Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    129
  • Kommentare
    374
  • Aufrufe
    4.954

die Verwaltung an staatlichen Hochschulen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
paulaken

121 Aufrufe

Vor ein paar Tagen habe ich in Wismar angefragt, wann ich mein Vordiplomszeugnis erhalten werde. Dort bekam ich die Aussage, dass ich eine Unbedenklichkeitsbescheinigung meiner früheren Hochschule benötige. Gut, ich habe schon einmal Wirtschaftsinformatik studiert und muss nun nachweisen, dass ich den endgültigen Prüfungsanspruch nicht verwirkt habe. Soweit ist es für mich nachvollziehbar.

Heute rief ich also deshalb in meiner früheren Hochschule an. Zuerst wurde ich dreimal freundlich weiter verbunden, bis ich bei der richtigen Person gelandet bin. Diese sagte mir dann, dass sie keinen Zugriff mehr auf die Software hat, die benutzt wurde, als ich dort studierte und verwies mich weiter an den Dekan mit dem Hinweis, dass dieser telefonisch schwer zu erreichen ist und ich deshalb lieber eine Mail schreiben soll. Dies ist erledigt und ich warte nun auf eine Rückmeldung.

Es ist 10 Jahre her, dass ich diese Hochschule verlassen habe. Ich hoffe nur, dass ich diese Bescheinigung bekommen werde, da ich sonst das Studium in Wismar nicht abschließen kann, auch wenn ich alle Prüfungen erfolgreich abgelegt habe. Ich bekomme ohne diese Bescheinigung weder ein Vordiploms-, noch ein Diplomzeugnis.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


4 Kommentare


Krass das so etwas nicht geprüft wird wenn man das Studium startet.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Eigentlich wird es bei der Einschreibung geprüft, ich habe es bisher verpasst mich darum zu kümmern...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Naja ich könnte mir vorstellen das es irgendwo auch noch Papier in einem Archiv gibt. Sonst bist du ja echt gekniffen....

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Hast du damals einen Exmatrikulastionsbescheid bekommen, aus dem das irgendwie hervor geht?

Zehn Jahre ist schon eine relativ lange Zeit. Ich denke trotzdem, dass Hochschulen auch Aufbewahrungspflichten haben, für welche die Frist hoffentlich noch nicht abgelaufen ist.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?