Springe zum Inhalt
  • Einträge
    63
  • Kommentare
    249
  • Aufrufe
    5.187

Mühsam ernährt sich der Lernende

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
MiSch

302 Aufrufe

Also...naja...das neue Semester hat ja am 1. Juli angefangen und was soll ich sagen...ich hab am Sonntag das erste Mal wieder was getan :blushing:

Irgendwie fehlt die Motivation. Naja, vielleicht traut sie sich ja noch aus dem Versteck. Sollte sich aber auch besser etwas beeilen, sonst wird es wieder so stressig gegen Ende ;)

Ich habe mit WST angefangen. Den Stoff an sich finde ich jetzt bisher nicht so schlimm. Es sind nur einige neue Begriffe zum lernen, aber das ist mit Sicherheit machbar. Eventuell fange ich dieses Wochenende auch noch mit ELT an. Das wird voraussichtlich auch der härteste Brocken dieses Semester.

Ansonsten gibt es nicht so viel Neues. Ich habe meinen Sommerurlaub geplant...naja, eine Woche halt ^^

Es geht für 5-6 Tage in den Pfälzerwald nur mit Rucksack, Zelt und allem was man so braucht für ein paar Tage autark leben. Das Ganze soll so ein bißchen ein Test sein und wenn alles gut klappt, dann geht es eventuell nächstes Jahr mal nach Schweden mit Rucksack und Zelt :)

Im Moment bin ich immer noch am rumprobieren, wie ich am besten den Rucksack packe, damit er sich möglichst bequem tragen lässt. Derzeit ist er mit allem drin und dran so ca. 20 Kilogramm schwer. Das geht auch vom Tragen ganz gut, aber wird sicher trotzdem anstrengend.

Bin mal gespannt, wie schön es da ist und ob es das Wetter gut mit mir meint. Los geht es am 23. August und nach der Tour mach ich vielleicht noch einen Abstecher nach Metz oder Nancy, wenn ich dann nicht einfach nur noch nach Hause will :lol:

So, das war's erstmal wieder von mir. Ich wünsch euch noch ne angenehme Woche :rolleyes:

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Rucksacktouren sind klasse, mache ich auch sehr gerne. Wenn alles passt, werden mein Freund und ich diesen Sommer ins Karwendel auf Hüttentour gehen. Zelt entfällt dann, aber Biwaksack und Kocher sind immer mit dabei, Kletterzeug und Klettersteigset auch. :)

Läufst du allein oder mit anderen? 20 kg für 5 Tage sind ne Menge, ist da auch schon Wasser mit eingerechnet? Oder wird das so ne richtige Autark-Nr. mit Wasserfiltersystem?

Wenn du noch Tipps zum Packen brauchst, meld dich! :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Dieses erste Mal lauf ich alleine. Ist ja auch in Deutschland mitten in der Zivilisation.

Wenn es dann mal weiter weg geht, schau ich mal ob sich noch ein Abenteurer findet :)

Wäre halt besser, wenn man zu zweit oder zu dritt unterwegs ist. Dann reduziert sich das Gewicht pro Person sehr drastisch.

Aber so ist es noch machbar. Lauf ich halt langsamer und mach mehr Pausen :)

Beim Gepäck ist Wasser mit einberechnet mit ca. 4 Litern. Ich habe aber auch nen MiniSawyer-Filter gekauft.

Also kann ich das Wasser auch zur Not in Bächen auffüllen. Essen ist halt auch so ein Gewichtsthema...da kommt schnell einiges zusammen. Das Zelt wiegt auch gleich mal 2,7kg.

Danke für das Angebot! Ich gehe am Wochenende nochmal die Packliste durch. Kann sein, dass ich dann auf dein Angebot zurück komme ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ok, klar bei 1 Person ist nichts mit Gewicht teilen. Dann sind die 20 kg schon realistisch. Und in Deutschland kann man das echt machen, da hätte ich auch keine Bedenken. Einzig der Unterhaltungsfaktor ist kleiner, andererseits hat man dann auch mal seine Ruhe.

Als Mahlzeit kann ich Nudeln (trocken mitnehmen und frisch kochen) mit Pesto empfehlen. Nicht das Pesto aus'm Glas, es gib da Pesto-Gewürz (trocken), schmeckt super lecker, und spart echt Gewicht. Einfach etwas neutrales Öl in ner kleinen Plastikflasche abgefüllt mitnehmen, das kommt dann dazu an das Pesto. Und man kann es auch für anderes verwenden.

Erzähl mal, wie du mit dem Sawyer-Filter zurecht kommst, das würde mich echt interessieren. Wir suchen noch den richtigen, aber bislang hat noch keiner überzeugt (Preis / Filterleistung / Gewicht, ...). Hab den mal schnell gegoogelt und klingt echt interessant.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Der Tipp ist super. Danke!

Ich hatte gedacht, ich nehme mir auch noch etwas Reis mit. Der ist auch einfach zu machen. Dazu vielleicht noch ne Suppe und gut ist :)

Aber Pesto ist da natürlich um einiges leckerer :rolleyes:

Unterhaltungsfaktor leidet wirklich drunter. ist schon etwas schade, aber für 5 Tage auch zu verkraften. So kann ich mal alles ausgiebig testen und es hat auch schon jemand aus dem Bekanntenkreis Interesse angemeldet im nächsten Jahr vielleicht mitzukommen.

Ich werde den Filter mal ausgiebig testen und geb dir dann Bescheid. Von der Handhabung, Größe und Gewicht ist er unschlagbar. Reinigung ist auch super einfach.Einfach mit einer Spritze in die Gegenrichtung Wasser durchdrücken.

Dazu gibt es auch Beutel, die sehr platzsparend sind. Aber der Filter passt auch auf jede normale PET-Flasche.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Viel Spaß! Ich stelle es mir schon hart vor, mit 20 kg auf dem Rücken zu wandern. Finde meinen normalen Rucksack schon störend mitunter ;-).

Fünf Tage mal komplett Ruhe stelle ich mir hingegen herrlich vor. Geht nur mit Fernstudium-Infos.de nicht ;-).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung