• Einträge
    72
  • Kommentare
    267
  • Aufrufe
    7.138

Grobe Planung bis Januar steht - Gesamtübersicht fürs Studium erstellt

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Marmotte

156 Aufrufe

Hey ihr Lieben!

Das PMT Studium habe ich ja ohne große Planung erst mal begonnen. Ich habe mir ein Modul raus gesucht von dem ich dachte, dass ich es in 5 Wochen drauf habe und mich für die 1. Prüfung angemeldet. So konnte ich erst mal ins Lernen rein finden und nach und nach alle Unterlagen für meine StudienPLANUNG zusammen suchen.

In die Planung einzubeziehen sind ja folgende Aspekte: Prüfungstermin, Termin der Präsenzveranstaltung, Zulassungsvoraussetzungen für Module und/oder Prüfungen und ganz wichtig: Die privaten Termine! Durch meine Teilnahme an Deutschen Meisterschaften, Weltmeisterschaften und anderen nationalen sowie internationalen Minigolfturnieren sind da schon sehr viele Termine blockiert. Ach ja, und Urlaub will man ja auch noch machen! :rolleyes:

Als erstes habe ich mir mal eine Excel Liste erstellt. Generell habe ich mal die Module nach Semester eingetragen, dazu die Zuslassungsvoraussetzungen. Sind Module noch nicht wählbar, weil die Voraussetzungen noch nicht erfüllt sind, sind sie rot unterlegt. Dann kamen weitere Spalten dazu: Prüfungsart, Laborprüfung ja/nein, geplanter Klausurtermin/Ort, Module die frei geschaltet sind.

Bis Januar habe ich jetzt meine Prüfungsziele festgelegt und rausgesucht zu welcher Präsenz ich gehen möchte. Alles weitere folgt dann wenn die ersten Module bestanden sind und die Pläne für 2016 bekannt gegeben werden.

Als nächstes stehen die Prüfungen für VWL und Chemie an. Termin ist der 11.7. Scheinbar viel Zeit, aber bei der Menge des Stoffes auch wieder nicht. :ohmy:

Wie ich das Lernen angehe und was für mich besonders ist an der nächste Prüfung erzähle ich euch ein anderes Mal.

Eure Marmotte


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


4 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

Das hört sich alles nach einer sehr strukturieren Vorgehensweise an.

Hast du in deinem Konzept auch Möglichkeiten, die Termine in wenig zu schieben, wenn du in einem Fach zum Beispiel doch mal mehr Zeit benötigst?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hi Markus,

im Prinzip kann ich ja ganze Zeilen hin und her schieben in Excel, das reicht mir.

Aber das mit den Terminen ein wenig verschieben ist nicht sooo einfach. Zumindest nicht jetzt am Anfang, wo Hauptsächlich Klausuren auf dem Plan stehen. Es gibt ja an/abmeldezeiträume. Danach ist es nur mit ärztlichem Attest möglich eine Prüfung nicht zu schreiben ohne dass es als Fehlversuch gewertet wird, oder es war höhere Gewalt im Spiel. Aber das weißt du ja sicher. Die Deadline ist wenn ich es richtig gesehen habe 4-6 Wochen vor der Klausur. Und wenn man dann nicht angemeldet ist, gibt's den nächsten Termin erst in 1-3 Monaten.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Ok, da bist du dann schon etwas eingeschränkt und es empfiehlt sich zuzusehen, dass es einigermaßen klappt mit der Umsetzung des Plans. Die Deadline 4-6 Wochen vorher ist ja ziemlich lang. Ein Klausurtermin einen Monat später fände ich jetzt nicht so problematisch, bei drei Monaten sieht es schon anders aus.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich dachte zuerst die Klausuren wären alle 2 Monate, weil es 6 Termine gibt. Aber die sind nicht ganz regelmäßig verteilt. Dieses Jahr war/ist es Jan, März, April, Juli, Sept, Okt. Ich denke dieser Rhythmus wird jedes Jahr so sein.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?