• Einträge
    108
  • Kommentare
    464
  • Aufrufe
    7.603

"Was möchtest Du mal werden...."

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Hep2000

87 Aufrufe

"... wenn Du groß bist" lautete der Titel des letzten Deutsch-Aufsatz von Sohn2, 4. Klasse.

Als wir darüber sprachen, kam dann auch die Frage "Und was möchtest Du mal machen, wenn Du nicht mehr studierst?"

Tja.... eine gute Frage :blushing:

Ich weiß seit ein paar Jahren, dass meine Tage in der Pflege gezählt sind. Die Gesundheit will nicht mehr so wie ich, schon 2002 hatte man mir dringend geraten eine Umschulung zu beantragen, das scheiterte damals an Sohn1 :001_wub:

Als ich vor 7 Jahren nach der Elternzeit wieder anfing zu arbeiten, haben meine Ärzte die Hände überm Kopf zusammen geschlagen. Aber ich wollte arbeiten und will es immer noch. Und ich liebe meinen Job, ich wollte nie was anderes machen und "kann" ja eigentlich auch nichts anderes. Deswegen gab es für mich nur die Option in dem Bereich weiter zu machen, ohne genaue Vorstellung wo es mich hinführen soll.

Lange Zeit war es ja der Fachwirt der mir vorschwebte, letztlich hatte ich aber auch da keinen genauen Plan, was ich dann mal anstellen würde wenn ich fertig bin.

Und wenn ich ehrlich bin... ich weiß immer noch nicht wirklich, was ich nach dem Studium machen möchte. Ich weiß, ich will raus aus dem Nachtdienst und der stationären Vollpflege. Ich hätte gerne einen Job mit "normalen" Arbeitszeiten, ohne Wochenende und Feiertage. Aber auch einen Job, bei dem ich meine Erfahrung, meine Schwerpunkte und mein Wissen sinnvoll einsetzen kann.

Ein Bereich, den ich mir vorstellen könnte, wäre Sozialdienst im Krankenhaus oder in einer Rehaeinrichtung.

Auch der Master spuckt in meinem Kopf noch herum.... simpel wäre der konsekutive Master an der Apollon, einfach weiter machen.... aber so richtig überzeugt bin ich davon aktuell noch nicht, inhaltlich spricht er mich jetzt nicht so sehr an, geht mir zu sehr in Richtung Leitungsfunktion.

Der Master in integrierter Gerontologie an der Uni Stuttgart würde mich inhaltlich sehr interessieren, oder auch der Master Palliative Care in Freiburg. Aber das ist schon beides sehr fachspezifisch und auch da hab ich nicht wirklich eine Idee, was man hinterher damit anfangen kann.

Auch sonst gibt es inzwischen ja eine ganze Reihe von Master-Studiengängen in dem Bereich, auch Fernstudiengänge werden es immer mehr. Vielleicht ist es also ganz gut, dass ich - genau wie mein Sohn - noch ein bisschen Zeit habe mir zum Thema "Was möchtest Du mal werden" Gedanken zu machen.... in ein paar Jahren werden wir dann hoffentlich wissen, ob das Kind wirklich Tierpfleger geworden ist, und ob die Mutter sich irgendwann mal entscheiden konnte.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


3 Kommentare


Das hilft dir zwar nicht, aber mir gehts da ähnlich. Weiß auch noch nicht wohin die Reise geht. Bin gespannt wo du dann landest :).

LG Higgins

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hilft mir schon weiter.... weil ich weiß, dass ich nicht alleine so unentschlossen bin :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hier scheinen ja immer mehr Menschen unterwegs zu sein (ich eingeschlossen) oder auch Higgins, die nicht wissen, was sie nach dem Studium damit machen sollen. ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?