Springe zum Inhalt

Fernstudium-Infos.de bloggt

  • Einträge
    65
  • Kommentare
    167
  • Aufrufe
    46.377

Motivation = Ich will! - Vortrag von Markku Klingelhöfer

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Markus Jung

454 Aufrufe

In diesem Vortrag, den Prof. Markku Klingelhöfer auf dem FachForum 2014 des Forum DistancE-Learning gehalten hat, geht es nicht speziell um Motivation für Lerner, sondern ganz allgemein um Motivation, was natürlich auch für das Fernstudium genutzt werden kann. Allerdings war der Vortrag von Claudia Bremer, über den ich hier kürzlich berichtet habe, thematisch viel näher am Lerner dran.

Für mich war es viel Auffrischung von Konzepten, die mir schon oft begegnet sind, in einen Gesamtzusammenhang gebracht und durchaus interessant.

Meine Vortragsnotizen:

Motivation = Ich will!

Maslow - Bedürfnispyramide (Hierarchie) (Amazon*)

(Motivation kommt von Motiv)

Herzberg - Modell der Hygienefaktoren (Amazon*)

Drei Stufen

1. unzufrieden (kein Geld = unzufrieden)

2. nicht unzufrieden (ausreichend Geld = nicht unzufrieden - Hygienefaktoren)

3. zufrieden (mehr Geld bedeutet dann keine Zunahme an Zufriedenheit)

Grenze für Geld bei ca. 80.000 Euro, abhängig von persönlichen Lebensumständen

Weitere Faktoren, die wenn sie gut sind als gegeben hingenommen werden und unzufrieden machen, wenn sie nicht erfüllt sind: (weitere Hygienefaktoren)

- Gute Beziehung zu Vorgesetzten

- Gute Beziehung zu Kollegen

Wirklich zufrieden macht: (Motivatoren)

- Anerkennung

- Herausforderung

- Sinn

Sprenger: Mythos Motivation (Amazon*)

> Sie können gar nicht andere motivieren - Sie müssen nur aufpassen, dass Sie andere nicht de-motivieren

(guter Vortragsausschnitt von ihm: http://youtu.be/-yCvRjey5q8)

> Jeder Mensch geht weg, wo er sich nicht wahrgenommen fühlt

McGregor: X-Y-Theorie (Amazon*)

http://de.wikipedia.org/wiki/X-Y-Theorie

- X: negatives Menschenbild - Menschen sind faul > Belohnung/Strafe (extrinsisch) >> kurzfristig

- Y: positives Menschenbild - Menschen wollen etwas tun (intrinsisch) >> langfristig

Nach circa der Hälfte des Vortrags habe ich ihn mir nicht weiter angeschaut. Ich hätte mir gewünscht, dass die Konzepte in Bezug zum Thema Fernstudium bzw. zumindest allgemein Weiterbildung gebracht worden wären. So wirkte es wie eine abgespulte, einstudierte, wenn auch durchaus interessante, Präsentation, die mir aber zu weit vom Thema lernen weg ist und es mir dafür dann auch zu anstrengend war, mir die Videoaufnahme in mittlerer Qualität anzuschauen.

Dennoch hat sich für mich die Auffrischung gelohnt und natürlich zeigt sich auch darin, dass es darum geht, die Fernstudierenden dazu zu bringen, danach zu schauen, was sie in ihrem Inneren antreibt und welchen Sinn das Fernstudium für sie hat usw.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung