Pinguinchens Studien

  • Einträge
    33
  • Kommentare
    135
  • Aufrufe
    2.518

Registration Day in Schweden!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Pinguinchen

277 Aufrufe

Heute ist der langersehnte 24.8. -> "registration day" für das Fernstudium in Schweden.

Nun ja…ich hatte ja geschrieben, dass ich gespannt war, wie das überhaupt funktioniert, weil ja ALLES online erfolgt - von der Immatrikulation bis hin zum eigentlichen Studium - und man ja auch nicht notwendigerweise beglaubigte Zeugnisse zur Zulassung haben wollte.

Die "Registration zum Studium" entpuppte sich nun als bloßes Belegen der zur Verfügung stehenden Kurse (einfach nur anklicken, was man belegen will)….oh Mann…und das nennen die so großartig "Registration zum Studium". Ich dachte, es sei etwas wie eine Immatrikulation, bei der man seine Original-Zeugnisse vorlegen muss... und ich konnte mir nicht vorstellen, wie das online ablaufen sollte.

Nun gut - wenn es auch einfach geht, dann gerne einfach!

Ich habe nun zwei Module belegt und werde mal schauen, wie das so klappt. Mittlerweile habe ich auch Antwort auf meine Frage erhalten: man kann dieses Studium auch verkürzen auf 60 ECTS, wenn man einen anrechnungswürdigen Master vorweisen kann. Nun werde ich ja ohne Masterabschluss dieses Fernstudium beginnen und in hoffentlich 8 Monaten meinen Master hier in Deutschland abschließen. …und tatsächlich: ich dürfte dann auch mit einem später abgeschlossenen Master das Fernstudium verkürzen. Mein Studium gilt als "anerkennungswürdig". Ich finde das richtig gut :)


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


6 Kommentare


Hallo,

interessenhalber: hast Du einen über die schwedische Fernuni?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Schon erstaunlich, wie unbürokratisch das bisher läuft.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja! Nun, vielleicht läuft es bei mir ja so, weil ich mich direkt mit beglaubigten Zeugnissen beworben habe…vielleicht müssen andere, die das nicht getan haben, alles noch nachreichen.

Ich habe jetzt auch Zugriff auf die Plattform (vergleichbar mit Moodle) und dort sind schon 18 weitere Studenten ebenfalls angemeldet. Kursbeginn ist nächste Woche Montag und es gibt wohl auch innerhalb der ersten drei Wochen einen Fragebogen, den man beantworten muss, um zu "beweisen" dass man tatsächlich mitdenkt/studiert und keine Karteileiche ist. Wenn man diesen Fragebogen verpasst, kann man sich anscheinend bei der Kursleitung melden und dann wird man wieder in den Kurs aufgenommen…es scheint also nicht unbedingt ein inhaltlicher Test zu sein…nun, mal schauen - die wollen am Montag mehr dazu sagen.

Auf jeden Fall finde ich es schon mal sehr interessant, wie die Skandinavier so ein Fernstudium gestalten.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Der heißt "Integrative Health Science" - siehe Link weiter oben

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?