Springe zum Inhalt
  • Einträge
    201
  • Kommentare
    775
  • Aufrufe
    13.587

Gruppenprojekt erledigt

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Beetlejuicine

474 Aufrufe

Heute war die Präsentation unseres Gruppenprojektes. Für eine ausführliche Berichterstattung bin ich zu platt. Alles in Allem ist es super gelaufen und wir werden eine gute Note bekommen. Wir haben auch die Präsentationen der anderen Gruppen gehört, auch dies war sehr interessant.

Ich habe mir damit heute 10 CP verdient, womit ich bei 116 CP bin. Nächsten Samstag kommen mit der Klausur KoRe noch 5 dazu. Jedenfalls habe ich mein Ziel  24 Monate Studium/120 CP erreicht. Ich liege passgenau in der Regelstudienzeit. Nun packe ich einen riesigen Berg Studienhefte weg. In meinem Regal dünnt sich alles aus und ich bin echt ein bisschen aufgeregt, weil es nur noch so wenig aussieht. Es wird auch noch was geliefert, dennoch ist das Ende absehbar und die Module lange nicht mehr so viele, wie es mal waren.

Weiter geht es mit der Hausarbeit und parallel auch ein wenig Fallaufgabe IT weiter schreiben und die Studienhefte Personalmanagement lesen. Es gefällt mir ganz gut ein Modul als Hauptarbeit zu haben, eines etwas lockerer zu bearbeiten und eines bereits zu lesen. 

Und so sieht es bei mir aus:

erledigt, in Bearbeitung, zur Benotung

1. Semester (30/30CP)

  •  Gesundheitswirtschaftiche Zusammenhänge (FA, 3CP)
  • Kommunikation (FA,S, 3CP)
  • Projektmanagement (FA, 2CP)
  • Visualisieren, Präsentieren, Moderieren (FA, 4CP)
  • Allgemeine Betriebswirtschaftlehre (FA,K, 5CP)
  • Pflegewissenschaftliche Grundlagen (FA,K, 5CP)
  • Wirtschaftsmathematik (FA,K,5CP)
  • Soziologie I (FA, 3CP) 

2. Semester (26/31CP)

  • Empirie/Statistik (FA,K, 5CP)
  • Public Health (FA, 6CP)
  • Marketing (FA, K, 5CP)(Klausur 16.01)
  • Grundlagen der VWL (FA, 4CP)
  • Spezielle Aspekte der VWL (FA, 4CP)
  • Grundlagen Recht (FA, 4CP)
  • Rechtsfragen in der Pflege (FA, 3CP)

     

3. Semester (17/30 CP)

  • Gerontologie (FA, S, 5 CP)
  • Buchführung (FA, 4 CP)
  • Kostenrechnung (FA, K, 5 CP) (Klausur 17.10)
  • Investition und Finanzierung (FA, 4 CP)
  • Controlling (FA, 4 CP)
  • Pflegeforschung (Hausarbeit, 8 CP)

     

4. Semester (23/34 CP)

  • Personalmanagement (FA, K, 3 CP) (Klausur 12.12)
  • Personalführung und Entwicklung (FA; 4 CP)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (FA, 4 CP)
  • Organisation (FA, 4 CP)
  • Prozess und Qualitätsmanagement (FA, 5 CP)
  • Versorgungs - und Casemanagement (GP, 10 CP)

5. Semester (20/32 CP)

  • IT im Gesundheitswesen (FA, 4 CP)
  • Ethik (FA,  CP)
  • Spezielle Aspekte der Kommunikation (FA, S, 6 CP)
  • Consulting (FA, 4 CP)
  • Praktikum (PB, 20 CP)

6. Semester (0/22 CP)

  • Pflegepädagogik (PA, 5 CP)
  • Business Planning (BP, 5 CP)
  • Bachelor Thesis (12 CP)
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Das sieht ja schon sehr schön grün aus bei dir :). Schön, dass du einen weiteren dicken Brocken erledigen konntest.

Ich würde mich freuen, demnächst noch ein bisschen mehr darüber zu erfahren, wie das Gruppenprojekt abgelaufen ist.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Herzlichen Glückwunsch! Hatte schon gehört, dass wohl alle Gruppen bestanden haben, und freue mich sehr mit Euch allen!

Aber sag mal, was sehe ich in Semester 6? Hattest Du nicht ursprünglich mal vor Palliativ Care zu machen?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, das stimmt. Habe mich kurzfristig und spontan umentschieden. Die Module sind auch schon bestellt und eingetragen.

 

Im GP haben wir eine Managementgesellschaft gegründet und dafür schreibe ich einen konkreten Buisinessplan. Das ganze ist sehr real und könnte umgesetzt werden. Für Palliativ Care schlägt zwar mein Pflegeherz, es bringt mir aber nichts für meine weitere Entwicklung. Da ich neben meiner Freiberuflichkeit bereits in einer Unternehmensberatung arbeite, bringt mir das für den unternehmerischen Rundumblick und für QM mehr. Es betrachtet die Dinge von allen Seiten: Gesetzliche Grundlagen, Finanzierung, Qualitätsmanagement, Organisation, Personalmanagement usw. Das finde ich ganz gut, weil es alles, was wir im Studium gelernt haben nochmal zusammenführt. Das ist dann wirklich Pflegemanagement. Und da ich auch mit dem Master in Richtung Versorgungsmanagement gehe, passt das auch super. 

 

Die ganzen Pflegethemen decke ich über die Dozententätigkeit ab. Aktuell sitze ich am Skript Pflegewissenschaft für einen Praxisanleiterkurs und muss 8h Unterricht damit füllen. Das ist ja wie eine Fallaufgabe, man hat einen Auftrag und recherchiert zu den Themen, fasst sie zusammen, überlegt was davon für die Gruppe Praxsianleiter von Bedeutung ist usw. Dabei lernt man aufbauend auf unser Modul Pflegewissenschaft - zum Thema natürlich unglaublich viel. Daneben schule ich ja auch noch zum Thema Entbürokratisierte Pflegedokumentation, habe hier also auch das ganz breite Feld Dokumentation, Expertenstandards, Qualitätsprüfrichtlinien und QM. Was ich damit sagen will: Hier lebe ich meine Pflegethemen aus, in den Kursen kommen immer wieder auch pflegerische Randthemen zur Sprache.

Du siehst, der Tag könnte 48h haben und ich muss 110 Jahre alt werden, aber wem erzähle ich das, du klingst ja nicht viel anders ;-)

 

 

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das läuft ja richtig gut bei dir! Wenn du die diese Fernstudiumsverlängerung eines Tages findest, sage bitte Bescheid. Ich hätte auch Interesse an diesen 48h Tagen. B)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung