Strukturierte Freizeit

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    140
  • Kommentare
    635
  • Aufrufe
    6.548

Kampf mit der Technik

chryssi

451 Aufrufe

Grundsätzlich bin ich nicht ganz unbegabt was den Umgang mit Computern und dem Internet angeht, aber gestern Abend bin ich fast verzweifelt...

Das aktuelle Modul "Materialwirtschaft und Produktionslogistik" dreht sich hauptsächlich um ERP-Systeme, ganz konkret um die Arbeit mit SAP. Das mache ich Gott-sei-Dank den ganzen lieben langen Tag im Job schon, habe also gegenüber ein paar Kommilitonen Startvorteile.

Letzten Freitag und Samstag fanden die beiden einzigen Vorlesungen mit praktischen Übungen zum Thema statt, das war's. Jetzt folgt zum einen eine Klausur in drei Wochen, zum anderen sind praktische Übungen zu Hause zu absolvieren. Dazu ist es notwendig, sich eine Art "Demo-SAP-Programm" zu installieren und anschließend per VPN-Tunnel eine Verbindung zur gesicherten Homepage der Hochschule aufzubauen.

Einen Abend hat es mich bereits gekostet, das SAP-Programm runterzuladen und alles in der richtigen Reihenfolge zu installieren.

Einen weiteren Abend hat es gedauert, Sisco Any Connect runterzuladen, zu installieren und dann irgendwie damit eine gesicherte Verbindung aufzubauen. Zuerst war es so, dass sobald der VPN-Tunnel stand, er mein W-Lan abgeschaltet hat und damit seine eigene Verbindung zur Außenwelt. Keine Ahnung wie man das abschaltet, daher ein 20m Kabel durch die Wohnung gezogen, Internetverbindung da drüber, Problem nicht behoben aber umgangen.

Stand heute morgen ist, dass wenn der VPN-Tunnel steht, mein Internetzugang so langsam wird, dass ich mich in die guten alten Modemzeiten zurück wünsche. Das war schneller... Also kein Internet parallel zur praktischen Übung, sprich alle Aufgaben vorher runterladen und sichern. Andersrum aber auch erst alle Übungen machen, Ergebnisse irgendwie irgendwo anders sichern, weil die Übermittlung an den Dozenten soll mittels eines Wiki erfolgen. Wäre einfach und soll Spaß machen. Jaaa gut, aber nur, wenn man nicht mit so viel Schei... drum herum zu kämpfen hat, SAP läuft (tut es nämlich noch nicht, weil die Verbindungsdaten, die man mir geschickt hat leider veraltet oder falsch sind) und man dann nicht auch noch Zeitdruck bekommt. Bis heute morgen sind noch keine Aufgaben online, das sollte laut Aussage Samstag Mittag "Zeitnah" passieren. Zum Bearbeitungszeitfenster hat der Dozent nichts gesagt, aber wenn ich davon ausgehe, dass in knapp 2,5 Wochen die Klausur geschrieben wird und wir die Aufgaben vorher bearbeitet, ins Wiki eingestellt und die Rückmeldung bekommen haben sollen, wird das alles schon wieder ziemlich knapp.

Das ist eins der Dinge, die mich an der THM nerven. Relativ wenig bis kaum Vorabinfo zu den Modulen und Prüfungsleistungen (das Modulhandbuch ist hier auch nicht hilfreich) und dann auf einmal so ein Zeitdruck.

Aber gut, hilft ja alles nichts, geht heute also wieder ein Abend dafür drauf, die Voraussetzungen für die Teilnahme an der Übung zu schaffen. Ich weiß leider, dass es einigen Mitstudenten genau so geht. Ob das ein Trost ist...?

 

 


4 Personen gefällt das


9 Kommentare


Da kann ich nur viel Erfolg wünschen. Vielleicht könnt Ihr Euch untereinander austauschen, wer welches Problem wie gelöst bekommen hat.

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ui, da wäre ich wahrscheinlich schon Amok gelaufen! Wünsch dir viel Geduld und dann hoffentlich auch etwas Spaß bei der Bearbeitung der Aufgaben! :thumbup:

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke euch! Grade scheitert es "nur" noch an fehlerhaften Anmeldedaten, die muss ich mir noch mal zurücksetzen bzw. bestätigen lassen.

Ja, "with a little help of my friends" konnte ich das ein oder andere Problem lösen. Aber bislang sind auch noch keine Aufgaben aufgetaucht, also hab ich noch Zeit. Bis dahin hab ich das bestimmt alles am laufen... 

:lol:

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

So "eigentlich" klingt das ja richtig spannend mit der praktischen Übung - wenn denn die Umsetzung nicht so kompliziert wäre. Hörst du was von deinen Kommilitonen, ob diese ähnlich zu kämpfen haben?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich bin leider nicht die einzige, die zu kämpfen hat.

Mittlerweile läuft der SAP-Zugang über VPN-Tunnel und GUI. Jetzt muss ich mich noch auf der eigenen Homepage des Dozenten registrieren, um dort meine Aufgaben zu beziehen und dann die Lösungen in einem Wiki einzustellen. W#re ja zu einfach, wie alle anderen Dozenten auch die Moodle-Umgebung der Hochschule zu nutzen...

Das sind einfach so viele LogIns, Passwörter, Zugänge. Ich fange jetzt wohl oder übel an, mir meine Daten aufzuschreiben. Alle ITler werden aufschreien, aber wie soll ich sonst den Überblick behalten? Es gibt mittlerweile drei verschiedene Wege, über die man potentiel an Aufgaben kommen kann. Und alle drei muss ich einzeln nachsehen.

DAS NERVT!

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das klingt ja echt nach einem schrecklichen Gesamtkonzept! Und PC aufschreiben muss man irgendwann einfach ... finde ich, so als ITler  ^^ (ausser man nutzt einen pw-safe ...)

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Auf Papier aufschreiben oder in ein normales PC-Dokument würde ich auch eher nicht empfehlen. Ich nutze dafür LastPass und bin damit sehr zufrieden, vor allem auch mit der Möglichkeit zur Synchronisation. Für das Projekt könntest du dann zum Beispiel einen eigenen Ordner anlegen, in den alle Passwörter rein kommen.

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Habe mir jetzt ein System ausgedacht, mit dem ich meine Passwörter aufschreibe, aber nicht die Passwörter an sich, sondern nur für mich verständlich, wie mein Grundpasswort für jeden einzelnen Zugang abgewandelt wurde.

Die Liste hat mein Freund "probe-gerätselt" und selbst er als jemand der mich sehr gut kennt, kam nicht drauf. So IT-affin um mit zusätzlichen Programmen zu arbeiten bin ich leider nicht, auf der anderen Seite muss ich diese Liste auch mitnehmen können, um mich z.B. an der Hochschule einloggen und arbeiten zu können.

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Aber das lustige Spielchen mit dem Dozenten Wiki geht weiter. Mittlerweile gibt es schon Kommilitonen, die zwar registriert sind, denen aber anscheinend die notwendigen Berechtigungen fehlen, um im eigens für sie eingerichteten Bereich zu arbeiten.

Ich komme mittlerweile rein, editieren kann ich aber auch nicht. Auf E-Mails reagiert seit zwei Tagen niemand, auch im Wiki erhalten die Kommis keine Nachricht.

Gut, dass noch nicht alle registriert sind, sonst hätte ja die Bearbeitungszeit der Aufgaben schon begonnen. So sind diese noch nicht veröffentlicht, und der Dozent hat schon geschrieben, dass der Abgabeschluss definitiv nach der Klausur in einer Woche sein wird. Wäre ja auch noch schöner, Abgabetermin vor Bearbeitungsbeginn...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?