Lubutz's Blog

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    37
  • Kommentare
    126
  • Aufrufe
    1.609

Kw01-2008

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Lutzbutz

94 Aufrufe

Es ist Sonntag und mit Freude kann ich die Woche ausklingen lassen. Die vorgenommenen Ziele wurden erreicht und ich bin im grünen Bereich. Auch wenn ich zunächst etwas schleppend in die Gänge kam, so hat´s doch recht gut geklappt.

Meine Semesterplanung scheint nun zu stehen. Allerdings hab ich ihm Laufe der Woche erfahren, dass VWL als letzte Prüfung im Grundstudium in die Hose ging. Ok, nach dem Chaostag hatte ich ja bereits damit gerechnet. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt ;)

Jetzt musste ich dieses Pensum auch noch in die Semesterplanung mit aufnehmen und bei dem Gedanken, 6 Prüfungen und 1 Hausarbeit wird mir ganz schwummrig.

Aber sei´s drumm. Der Weg zum Ziel beginnt mit einem einzelnen Schritt, den ich mit dem Wochenverlauf getan habe. Jetzt heisst es diszipliniert und konsequent die weiteren Schritte machen, damit ich die kommenden 6 Monate erfolgreich hinter mich bekomme.

Auch konnte ich mich jetzt schon für das kommende Studienschwerpunktthema im WecCampus anmelden, sowie den Wahlpflichtkomplex Recht.

Ich hab mich jetzt für "Betriebliches Finanzmanagement" als "SSP und "Wirtschaftsprivatrecht (Vertiefung)" als WPK entschieden. Vorteil, beide Kurse werden in Kaiserslautern angeboten und finden an den gleichen Tagen statt. Das spart Zeit und kosten.

Aber das kommt eh erst im 6. Semester auf mich zu. Bis dahin heisst es Step by Step....


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


2 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

Allerdings hab ich ihm Laufe der Woche erfahren, dass VWL als letzte Prüfung im Grundstudium in die Hose ging.

Dann sieh es am Besten als Probeklausur unter Realbedingungen an... Dürfte ja dann beim nächsten Mal kein Problem sein - oder sind die Klausuren so extrem unterschiedlich aufgebaut?

Viele Grüße

Markus

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Die Klausur war in der Tat seltsam und anders als die vorherigen. Irgendwie wachsweich, meinte sogar die Dozentin. Aber egal, ist auch keine Entschuldigung.

Da ich aber eh damit gerechnet hatte, schmeisst mich das jetzt nicht aus der Bahn - es ärgert mich nur.

Außerdem ist es auch mal gut, wenn nicht alles so klappt. Dann schleicht sich nämlich gerne auch der Schlendrian ein.

Von daher frisch an´s Werk...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?