Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    57
  • Kommentare
    245
  • Aufrufe
    4.123

Fortschrittsbericht

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
ManofStil

370 Aufrufe

Tja, eigentlich wollte ich ja meinen nächsten Blogeintrag damit füllen, dass die Noten vom CSUS nun endlich angerechnet und in meiner Übersicht vorhanden sind... Eingereicht hatte ich den ganzen Krempel im April. Nach ein paar Mails hab ich dann Anfang Juli die offizielle Bestätigung bekommen, dass meine Noten aus Kalifornien offiziell anerkannt wurden, und ich habe einen PDF-Notenbescheid bekommen. Seitdem warte ich darauf, dass die Noten auch mal eines Tages offiziell eingetragen werden. Meine Mails an die WBH blieben aber hier bisher erfolglos. :(

Immerhin habe ich die Zwischenzeit gut genutzt und mich auf meine beiden Prüfungen (Rechnerarchitektur und Weiterführende Programmierung) vorbereitet. Damit war ich also die letzten Wochen sehr intensiv beim Studium und auch recht fleißig. Wie üblich habe ich wieder in Pfungstadt geschrieben, um dort auch die passenden Reps (WFP bei Herrn Hetzer und RAI bei Herrn Lausen) mitnehmen zu können. Die Reps sind mir einfach ungemein wichtig als Vorbereitung. Ich würde ohne sie zwar nicht durchfallen, aber sie helfen doch, einen möglichst hohen Notendurchschnitt zu erreichen.

Dummerweise hat die WBH das Rep für RAI nun 5 Tage vor dem Termin abgesagt. ("Der Dozent hat leider kurzfristig keine Zeit") und auch ein Onlinerep nicht mehr auf die Beine stellen können.

Also hab ich mich immerhin noch kurzfristig mit einem Kommilitonen getroffen, der das Rep auch besuchen wollte und bin mit ihm die Themen durchgegangen. Denke, das half ganz gut, auch, wenn wir zu der Ansicht kamen, dass bei einigen Themen wohl ein Rep nicht schlecht gewesen wäre, weil die Fragen entweder auf die eine oder die andere Antwort hinauslaufen würde und man sicher nicht die Zeit hätte, beide Antworten zu verfassen...

Gewohnt habe ich bei einer Kommilitonin, die ich beim CSUS kennen gelernt habe (an dieser Stelle noch mal ein riesiges Dankeschön an die Dame! ) und zum Glück nur ein paar Minuten von der WBH entfernt wohnt.

Die Klausuren waren dann letzte Woche dran: WFP lief ganz gut und ich war nach etwas über eine Stunde durch, so dass ich noch in Ruhe Zeit hatte, alles noch einmal durch zu gehen. Allerdings sind Programme, die man auf Papier verfasst ja immer ein Quell von dummen und noch dümmeren Fehlern - gerade, wenn man im Alltag von VisualStudio und Resharper verwöhnt wird. Und so musste es natürlich kommen, dass ich einen bösen Fehler beim Aufruf eines Konstruktors in C++ gemacht habe, der eigentlich nichtmal einem Anfänger passiert... Na, hoffen wir, dass der Rest als Folgefehler gewertet wird...

Ansonsten ist die Klausur super dazu geeignet hier mal 2 Punkte zu verlieren, da mal ein paar Punkte und schon wunder man sich, wo die Zahl vor dem Komma her kommt...

RAI war im Prinzip das komplette Gegenteil. RAI fällt nämlich in die Kategorie "technisches Laberfach". Eigentlich gibt's bei den Antworten ja nur "richtig oder falsch", aber die Fragen gingen alle in die Richtung "Beschreiben Sie...", "Wie läuft das ab...", "Malen Sie folgendes...", so dass man bei jeder Antwort gefühlt zwei Stifte leer schreiben könnte. Immerhin hab ich ein perfektes Timing bewiesen und war zwei Minuten vor Abgabe mit der letzten Antwort fertig. ich hatte nicht einmal Zeit, die Antworten noch einmal durchzugehen und zu schauen, ob ich nicht irgendetwas vergessen habe...

Im Großen und Ganzen hab ich ganz viel und ausführlich geantwortet, denke aber auch, dass ich einige Sachen einfach nicht wusste (und ich behaupte, einige der Fragen werden auch in den Heften nicht beantwortet...).

Insgesamt bin ich also bei beiden Klausuren recht unsicher, wie sie ausfallen könnten. Da Herr Lausen RAI korrigiert, dürfte das wohl eine Weile dauern. Ich hab schon gehört, dass einige Monate bei ihm nicht ungewöhnlich sind... Herr Hetzer dagegen meine, er korrigiert sie am Folgewochenende, nach dem er die Klausuren von der WBH erhält. Das könnte also fix gehen...

Dann bin ich mal gespannt - auf die Noten von den Klausuren, und die Noten vom CSUS, bzw. wann diese endlich mal online auftauchen... Inzwischen sind 9 Wochen um, da wird's mal Zeit...

Wie auch immer - ich werde meine Zeit jetzt mit Warten, Erinnerungsmails und Mathematik II verbringen. Man, hab ich da eine Menge von dem Mathezeugs vergessen... :blushing:

Bis dahin

Flo


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


3 Kommentare


Das Rep hätte dir beim Lausen auch nicht geholfen. Er geht immer die gleichen Folien durch....

Ich hatte Rai bei ihm geschrieben und man hätte sich das Geld an der Stelle wirklich sparen können. Die Korrektur der Klausur war dann lahm aber sehr fair.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wenn was auf sich warten lässt dann immer anrufen - Mails kannst du genau so gut gleich an den Papierkorb schicken (zumindest meistens) ...

Und was mich schwer irritiert: ich habe keine Ahnung wer von uns so nah an der wbh wohnt oO

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hab mich das gerade auch gefragt wer so nah an der WBH wohnt :blink:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?