Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    40
  • Kommentare
    202
  • Aufrufe
    3.376

Note & Langeweile

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Kiwibaer

165 Aufrufe

Hallo ihr Lieben,

zuerst einmal eine freudige Nachricht der letzten Tage: ich habe endlich auch meine lang ersehnte Note von dem Modul 1B bekommen. Eine 2,0. Ich denke, damit kann ich ganz zufrieden sein. Somit habe ich also bereits 45 von 180 CP bestanden. :thumbup:

Nun zu dem unangenehmeren Thema:

Empirische Sozialforschung! Ich schlafe ein :sleep:

Dieses Thema ist soooo langweilig, von den Skripten ganz zu schweigen. Leider brauche ich so lange zum Durcharbeiten der Skripte, dass ich bei dem Lesekurs noch total am Anfang stehe und hinterherhänge. Langsam weiß ich nicht mal mehr, wie ich das alles noch aufholen kann, da ich bestimmt seit 5 Wochen immer nur sporadisch was getan habe und immer irgendwelche Gründe fand, was noch anderes zu erledigen war.

Dabei mach ich dieses Semester schon nur ein Modul... und das will ich auch unbedingt ordentlich abschließen...

Naja, nachdem ich heute mal wieder geschwänzt habe und die Bücher zugeklappt gelassen habe (oh Wunder! :sneaky2:), werd ich vielleicht morgen mal einen Grund finden, weiter an dem Modul zu arbeiten. Chakka!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


7 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Glückwunsch zur guten Note, und ich schick dir einen ganz kräftigen Motivationsschub für die Empirische Sozialforschung.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Herzlichen Glückwunsch zu deiner super Note in 1 B. :-) Ich wünsche dir, dass deine Motivation für Empirische Sozialforschung bald kommt. Ich fand den Kromrey in Ordnung, bestimmt wird es bald besser für dich, sobald du den Kromrey etwas näher kennst. ;-) Jetzt bist du ja noch relativ am Anfang. Du bekommst das schon hin. :-) Dazu drücke ich dir die Daumen. Viel Erfolg in 1 D :-) LG

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

In meinem Erststudium fand ich Empirische Sozialforschung auch erst blöd (Popper, Falsifikation, Deduktion, Induktion etc.). Mittlerweile lese sich viele wissenschaftliche Aufsätze und Monographien und habe durch den Methodenteil in diesen Arbeiten ein etwas besseres Verständnis erlangt. Vielleicht hilft ja mal das Reinschnuppern in die ein oder andere Arbeit, um ein wenig "Praxisbezug" zu erlangen?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Glückwunsch zur guten Note!

Mir gefällt der Gedanke von parks86. Meinst du, du kannst irgendetwas finden, was du an der empirischen Sozialforschung doch noch interessant findest?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke parksj86, das wäre tatsächlich mal ein Ansatz. Hast du vielleicht irgendwelche Empfehlungen an Aufsätzen, die gut für den Einstieg sind?

@Markus: Eigentlich ist das Gebiet schon ganz interessant, denke ich. Ich hab nur oft die Sorge, wenn ich andere Literatur verwende als die vorgegebenen Skripte, dass ich Dinge vernachlässige oder total irrelevante Dinge lerne (was mir wegen der Fülle der Informationen unnütz erscheint). Wahrscheinlich wäre es ganz gut, wenn ich nochmal ein bisschen das Querlesen verinnerliche...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Öhm, da hast du mich jetzt auf dem falschen Fuß erwischt, in den Bildungswissenschaften kenne ich mich gar nicht so aus.

Aber wenn du ein für dich interessantes Thema im Kopf hast, kannst du ja mal nach Fachaufsätzen oder Büchern (am besten Dissertationen oder Masterarbeiten, weil der Methodenteil dort noch sehr ausführlich beschrieben wird).

Hauptsache ist (finde ich), bekommst mal einen etwas anderen Blickwinkel auf dieses Thema, dann fällt das Lernen evtl. leichter.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Klar, die Gefahr sich zu "verzetteln" besteht da, wenn du es nicht begrenzt. Aber so als kleinen Motivationsschub zwischendurch vielleicht dennoch nicht verkehrt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?





×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung