Springe zum Inhalt
  • Einträge
    118
  • Kommentare
    496
  • Aufrufe
    9.277

Das Ende des Semesters naht....

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Hep2000

113 Aufrufe

... Zeit für ein Resümeè:

Die Einstufungsprüfung ging schneller und reibungsloser als erwartet... vielleicht habe ich danach ein bisschen viel erwartet, aber das Leben holt einen manchmal auch schnell wieder ein.

Ich habe viel geschafft, viel gelernt, viele nette Menschen kennen gelernt und gemerkt, dass ich immer noch Spaß am Lernen habe. Das Prinzip Fernstudium passt für mich und zu mir, ich komme damit zurecht und kann mich organisieren. Die Themen waren bisher auf ihre Art alle auch interessant, auch wenn das eine oder andere dabei ist, wo klar nicht meine Baustelle ist. Aktuell Projektmanagement abgeschlossen.... also berufsmäßiger Projektmanager werde ich genauso wenig wie ich in die betriebswirtschaftliche Ecke möchte. Und trotzdem nehme ich aus diesen Modulen viel mit. Jedes hat seine Ecken und Kanten, manches erschließt sich auch nach mehrmaligem Durcharbeiten und Vertiefungslektüre nie so wirklich (Entscheidungstheorien :confused: ), aber das liegt mit Sicherheit auch an meiner Person, meinen Vorlieben und Abneigungen.

Mit der Apollon-Hochschule bin ich mehr als zufrieden, der Service ist gut, das Engagement der Mitarbeiter absolut fantastisch, das Material weitgehend gut. Kritisieren würde ich aktuell die Studienhefte für Mathe, mit denen komme ich leider ganz schlecht zurecht und muss sehr sehr viel über Zusatzmaterial und externe Hilfe machen. Das ist schade, kostet unglaublich Zeit und Kraft. Deswegen ist Mathe auch ein bisschen hintenan gestellt, ich mache immer wieder ein bisschen, aber ich fürchte vor Ende kommenden Jahres wird es verdammt schwer mit der Klausur.

Fehlen noch 3 Themen, die eigentlich noch bis Semesterende fertig hätten sein sollen.... Visualisieren bin ich dran, mit etwas Glück schaffe ich das noch. Pflegewissenschaften und Soziologie bleiben übrig.... ich habe für mich beschlossen, dass das okay ist. Ich habe viel mehr gearbeitet als sonst in den letzten Monaten, da musste was auf der Strecke bleiben. Das wird sich hoffentlich ab Januar wieder geben, und dann kann ich ein bisschen Gas geben.

Wunschziel bleibt mein 40. Geburtstag.... das wäre August 2017. Und wenns dann Ende 2017 wird, dann geht die Welt ja auch nicht unter.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Der 40. ist auch mein Wunschziel. Schon komisch, wie man sich manchmal an so runden Ziffern festhält. Da mein GB im Januar ist, habe ich mir auch schon das ganze Jahr zur "Zielerfüllung" genehmigt. :lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Naja, ich habe einen Deal mit meinem Mann, schon seit ich wieder arbeite. Er war damals eigentlich nicht glücklich, dass ich wieder nachts arbeite, und deswegen hatte ich ihm versprochen, dass ich das maximal bis zu meinem 40. Geburtstag mache. Da passt jetzt natürlich der Wunsch, bis dahin das Studium beendet zu haben, perfekt dazu.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich denke, viel wichtiger, als dein tempo, ist, dass du angekommen bist und dich im Studium zurecht findest. Es macht dir Freude, das liest man trotz Entscheidungstheorien raus.

Ich denke, es geht auch mal flotter, man bekommt immer mehr Routine im Bearbeiten der Fallaufgaben, auch wenn sie komplexer werden.

Tja, und Mathe ist für viele ein A*********. Ich bin mit den Heften gut zurecht gekommen, konnte Mathe aber schon immer und daher war es für mich nicht so schlimm. Auch wenn das nur ein dummer Floskelspruch ist: Wenn du Mathe geschafft hast, wird es sich sicher phänomenal anfühlen. Und viele Studenten haben damit ihre Last.

Mir hat ein Partner sehr geholfen, mit dem ich parallel immer gerechnet habe.

Wie auch immer, wir wollen den Hut, also müssen wir klotzen :-)

Wir sehen uns Freitag zum Symposum?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung