Fernstudium-Infos.de bloggt

  • Einträge
    46
  • Kommentare
    157
  • Aufrufe
    42.712

Zusammenfassung Interview Forum DistancE-Learning

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Markus Jung

157 Aufrufe

Am 26.11. habe ich ein Video-Interview mit Mirco Fretter, dem Verbandaspräsident des Forum DistancE-Learning geführt. In dem Interview ging es unter anderem um die aktuelle Fernunterrichtsstatistik und um Trends in der Fernlehre. Unter anderem hat sich das Thema Individualisierung wie ein roter Faden durch das Interview gezogen.

In diesem Blogbeitrag möchte ich einen Überblick über die Themen geben. Hier aber zunächst das Video zum anschauen:

Vorstellung Herr Fretter: http://youtu.be/uI5PHa45dNs?t=53s

- Präsident des Forum DistancE-Learning als Ehrenamt und die damit verbundenen Aufgaben

- hauptberufliche Tätigkeit als Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für berufliche Bildung (DGBB)

(zu dieser gehören die DSA, DHA und ALH)

- in der Vergangenheit diverse Funktionen in der Fernunterrichts-Branche

Vorstellung des Verbandes Forum DistancE-Learning: http://youtu.be/uI5PHa45dNs?t=3m33s

- Mitglieder: Akademische- und nicht-akademische Anbieter, Dienstleister, Lerner

- bei Mitgliedsunternehmen sind mehr als 80 Prozent der Fernlerner

- Beratung durch die Geschäftsstelle für Interessenten und Lerner

- Beobachtung der Branche (Fernunterrichtsstatistik, FachForum)

- Fernkurs für Anbieter (DiDe) und andere Weiterbildungsangebote

- Organisation des jährlichen Fernstudientages

- Vergabe der Fernstudienpreise - Auszeichnung herausragender Teilnehmer

Fernstudienpreis: http://youtu.be/uI5PHa45dNs?t=7m51s

- Warum werden so oft Teilnehmer der großen Anbieter ausgezeichnet?

- Was wird getan, um hier für Ausgewogenheit zu sorgen?

- Hinweis, dass auch Teilnehmer von Nicht-Mitgliedern des Verbandes ausgezeichnet werden können

- künftig soll das Publikums-Voting noch ausgebaut werden

- Innovationspotential auch und gerade bei kleineren Anbietern

Herkunft und Verwendung des Kunstwortes "DistancE-Learning": http://youtu.be/uI5PHa45dNs?t=14m5s

- Historische Gründe

- in der Tat nicht immer selbsterklärend

Fernunterrichtsstatistik: http://youtu.be/uI5PHa45dNs?t=18m22s

- Entwicklung der letzten Jahre

- Leichter Rückgang der Gesamtzahl zurückzuführen auf weniger gemeldete Teilnehmer im Firmenkundenbereich

- Zuwächse im Bereich der Fernstudierenden und Fernlerner im Endkunden-Bereich

- Präsenzhochschulen bieten in zunehmendem Maße auch Fernstudiengänge an

- Gerade im Masterbereich werden viele Studiengänge per Fernstudium angeboten

- viele neue Bildungsangebote, auch zu Themen, die viel Austausch erfordern

- auch viele junge Menschen nutzen den Fernunterricht als moderne Lernmethode

blogentry-4-144309792949_thumb.jpg

Trends im Fernstudium: http://youtu.be/uI5PHa45dNs?t=29m22s

- Der Lernerfolg des Teilnehmers soll im Mittelpunkt stehen

- Nicht jedem Trend hinterherlaufen

- Großer Trend Individualisierung

- Anrechenbarkeit von bereits erbrachten Leistungen

- nicht alle Teilnehmer über einen Kamm scheren

- persönliche Beratung und Unterstützung

- neue Instrumente der Wissensvermittlung im Sinne des Teilnehmers nutzen

- Individuelle Aufbereitung der Lerninhalte und Auswahl der Lernmedien

- Vor- und Nachteile von Webinaren - keine 1:1 Übertragung von Präsenzen

- der Papier-Studienbrief wird zumindest in den nächsten Jahren nicht aussterben

- Studienbrief mit anderen, interaktiven, Möglichkeiten verknüpfen

Fachforum - Motivation: http://youtu.be/uI5PHa45dNs?t=40m

- Austausch mit anderen Teilnehmern ist wichtig

- der Anbieter ist auch in der Pflicht - proaktiv

- erkennen, wann ein Teilnehmer Hilfe braucht - und dann handeln

- Austausch mit dem Lerner

- Notwendigkeit, dafür Daten zum Lernfortschritt zu erheben

- Betreuung kostet Geld - vielleicht künftig verschiedene Preismodelle

Schlusswort: http://youtu.be/uI5PHa45dNs?t=49m3s

- Aufruf zu mehr Dialog zwischen den Lernenden und den Anbietern


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


0 Kommentare


Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?