Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    686
  • Kommentare
    5.314
  • Aufrufe
    21.906

Das schwarze Loch der Juristerei

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
chillie

51 Aufrufe

Heute werde ich endlich (!) die Vorbereitung für die morgige WPR Prüfung abschliessen können.

Aber was heisst schon Abschliessen, das klingt so "fertig"... und das bin ich höchstens mit den Nerven aber nicht mit der Vorbereitung.

Ich muss zugeben, so wenig wie WPR konnte ich die Vorbereitung bisher wirklich nicht abschätzen. Wo genau die gute Vorbereitung für die Wissensfragen liegt ist dabei fast genau so schwer einzuschätzen wie die richtige Übung für den Gutachterstil.

Wichtig ist zwar vor allem im Gutachten die argumentative Leistung, aber die beste Argumentation hilft nichts wenn man sich komplett in der Anspruchsgrundlage vertut.

Machbar ist es sicher und wenn ich morgen früh genügend kreative Energie zum passenden Fall finde ist das vielleicht nur ein Kinderspiel... vielleicht ist das auch der Grund warum mir hier die Entscheidung wann es genug ist so schwer fällt, es hängt eben mehr von der Tagesverfassung ab als reine Logikarbeit wie z.B. in Mathe.

Aber genug gejammert - mit einem Gesamtworkload von fast 100 Std. habe ich auf jeden Fall alles getan was für mich möglich war und die letzten Tage teilweise sogar etwas mehr.

Heute nehme ich mir nur nochmal das Thema HGB vor, da ich hier fast sicher mit einem Fall rechne ... packe meine Tasche(diesmal nicht den Taschenrechner sondern die Gesetzbücher mitnehmen!!!) und harre der Dinge ;)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Also insgesamt erweckt Dein Beitrag bei mir den Eindruck, dass Du sehr gut vorbereitet bist.

Ich wünsche Dir für die Klausur morgen viel Erfolg!

Beste Grüße

Markus Jung

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke ;)

Ob ich es wirklich bin oder nicht ist jetzt eigentlich nicht mehr so wichtig - denn mehr hätte ich hierfür einfach nicht tun können, ohne den Spaß am Studium zu verlieren.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

mein einer Kollege sagt immer:

"man muss auch mal loslassen können". Genau das sollten wir im Studium eben auch tun - mir fällt das zwar genauso schwer wenn ich das GEfühl habe, nicht super vorbereitet zu sein - aber egal ;) Du wirst das morgen schon hinkriegen :) bin ich ganz sicher

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Am besten gründen wir eine Selbsthilfegruppe ...

"die anonymen fernstudierenden Kontrollfreaks"

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung