Blog alexjana

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    26
  • Kommentare
    25
  • Aufrufe
    880

Und weg ist sie - die Bachelor-Thesis

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
alexjana

135 Aufrufe

So, jetzt heisst es Warten und Daumen drücken :001_unsure:. Gestern ist die Thesis per Post raus gegangen. Gefühlt hab ich viel zu lange dran gesessen ich muss sagen, es ist schon eine zähe Geschichte so ganz am Ende des Studiums. Und die letzten Tage wird die Angst immer größer, doch irgendwas Wesentliches übersehen oder vergessen zu haben ...

Na ja, einerseits ist jetzt schon eine gewisse Erleichterung da zu wissen, die Arbeit ist fertig geschrieben und man ist eigentlich fertig mit dem Studium. Andererseits natürlich das bange Gefühl des Wartens - die Note ist mir inzwischen völlig egal, ich möchte nur bestehen und möglichst schnell das Ergebnis erfahren. Ich kenne mich - die schlaflosen Nächte werden in nächster Zeit wieder zunehmen :thumbdown:;)

Was mich wirklich freut ist, dass ich ab dem 1.12. wieder einen Job habe - d.h. ich falle jetzt in kein schwarzes Loch, weil ich plötzlich "so gar nichts mehr" neben meinen drei Kindern zu tun habe :biggrin: So hat man wenigstens ein Ziel auf das man sich als nächstes freuen kann !! Endlich mal wieder unter Menschen kommen und nicht Tag für Tag zu Hause am Schreibtisch sitzen und lernen :thumbup:

Tja, da ich jetzt erst mal noch "arbeitslos" bin, werde ich mich auf den Weg zum Sport machen - und ich werde euch berichten, wenn ich mein Studium tatsächlich geschafft habe !


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


5 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

Glückwunsch zu diesem Meilenstein, und auch zum neuen Job. Ich drücke dir für die Arbeit gerne die Daumen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Andererseits natürlich das bange Gefühl des Wartens - die Note ist mir inzwischen völlig egal, ich möchte nur bestehen und möglichst schnell das Ergebnis erfahren. Ich kenne mich - die schlaflosen Nächte werden in nächster Zeit wieder zunehmen

Boar, ja, so geht es mir auch seit dem 01. Oktober. Bei uns am Lehrstuhl kann das 3-6 Monate dauern.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Glückwunsch! Bestehen wird wohl keine Herausforderung für Dich :thumbup1:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Oh Aliud, da habe ich Glück. Bei uns ist die Korrekturzeit mit 6 Wochen angesetzt und mein Prof ist einer der schnellen - kann also gut sein dass ich noch kürzer auf das Ergebnis warten muss ! Bis zu 6 Monate - das ist echt sehr lang. Oder schon wieder so lang, dass man das Warten inzwischen vergessen hat :laugh:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?