• Einträge
    78
  • Kommentare
    419
  • Aufrufe
    9.597

Bald durch...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
SebastianL

245 Aufrufe

... zumindest mit der Thesis. Die ist jetzt soweit Rund - Rechtschreibung, Grammatik und Satzbau ist durch. Habe die jetzt noch 2 Personen zum lesen gegeben. Eine Rückmeldung habe ich und auf eine warte ich noch bis spätestens am Montag. Dann werde ich die Anmerkungen einarbeiten und am kommenden Di. das ganze drucken und am Do. drauf das ganze bei der WBH persönlich abgeben. Mein Betreuer meinte schon "Ok! Dann los damit!", was mich echt freut, aber ich möchte noch die Anmerkungen einarbeiten.

 

Gestern hab ich bei dem Prüfungsamt mal nachgefragt ob es schon einen Termin für das Kolloquium gibt und mir wurde der 20.06. um 13:00 Uhr mitgeteilt. Das ist witzig denn an dem Tag habe ich auch Geburtstag :thumbup: Mein Zweitprüfer wird Dr. Thomas Wenisch sein. Er soll sehr fair und nett sein was super ist und gut klingt. Bald ist also das Ziel Bachelor of Science erreicht und ich kann zu dem Master übergeben.

 

AproposMaster, ich wollte ja eigentlich bis Oktober/November pausieren, jedoch habe ich von @klausu die Terminliste für dieses Jahr bekommen und ich muss sagen, ich fange doch schon im Juli an. Die Termine liegen dieses Jahr einfach zu günstig. Ich muss im Master 3 Klausuren schreiben und 2 Seminare besuchen:

  • Klausur Verteile Informationsverarbeitung 31.07. REP und 01.08. Klausur (Hr. Best)
  • Einführungsveranstaltung 12.08. - 14.08.
  • Klausur Wertschöpfungsmanagement und Prozessmodellierung 11.09. REP (Fr. Golowka) und 12.09. Klausur
  • Projektseminar 25.11.
  • Klausur Enterprise 2.0 27.11. REP (steht noch nicht fest) und 29.11. Klausur

 

Wenn ich das durch habe, dann bleiben nur noch B-Aufgaben, das Projekt und die Thesis mit Kolloquium. Das schöne ist aber, ich hätte alle Klausuren erledigt. Das klingt alles so gut, dass ich definitiv schon im Juli mit dem Master beginnen werde. :thumbup:

 

Schönes Wochenende!


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


11 Kommentare


Bin gespannt wie der Endspurt wird ;)

Ist VII die gleiche klausur wie im Bachelor? Habe ich neulich auch bei Hrn. Best geschrieben und warte noch auf die Note. Angeblich gibt es da bald (endlich!!!) neue Hefte - mit aktuellem Inhalt. Aber ob das für dich dann schon relevant ist? Wahrscheinlich eher nicht ...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich glaub du hast das SAP Seminar vergessen oder?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Das ist ja dann wirklich Schlag auf Schlag bei dir - 20. Juni Kolloquium und im Juli dann gleich mit dem Master weiter...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Esme: VII darf ich leider nicht mehr schreiben da ich das im Bachelor schon hatte. Hab auf E-/M-Services geschwenkt, 2 Tage vor VII.

@klausu: Ja ich habe das SAP-Seminar vergessen, aber den Termin habe ich notiert.

@Markus: Ja, geplant war das nicht, aber die Termine passen so gut zusammen :001_wub:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ach man darf im Master Modul nicht wählen, die man im Bachelor schon hatte sondern muss andere nehmen? Gerade das wäre doch so praktisch gewesen ... ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Nein, es gibt eine sogenannte Homogenisierungsphase. Da wird geschaut das alle das gleiche "Eingangswissen" haben. Es gibt bei der Wahl der Module welche die man nehmen muss (Kernkompetenz) und insgesamt darf man keins der Module schon im Bachelor gehabt haben (schließen sich aus). Was dann noch übrig beleibt darf man wählen, solange man die Kernkompetenz-Module alle abdeckt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@ Esme: Da wir 7 Semester haben werden uns 30 CP anerkannt. Soweit ich weiß, 10 CP Schlüsselkompetenzen und 20 CP aus der Homogenisierungsphase.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Nee, die Homogenisierungsphase (1. Semester) wird mit den 30 CP Pauschal angerechnet so dass nur noch 90 CP zu absolvieren sind.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Macht aber so auch nicht immer Sinn Sebastian. Wenn ich zB nen Master Medieninformation mache und mir die Homogenisierungsphase angerechnet wird, dann bleibt als Schlüsselkomp. ein Fach, dass ich im Bachelor im zweiten Semester gemacht habe.

Kommt vielleicht einfach darauf an was ich studiert habe und was ich studieren will?

Edit: ich merke gerade, dass da eh was nicht passt. Schlüsselkomp. sind 10CP und dann steht da nur WIR mit 6CP ... wo sind die restlichen 4CP? ^^

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Also ich weis nicht wie das mit Deinem Studiengang ist. Hab das nur mit Angewandte Informatik mit Vertiefungsrichtung WI und Wirtschaftsinformatik selbst durchgespielt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Die WBH hat eben die Infos zum Master Medieninformatik korrigiert. Jetzt steht WIR bei der Homogenisierungsphase und Schlüsselkomp. sind zwei andere Module. Nun macht das auch Sinn und deine Aussage würde theoretisch auch dafür passen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?