Blog Tessera

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    2
  • Kommentare
    11
  • Aufrufe
    333

NHAD med.Terminologie Blogeintrag 27.5.15

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Tessera

114 Aufrufe

Um meine Einträge über das Studium der med. Terminologie beim NHAD fortzusetzen :

Es ist inzwischen immer noch nicht alles gut.

Die Korrekturen bekomme ich inzwischen kurzfristig über Email, da der neue Dozent sich (immer noch nicht) auf der eigenen Seite vom NHAD auskennt. Ich wurde gebeten, alle meine Lektionen nochmal (?) dort einzusenden, damit die Bewertung eingetragen werden kann. Man bedankt sich für meine Mithilfe, ich allerdings bin dieser etwas müde.

Jetzt zum wesentlicheren:

Ich habe bisher keine Möglichkeit genannt bekommen, mit dem Dozent Kontakt aufzunehmen, weder per Email noch per Skype oder ähnliches. Da ich Fragen habe, ist das schlecht, und ich sende jetzt meine inhaltlichen Fragen an den Mitarbeiter des NHAD, der diese dann weiterleitet, mal sehen, ob sie beantwortet werden.

Was ich vor allen Dinge bemängele, ist, dass (für meine Begriffe!) die Beantwortung der Frage in richtiger Weise durch folgende Faktoren erschwert wird:

Die Informationen dazu aus den Lektionen sind mangelhaft

Die Art der Fragestellung ist äußerst kompliziert und trickreich

Diese Kombination erschwert mir die richtige Beantwortung und ich kann trotz Lernen und intensivem Durcharbeiten der Lektion öfter nicht zu einer richtigen Antwort kommen ( ich hatte jetzt 3 Fragen von 10 Fragen falsch, das hätte ich sehr gerne vermieden).

Ich habe dazu eine Frage an den Dozenten gestellt, und möchte schlüssig beantwortet haben, ob er das Niveau der Informationen adäquat zu der Schwierigkeiten/dem Niveau der Fragestellungen findet.

M.A.n. sind die Texte sehr einfach ( grob zusammengefasst, etwa Niveau Klasse 8/9 Gymnasium) die Beantwortung setzt aber teilweise Wissen aus höheren Klassen (ab 11.Klasse Gymnasium aufwärts) voraus.

Kann sein, dass dies nur mein persönlicher Eindruck ist, aber so erscheint es mir.

D.H. ich werde sehr viel mehr Seiteninformationen aus anderen Büchern heranziehen müssen und intensiver und breitgefächerter lernen müssen, als die Texte der Lektionen es hergeben.:(


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


2 Kommentare


Du hast ja ein Durchhaltevermögen! Ich wäre wohl schon verzweifelt.

Prinzipiell ist ja nichts gegen schwierige Fragestellungen einzuwenden, wenn man sich die Lösung mit den Studienheften erarbeiten kann. So wie du das beschreibst klingt das frustrierend. Hast du denn wenigstens die Information welche weiterführende Lektüre du noch bearbeiten solltest/könntest?

Ich hoffe du bekommst bald Antwort auf deine Fragen. Das du keinen Kontakt mit dem Dozenten aufnehmen kannst, nicht mal per mail finde ich etwas suspekt.

Wünsch dir weiterhin viel Geduld.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Wenn du die Korrekturen des Dozenten per Mail bekommst - kannst du dann nicht auch über diese Mail-Adresse Fragen an ihn richten?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?