• Einträge
    163
  • Kommentare
    659
  • Aufrufe
    4.274

allerneueste Entwicklungen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
sasa

248 Aufrufe

Hier passiert so viel, dass ich gar keine Zeit mehr habe, um über alles zu berichten. :blink:

Kurze Zusammenfassung: Es ist alles anders, als zunächst geplant!

Ausführliche Beschreibung:

- Akad Sprachkurs: Das Paket habe ich (glaube ich) im Juli erhalten. Die Lernplattform ist großartig geraten! Man sieht seinen Fortschritt, alle Liefertermine und sämtliche Prüfungstermine. Etwas enttäuscht war ich darüber, dass ein Modul nach dem anderen bearbeitet werden sollte, und die Liefertermine der Kursmaterialien dementsprechend lagen. Zudem habe ich leider zu einem ungünstigen Zeitpunkt angefangen. Die Prüfungsanmeldefrist für das erste Modul war leider für dieses Quartal bereits abgelaufen. Ich hätte demnach frühestens im November die erste Klausur schreiben können - also knapp 3 Monate später als geplant. Durch den gestaffelten Versand hätte ich nicht mal ein anderes Modul vorziehen können - somit hätte sich der Abschluss hinten raus ewig hingezogen. Also habe ich schweren Herzens wieder gekündigt, obwohl mir die Materlialien und die Lernplattform sehr gut gefalllen haben. Stattdessen lerne ich jetzt doch mit Büchern... :(

- Akademiestudium FernUni Hagen: Auch hier: alles ganz anders. :lol:

Ich habe mich ja die letzten Monate nach einem neuen Job umgesehen und bin nun tatsächlich fündig geworden, und zwar in der Sportrechtevermarktung. Wer meinem Blog schon länger folgt, wird sich nun vielleicht daran erinnern, dass ich mir irgendwann am Ende meines Bachelors gewünscht habe, Sportmanagement und Recht zu verknüpfen. Nun ja, da bin ich, Ziel erreicht! Nun hat sich herauskristallisiert, dass mein Arbeitgeber eine Weiterbildung im rechtlichen Umfeld sehr begrüßen würde, da ich tagtäglich mit Verträgen und den dazugehörigen Verhandlungen zu tun habe. Ein LL.B wäre einer (internen) Karriere sehr zuträglich. Und nun? Mit dem Chef gesprochen, (finanzielle, zeitliche und mentorielle) Unterstützung zugesagt bekommen und daher meine Modulbelegung in Hagen geändert.

Das Propädeutikum und BGB I konnte ich zum Glück als Wiederholer belegen, Externes Rechnungswesen habe ich neu belegt (dazu unten noch eine Erklärung). Nun warte ich gespannt auf die Kurs-Freischaltung, damit ich an die PDFs komme (die alten Skripte sind nämlich beim letzten Umzug in den Müll gewandert :thumbdown: ), und habe mir heute zwei Übungsbücher für ExRewe bestellt.

Ich finde es gerade erstaunlich, wie sich einzelne Puzzleteile plötzlich doch noch unerwartet zusammenfügen... :)

Zwecks Ex.Rewe: in der neuesten Hagener Depeche steht geschrieben, dass die Einführung Wirtschaftswissenschaften ab dem SS16 nicht mehr ins Curriculum des LL.B gehört, weil die Durchfallquoten zu hoch sind. Stattdessen rutscht das Ex. Rewe ins erste Semester, und zwei Module mit bisher 5CP werden auf 10CP ausgeweitet. Alte Studenten dürfen demnach auswählen, ob sie nach der alten oder neuen Ordnung studieren wollen, eine genaue Übergangsregelung wird wohl noch veröffentlicht. Da ich erst zum SS 16 meinen Höhrerstatus ändern kann, betrifft mich das direkt - daher meine Belegung.

So, das war's erstmal. Meine Seitenleiste wird nach dem Abendessen umgehend aktualisiert - versprochen! ;)


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


4 Kommentare


Hey, das sind ja sehr gute News. Herzlichen Glückwunsch. Denk an mich, wenn ihr Jemanden fürs Marketing sucht :D;):P

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Wow, da bleibt mir ja beim Lesen wieder mal nur staunend der Mund offen stehen ;-). Schön, dass sich alles so gut fügt. Und dass du dich jetzt nochmal an ein komplettes Studium in Hagen ran wagen möchtest - Respekt! Aber ich find's gut, gibt's weiter was von dir zu lesen :-).

Was du von der AKAD schreibst, klingt jetzt ziemlich unflexibel. Hattest du da mal nachgefragt, ob du evtl. auch schneller das Material bekommen und Prüfungen schreiben könntest?

---

@der Pate: Schon wieder auf der Suche?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Muss zugeben, die lange Dauer (7 Semester plus X) macht mir momentan noch Angst. Aber wenn ich mir vorstelle, wie schnell die letzten Jahre vergangen sind, ist es vielleicht gar nicht so schlimm...

Bei der Akad habe ich nicht nach einem Modulwechsel gefragt, lag aber daran, dass die anderen Termine ebenfalls ungünstig lagen. Ich hätte für das erste Modul dann nur 1,5 statt 3 Monaten Zeit gehabt, das wäre auch nicht optimal gewesen. Daher kann ich nur raten, bei Interesse vorab die Termine und jeweiligen Anmeldefristen zu erfragen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Klar, jetzt nochmal so einen Brocken vor sich zu haben ist schon heftig. Und thematisch ist es ja auch nochmal etwas Anderes als die letzten beiden Studiengänge. Aber jetzt erstmal Schritt für Schritt ran zu gehen und es auf dich zu kommen zu lassen finde ich gut.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?