• Einträge
    99
  • Kommentare
    426
  • Aufrufe
    9.446

Das Lernen für Physik

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Ferros

185 Aufrufe

Es geht weiter!

Ich habe meine Vorbereitung für Physik abgeschlossen. Nur noch ausdrucken und dann geht das eigentliche Lernen los. Irgendwie freue ich mich drauf. Das geht mir in letzter Zeit öfters so. Etwas neues und unbekanntes, fertig zum lernen. Hach, schön. So mit großen Augen, voller kindlicher Naivität, lernen wie man die Masse der Sonne berechnen kann.

Aber an anderen Fronten läuft es nicht so gut... VWL wartet immer noch auf Bearbeitung. Thermodynamik ist nur noch B-Aufgabe ab 2015 *heul* und alle anderen B-Aufgaben habe ich auch noch nicht angefangen.

Wie macht ihr das mit den B-Aufgaben? Diese Hausaufgaben die man nicht so an einem Tag machen kann (wie ich mein ganzes Leben lang Hausaufgaben gemacht habe). Ich komme da nicht mit klar...


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


5 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

Wie macht ihr das mit den B-Aufgaben?

Erstmal anfangen und jeden Tag ein bisschen dran schreiben. Meistens wurde es dann irgendwann so interessant, dass ich auch mal länger dran bleiben wollte und irgendwann ist dann das Ziel in greifbarer Nähe und man will fertig werden.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich habe die B-Aufgaben immer parallel zum bearbeiten der Hefte erledigt. Wenn ich im Heft an einer Stelle angekommen bin, die in der B-Aufgabe benötigt wurde habe ich diese sofort erledigt um nicht hinterher nochmal alles in den Heften suchen zu müssen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke für eure Tipps, ich werde nach der Klausur mich daran versuchen. Ich habe dann ja einige Monate Zeit und könnte dann parallel beides Anfangen, mit einem Fokus auf die B-Aufgaben. Da stehen inzwischen ja etliche an: VWL, Controlling und Statistik

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Bezüglich der VWL B-Aufgabe machst du dir glaube ich viel zu viele Gedanken. Ich habe die Hefte durchgelesen und die Aufgaben mit ca. 2000 Wörtern in 2-3 Tagen bearbeitet und eine gute Note bekommen. Bei CUQ ähnlich mit 1600 Wörtern. Ich finde die B-Aufgaben generell eigentlich ganz gut, bis auf Statistik, da tue ich mich auch extrem schwer >.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, Statistik habe ich vor Physik versucht und bin daran gescheitert bzw. mir ist meine Zeit ausgegangen, damit ich genügend Zeitfür Physik habe. Wahrscheinlich werde ich auf ein Paar Uni-Freunde meines Cousin zurückgreifen müssen, die das Intensiver gemacht haben (Elektrotechnik und Infomatik).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?