ist ja im Verwaltungsgebäude. ;) Da meine Kollegen aber alle entweder Gabelstablerfahrer oder Produktionshelferinnen sind, werde ich lieber auf Arbeit nix sagen, ich glaube das findet kein Verständnis.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Meinen Chef habe ich noch nie gesehen, der ist ja im Verwaltungsgebäude. ;) Da meine Kollegen aber alle entweder Gabelstablerfahrer oder Produktionshelferinnen sind, werde ich lieber auf Arbeit nix sagen, ich glaube das findet kein Verständnis.

na ja, vielleicht wäre es ein erster Schritt, zum Verwaltungsgebäude zu gehen und mit dem Chef zu sprechen - jetzt, da du deine Thesis abgegeben hast, wäre doch ein guter Zeitpunkt

hast du eigentlich schon einige Bewerbungen geschrieben?

@Fernstudi-Psy: schön für dich, dass dein Chef so positiv reagiert hat. Und einen tollen, erholsamen Urlaub!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
na ja, vielleicht wäre es ein erster Schritt, zum Verwaltungsgebäude zu gehen und mit dem Chef zu sprechen - jetzt, da du deine Thesis abgegeben hast, wäre doch ein guter Zeitpunkt

hast du eigentlich schon einige Bewerbungen geschrieben?

Nö, da ich nicht damit rechne, die Thesis bestanden zu haben.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Nö, da ich nicht damit rechne, die Thesis bestanden zu haben.

na ja, wenn du bestehst und das vielleicht sogar mir einer guten Note wäre das wohl ein Schock für dich, nicht wahr? dass würde alles, was du über dich denkst widerlegen - schrecklich :ohmy:

und dann hättest du keinen Grund mehr, dich nicht zu bewerben....

hast du eigentlich schon mal was von der "sich selbst erfüllenden Prophezeiung" gehört? du hast gewisse Erwartungen und trägst durch dein Verhalten dazu bei, dass sich diese Erwartungen erfüllen. http://de.wikipedia.org/wiki/Selbsterf%C3%BCllende_Prophezeiung

hier: du glaubst, dass du keinen besseren Job bekommen wirst - und dadurch, dass du dich bei deiner Thesis nicht wirklich anstrengst und dich nicht um einen anderen Job kümmerst, wird genau das eintreffen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

So ist es wohl. Ich habe voll Angst vor einer neuen (schwierigeren) Arbeit.

Sorry, Fernstudi_Psy, das wir hier reingeschrieben haben.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das macht nichts Aliud! Ich drücke Dir die Daumen für eine bestandene Thesis! Meistens ist das Gefühl doch schlechter, als das tatsächliche Ergebnis.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung