Springe zum Inhalt

Blog kululu

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    50
  • Kommentare
    90
  • Aufrufe
    837

Studium - vielleicht lass ichs lieber sein...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
kululu

242 Aufrufe

Momentan hadere ich ziemlich, ob ich mein Bachelor of laws Studium in Hagen weitermachen soll oder nicht.

Mein ursprünglicher Grund das Studium aufzunehmen ist gewesen, dass ich Beamtin im mittleren Dienst war und mir durch das Studium die Möglichkeit schaffen wollte in den gehobenen Dienst zu kommen, falls sich mir nicht die Möglichkeit bietet den Aufstieg in den gehobenen Dienst zu machen.

Nun ist es mittlerweile tatsächlich so, dass mir der Aufstieg genehmigt wurde. Das bedeutet also, dass mein Arbeitgeber mehrere tausend Euro in mich investiert, ich viele Fortbildungen besuche und dann die Berechtigung für die Arbeit im gehobenen Dienst habe. Hinzu kommt, dass ich bereits eine spitzen Stelle habe, ich könnte auch mit Studium keine finden, die besser besoldet ist.

Nachdem mein Hauptgrund für das Studium hinfällig ist, grübele ich nun, wie ich weiter mache.

Gegen das Studium sprechen die Kosten. Auch wenn das Hagener Studium verhältnismäßig günstig ist, kommt da einiges zusammen. Ich kaufe mir immer diverse Zusatzliteratur, fahre im Semester 1-2 Mal zu einem Wochenendseminar ins 600 km entfernte Hagen und müsste nun auch mehrere Pflichtarbeitsgemeinschaften besuchen, dafür müsste ich dann wieder ins 100 km entfernte Nürnberg fahren. Einige Module sinds halt doch noch.

Es kommt auch der Zeitfaktor hinzu. Unser Hund ist vor ein paar Wochen gestorben, zwischenzeitlich haben wir einen neuen. Der braucht natürlich momentan ganz viel Zeit. Wir gehen momentan ständig Gassi, ab einer Woche fängt die Hundeschule an.

Allerdings möchte ich generell nicht mit dem Lernen aufhören und möchte das ganze auch nicht irgendwann bereuen.

Ich überlege sogar, Rechtswissenschaften an den Nagel zu hängen und etwas ganz anderes zu machen. Rewi hatte ich mir wegen des Berufs ausgesucht. Warum jetzt nicht mal etwas, das mich richtig interessiert? Was das sein könnte frag ich mich selbst. Ich besuche seit Februar an der Volkshochschule einen Sprachkurs und merke, dass mir die Abwechslung zu den Rechtswissenschaftsskripten schon sehr gefällt. Statt Rechtswissenschaften könnte ich also z. B. mehr für den Sprachkurs lernen, noch einen Sprachkurs besuchen, irgendeine andere Weiterbildung machen, oder tatsächlich an einer Hochschule neu starten, auch wenn das dann beruflich nichts bringt.

Leider kann ich anhand meiner bisherigen schulischen Leistungen keine Richtung erkennen, für was ich besonders begabt sein könnte. Hatte immer in allen Fächern eine 1 oder 2, daher ists schwierig da dann Stärken und Schwächen zu finden. Und interessieren würde mich grundsätzlich vieles, ich finde in Hagen z. B. auch Bildungswissenschaften oder Literaturwissenschaften recht interessant.

In diesem Semester werde ich wohl aus dem Bereich Wirtschaft machen, das ist ja bei Rewi vorgeschrieben. Ab Herbst will ich dann entweder mal ein Urlaubssemester einlegen oder irgendwas neues starten, mal sehen.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Huhu,

das mit dem Urlaubssemester klingt doch gut.

Da kannst du sehen, ob du dich ohne Studium wohler fühlst, oder ob du doch etwas vermisst. Oder ob dann "ohne Druck" der Wunsch da ist, das Studium doch zu beenden.

Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg. :thumbup1:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wie weit bist du denn schon im Studium bzw. wie viel hast du schon geschafft (zum Beispiel an Credit Points) und wie viel liegt noch vor dir?

Ich kann sehr gut verstehen, dass deine Motivation gesunken ist, wo jetzt beruflich keine Notwendigkeit mehr für das Studium besteht, da sich eine andere Lösung für dich ergeben hat.

Neben dem Urlaubssemester, um mal etwas Abstand zu gewinnen, könnte ich mir als Möglichkeit auch noch vorstellen, ob du vielleicht das Tempo aus dem Studium raus nehmen kannst, um sowohl die zeitliche als auch die finanzielle Belastung zu reduzieren bzw. auf einen längeren Zeitraum zu verteilen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hm, schwierig. Ich könnte es auf jeden Fall gut verstehen, dass man in Hagen hinschmeißt, zumal Du ja Dein Berufsziel schon erreicht hast. Allerdings verbaust Du Dir dann die Möglichkeit für einen LL.M., falls Du später mal Ambitionen für den höheren Dienst hast.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung