Springe zum Inhalt
  • Einträge
    100
  • Kommentare
    428
  • Aufrufe
    9.931

Verkackt.... Massiv -.-

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Ferros

279 Aufrufe

Ich bin dumm... oder unachtsam... oder planlos... Man kann es nennen wie man will, aber es ist was schief gelaufen.

Von Anfang an:

Ich habe mich Dezember letzten Jahres dazu Entschieden Werkstoffkunde zu schreiben. Dann habe ich es geschafft dieses Jahr damit anzufangen und bin gut voran gekommen. Der Stoff war eigentlich recht anspruchslos, nur die Berechnung für die Konzentrationen von Schmelzen und Mischkristallen bzw. Restschmelze waren etwas, was mich mehr als minimal gefordert hat.

Leider habe ich da etwas vergessen. Das worum es jedes mal geht, wenn man lernt.

Die Prüfung, Klausur, egal wie man es nennt, aber das was die Note erzeugt, dafür.... habe... ich mich vergessen anzumelden... und mich im Termin um zwei Tage vertan...

Ja... so sieht es aus. Ich habe also einfach mal das wichtigste vergessen... halt verkackt...

Aber das ist natürlich kein Weltuntergang. Also habe ich gestern mal nix mehr gemacht, außer einen neuen Plan.

Und der sagt: Ich schreibe im Mai Werkstoffkunde. Und auch das Restliche Jahr habe ich schon mal geplant. Und dieser Plan sagt: Juli ist Energiewirtschaft dran, im September Technische Mechanik und im November Mess- und Regeltechnik. Also wird mein Ziel 4 Klausuren dieses Jahr zu schreiben noch erreicht.

Dafür erhöht sich der Druck, da die Zeit für jede Klausur vorzubereiten . Hinzu kommt, dass Werkstoffkunde die einzige Klausur ist, die 6 CP hat. Die anderen haben "nur" 5 CP. Das ist nicht der Riesen Unterschied, aber besser als nix.

Bis zu dem Termin im Mai werde ich aber schon Energiewirtschaft vorbereiten und nur noch Wissenserhaltung bei Werkstoffkunde betreiben. Ich denke, dass ich bis zum Termin im Mai schon ca. 50% des Lernpensums für Energiewirtschaft geschafft habe. Und dann sieht es doch gar nicht sooooo schlecht für das restliche Jahr aus ;-)

Trotzdem ärgere ich mich...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


12 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Nicht ärgern, ist eh ums Eck!:) Lieber die Energie in die Zeit reinstecken die auf dich zukommt. Viel Erfolg bei den Klausuren!:thumbup: lg:)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich hab mich mal für Rep und Klausur in Pfungstadt angemeldet und schon frühzeitig Bahntickets und so gekauft, nur um dann einen Tag vorher festzustellen, dass ich Bahntickets für eine Woche vorher gekauft habe. Das war ein teurer Spaß.

Aber: Shit happens! Hab mir hart auf die Stirn mit der Hand geklatscht und bin dann einen Tag später also mit extrem teuren Tickets losgezuckelt :)

Mach dir keinen Kopf!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Verständlich, dass Du Dich ärgerst, aber zum Glück ist der nächste Termin ja in absehbarer Zeit - sonst ist man ja doch schnell aus einem Thema raus.

Die Zeit/Planung muss man schon extrem im Auge behalten. Bis vor 2 Monaten dachte ich noch: Hey, endlich bist Du mal top in der Zeit ... Und plötzlich ist der Druck wieder da, die Zeit (trotz emsigen Tuns verflogen) und die Abgabe- (bzw. Klausur-) Termine rücken in beängstigende Nähe.

Ich drücke Dir die Daumen, dass Dir Deine Planung für 2015 gelingt, klingt ja ganz realistisch. ;)

Grüße von snowchild

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke für die Worte, das baut mich auf! :-)

Inzwischen schaue ich schon in die Zukunft. Hefte für Energiewirtschaft sind schon rausgesucht und morgen werde ich die erste Lerneinheit wieder starten.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Gut, dass du bei der WBH bist mit relativ häufigen Prüfungsterminen... Ansonsten abhaken und am Besten jetzt schon für alle Termine nach deiner neuen Planung anmelden - abmelden kannst du dich ja dann immer noch.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Einerseits verständlich, dass Du dich ärgerst, aber andererseits sei froh,dass Du sie nicht geschrieben hast. Ich hatte mich auch seit Ende Dezember darauf vorbereitet und war trotz Rep ganz schön am kämpfen. Ich dachte eigentlich ich wäre sehr gut vorbereitet und hätte auch entsprechende Grundkenntnisse, aber die Klausur hat mich eines besseren belehrt. Dafür war Energiewirtschaft echt problemlos machbar :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Es ist ärgerlich aber du hast "nur" einen Klausurtermin verwechselt. Ich war schonmal einen Tag zu früh beim Vorstellungsgespräch. Da war die ganze Firma in Aufruhr ^^.

Die Stelle wollte ich zum Glück nicht haben, aber ich war vollkommen überzeugt am richtigen Tag da zu sein.

Sowas kommt vor.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Ich hatte mich auch seit Ende Dezember darauf vorbereitet und war trotz Rep ganz schön am kämpfen. Ich dachte eigentlich ich wäre sehr gut vorbereitet und hätte auch entsprechende Grundkenntnisse, aber die Klausur hat mich eines besseren belehrt. Dafür war Energiewirtschaft echt problemlos machbar :-)

Hmm.... ok, wie ist denn die Prüfung aufgebaut? Ich habe gehört, da wird nur gerechnet. Wenn ja, was wird denn gerechnet?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Also ich hab in der Klausur meinen Taschenrechner nicht mal angerührt, eine Aufgabe war mit Rechnen verbunden ( Phasendiagramm --> Anteile berechnen) und sonst wars nur Theorie. Stähle bestimmen, Werkstoffgruppen im Detail nennen, Mischkristalle und die Auswirkungen von Gitterfehlern, Spannungs-Dehnungsdiagramme zeichnen zu verschiedenen Werkstoffen. Härteprüfungen nach Brinell, Rockwell und Vickers erklären und deren Anwendungen. Werkstoffe nach deren Härte sortieren. Dann gings noch über Polymere wenn ich mich richtig erinnere...

Kann natürlich sein, dass bei anderen Dozenten mehr Wert auf das Rechnen gelegt wird !?! Bei Herrn Kempmann anscheinend nicht :-)

Aber die Klausur im Mai stellt ja Herr Sommer, vielleicht klappt bei dem besser !

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke! Das Hilft mir (und meinen Nerven) etwas!

Und damit kann ich auch was anfangen bzw mich etwas besser vorbereiten.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung