Elektrotechnik an der WBH

  • Einträge
    123
  • Kommentare
    507
  • Aufrufe
    8.964

Das Enddatum steht fest

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
grandmaster

177 Aufrufe

Ha erwischt!!;) Sicher hat vielleicht der ein oder andere Gedacht der Thesis / des Kolloquiums, aber weit gefehlt es ist "nur" der Abgabetermin für den BPP-Bericht! Bloß ist relativ denn gemacht werden muss er auch noch!

Wie schon gehofft wird mir das BPP komplett angerechnet und ich muss wie schon erwähnt "nur" den Bericht einreichen. Hierzu wurde mir der 22.12. als Abgabetermin genannt! Nun mal gleich eine Frage an alle alten Hasen und zwar heißt das dass der Bericht dann am 22.12. schon der WBH vorliegen muss oder reicht es wenn der Poststempel am 22.12. drauf ist? Sollte er da schon vorliegen müssen finde ich das Datum ganz schön bescheiden, denn ein Montag......genau das würde heißen spätestens am Samstag zur Post und dann könnte ich das WE auch nicht mehr voll nutzen.

Der Zeitrahmen ist auch ganz schön kernig denn wenn ich rechne in den Unterlagen heißt es ca. 4 Wochen vom Anrechnungstermin bis zum Abgabetermin. Ok, wenn man es genau nimmt ist das ein dehnbarer Begriff aber bei mir sind es nicht mal 4 Wochen und dann auch noch ein Montag zum Vorliegen naja warten wir mal ab was ihr mir so dazu sagen könnt.

Aber jetzt genug gejammert und geschrieben!;) Jetzt gehts auf an den Bericht, denn ich hab meinem Betreuer auch schon geschrieben dass er morgen spätestens übermorgen schon ein Expose / eine Gliederung bekommt um mit ihm das Grundgerüst besprechen zu können! Oder ist das etwa eine falsche Herangehensweise von mir bzw. habt ihr das auch so gemacht oder einfach drauflos, fertig machen und ab die Post.:confused:


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


10 Kommentare


Bin ich doof oder kapier ich es nicht ... gestern in 4 Wochen ist der Termin. Also wieso hast du dann keine 4 Wochen?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Knapp 4 Wochen meinte ich! Sorry dann wars ein wenig falsch ausgedrück! :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich hab einfach geschrieben und das dann losgeschickt. Habe dem Betreuer nur zwischendurch ein paar Fragen geschickt bzgl. Quellenangaben und Formalitäten.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Und es gibt eh keine wirklich brauchbare Rückmeldung dazu soweit ich gehört habe. Bei mir wird das wohl nach dem Minimalprinzip laufen ...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Top, genau so wollte ich es hören und werd es auch so machen! Den prinzipiell kann ich ja sogut wie gar nicht durchfallen oder?! Denn wenn ich den Bericht pünktlich abgebe dürfte es ja passen....

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Ha erwischt!! Sicher hat vielleicht der ein oder andere Gedacht der Thesis / des Kolloquiums

Ich bin zumindest ins Grübeln gekommen ;-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Schreib den Bericht einfach runter, 2x ausdrucken und in einen Schnellhefter packen und abschicken.

Es gibt keine Note, von dem her spielt es meiner Meinung nach keine Rolle. Ich habe den Fokus bei mir auf die LaTeX-Vorlage gelegt und weniger auf den Inhalt denn die Vorlage benutze ich später für die Thesis. Also habe ich ca. 2 Wochen mit der Vorlage verbracht und ca. 1 Woche Inhalte geschrieben (gefühlt).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich hab da viel zu viel Zeit reingesteckt. Mach es so wie alle sagen ;) Bei dem Zeilenabstand bekommt man den Umfang auch recht schnell voll.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Alles klar danke für eure Hinweise! Wie viel Literatur habt ihr denn für die Zitatierung verwendet?! Oder hab ihr es eher als "Tätigkeitsbericht" gesehen?!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Zitiert hab ich gar nicht, sondern nur Literatur ins Quellenverzeichnis aufgelistet. Waren auch nur 3 oder 5 Stück ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?