Springe zum Inhalt
  • Einträge
    116
  • Kommentare
    625
  • Aufrufe
    13.668

FernUni - Prüfungsanmeldung Teil 3

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Lernfrosch

229 Aufrufe

Ein Wunder ist geschehen:

Heute Morgen habe ich eine E-Mail ans Prüfungsamt geschrieben und nochmals nachgefragt, wann ich denn mit einer Entscheidung über meinen Antrag auf einen Nachteilsausgleich und meiner Klausurzulassung rechnen könnte.

Vier Minuten später kam die schriftliche Antwort:

Ich darf meine Klausuren im Regionalzentrum vor Ort schreiben. Somit wurde mein Antrag vollumfänglich bewilligt!

Jetzt steht die Frage im Raum, ob ich die Klausuren wirklich mitschreiben werde. Eigentlich war ich ja schon so weit zu sagen, dass ich das Studium an der FernUni aufgebe und die Klausuren nicht mitschreiben werde, weil ich nicht mehr gehofft hatte, dass der Antrag bewilligt würde. Aber jetzt bin ich in Versuchung es mir anders zu überlegen; sowohl was die Klausuren als auch das Studium betrifft.

Gelernt habe ich seit fast zwei Monaten nicht mehr. Durchgearbeitet habe ich die Skripte bislang etwa bis zur Hälfte (M1) bzw. zu einen Drittel (M2). Mir würden also etwa eineinhalb Monate Zeit bleiben zum Lesen, Wissen aneignen/ Lernen und Wiederholen; das ist sehr wenig Zeit, wenn ich den inhaltlichen Umfang und meine Vorkenntnisse bedenke. Aber andererseits... das könnte ein spannendes "Lernexperiment" werden.

Ich muss mir das aber noch mal gut überlegen.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Klasse, dass die lange Zeit der Ungewissheit jetzt endlich vorbei ist.

Probieren kannst du es ja mit der Klausur. Wobei es vielleicht eine Überlegung wäre, dich auf eine zu konzentrieren? - Denn selbst das stelle ich mir für die kurze verbleibende Lernzeit schon als durchaus herausfordernd vor.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich würde mir eine aussuchen und das ganze, wie du geschrieben hast, als "Lernexperiment" sehen. Danach bist du schlauer und kannst entscheiden wie es weitergeht mit dir und der FU.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich habe mich entschieden, dass ich an den beiden Klausuren teilnehmen werde. Ich habe wegen der kurzen Zeit erst überlegt, ob ich nur M1 machen soll. Aber ich möchte M2 auch gerne dieses Semester machen; zum einen, weil ich Statistik mag und zum anderen, weil ich gerne zügig vorankommen möchte. Die Priorität werde ich auf M1 legen und M2 nebenher laufen lassen.

Ich möchte das als "Experiment" angehen. Ich weiß noch nicht, ob dieser Plan aufgeht und ich wirklich beide Klausuren bestehen werde. Aber ich möchte diese Erfahrung gerne sammeln und herausfinden, ob mir das möglich ist oder nicht und je nachdem, warum dem so ist. Mein Lernziel ist also einerseits, die fachlichen Inhalte zu beherrschen und andererseits die Möglichkeiten und Grenzen meines Lernvermögens zu Beginn des Psychologiefernstudiums besser einschätzen zu lernen.

Ich habe vorhin meinen Zulassungsantrag an die FernUni geschickt; ich möchte ab kommendem Semester nicht mehr im Akademiestatus eingeschrieben sein, sondern ganz normal in Teilzeit. Ich habe mir auch schon die Module für das kommende Semester herausgesucht, die ich belegen möchte, sofern ich jetzt M1 und M2 erfolgreich abschließe...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Viel Erfolg bei deinem Experiment. Stellt die FernUni immer noch eine Übungsklausur zur Verfügung? - Diese unter Klausurbedingungen zu schreiben könnte ja schon mal eine gewisse Prognose bringen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Stellt die FernUni immer noch eine Übungsklausur zur Verfügung?

Ja. Die Probeklausur umfasst 8 Fragen, dauert max. 20 min und das Antwortschema ist 1 aus 5. Zu jedem der vier Kurse des Moduls gab es zwei Fragen. "Bestanden" hat man, wenn man 5 Fragen richtig hat.

Ich habe die Klausur gestern bearbeitet. Ohne zu lernen und die entsprechenden Kapitel in den Skripten gelesen zu haben, habe ich die Hälfte der Fragen richtig beantworten können.

Zusätzlich gibt es in Moodle MC-Tests mit teilweise deutlich mehr Fragen zu einzelnen Kapiteln der Skripte (z.B. Über 40 Fragen zu Kapitel X von Skript Y). Ein paar davon habe ich heute Morgen gemacht; zum Vergleich ein paar, die ich zuvor einmal gelesen hatte und welche, die ich nicht gelesen hatte. Meine Ergebnisse lagen zwischen 62 und 70% richtigen Antworten.

Mit Lernen könnte das evtl. etwas mit der Klausur werden...

Zu M2 gibt es veröffentlichte Altklausuren mit Lösungen. Diese habe ich mir noch nicht angesehen, weil ich erst die Skripte vorher lesen möchte. Danach will ich dann mit den Klausuren üben.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung