Achtung Blog!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    122
  • Kommentare
    394
  • Aufrufe
    5.955

Fake oder nicht?

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Zippy

75 Aufrufe

Gestern fischte ich aus dem Briefkasten ein Schreiben einer Anwaltskanzlei, das mich echt vom Hocker gehauen hat.

Ich habe mit meiner IP-Adresse bei einem Computerspiel XXX eine Urheberrechtsverletzung begangen und soll nun Schadensersatz, Anwaltskosten und mehr in einer schwindelerregenden Summe, für die ich erstmal einige Aufträge im Monat erledigen müsste, bezahlen. Das hat mir eine fast schlaflose Nacht beschert.

Irrsinnig, weil das Ganze schon 2 Jahre her ist. Ich persönlich kenne die Firma bzw. das Computerspiel überhaupt nicht, habe aber Kinder, die im Netz unterwegs sind, die aber auch keinen Plan haben. Wir wissen ja: Unwissenheit schützt vor ... nicht!

Nach langem Überlegen habe ich mich nun entschieden, dass Schreiben dem hauseigenen Anwalt zu übergeben, in der Hoffnung, dass dieser eine Lösung findet. Wenn ich das bezahlen muss, dann kann ich bald singen gehen.

Am Rande: Die FeU ruht. Ich komme zu gar nichts, weil ich mich ständig mit so einem Murx herum ärgere und mir nicht der Sinn nach philosophischer Kost steht.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


5 Kommentare


Entweder ignorieren oder halt damit zum Anwalt.

Habe sowas auch mal bekommen. Das sind Betrüger. Sie nehmen ein Spiel was mit einer hohen Wahrscheinlichkeit mal gespielt wurde und veruschen eine Außergerichtliche Einigung. Reagiert man schnappt die Falle zu.

Drücke dir die Daumen das es dich nicht weiter belastet. Aber da dus dem Anwalt gegeben hast kannst du dich eh zurücklehnen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

du hättest Dich auch mal an den Verbraucherschutz wenden können, ob was bekannt ist, dass derzeit zu dem Spiel solche Schreiben kommen. Die kennen meist schon die Anwälte, die bei den Dingen mitspielen!

Alles Gute beim Abwenden des Dramas!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Engel912: Darüber habe ich auch schon nachgedacht und werde dies parallel machen. Schadet ja nix.

Zippy

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
@Engel912: Darüber habe ich auch schon nachgedacht und werde dies parallel machen. Schadet ja nix.

Richtig so! Wichtig ist ja, dass man nicht aus falschem Schuldbewusstsein ("was haben die lieben Kleinen da nur angestellt") irgendwas bezahlt, was garnicht passiert ist!

Das wird schon :) bin ich ganz sicher :cool:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

Die Frage die ich mir stelle, wie schafft man denn da eine Urheberrechtsverletzung? WAS GENAU sollen deine Kleinen denn getan haben. Ich denke ebenfalls dass es zu 95% Schwindel ist. Bloß nichts bezahlen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?