Springe zum Inhalt

Blog Doraemon

  • Einträge
    55
  • Kommentare
    105
  • Aufrufe
    3.377

Jetzt gibt es keinen Weg mehr zurück

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Doraemon

457 Aufrufe

Heute möchte ich schreiben, was sich seit meinem letzten Blogeintrag bei mir so alles  getan hat. Ich kann jetzt schon sagen, dass es einiges ist. 

Eigentlich wollte ich nächstes Jahr im Januar die Klausur in Rechnungswesen schreiben. Deshalb beantragte ich für Januar 2016 Urlaub, um ganz sicher zu gehen, dass ich den Klausurtermin einhalten kann. Und was ist passiert? Mir hat mein Arbeitgeber -ohne mich vorab zu informieren- eine Stand-by Line über Silvester bis in den Januar hinein gegeben. Das heißt, dass mein Urlaub nicht gewährt wird, da eine Stand-by Line dem Urlaubswunsch vorgeht und mein Klausurtermin auch futsch ist. Nun schreibe ich Rechnungswesen erst im März und werde das Modul " Wissenschaftliches Arbeiten" nebenbei bearbeiten.

Mein neues Motto lautet also : "Flexibilität ist alles und aufregen hilft auch nicht." 

Nichtsdestotrotz komme ich bei meinen Theorie-Praxis-Transfer weiter. Mittlerweile habe ich für November einen Gesprächstermin bei dem Manager Training & Cabin Services bekommen. Ich werde ihn zum Thema Aus- und Weiterbildung von Flugbegleitern befragen. Ja, ich bin ein wenig nervös, da ich so ein Gespräch mit Interviewleitfaden noch nie geführt habe. Es bleibt also interessant und ich bin gespannt, wie sich dieses Gespräch und somit der Praxistransfer entwickelt... 

Rechnungswesen gerät natürlich auch nicht in Vergessenheit. Heute habe ich wieder eine Nachhilfestunde. Da ich -wie oben erwähnt- erst im März die Klausur schreibe, kann ich wirklich jedes Thema der Studienbriefe bearbeiten und lernen. Ich sehe das einfach als Vorteil...

Mehr gibt es momentan nicht zu berichten und wünsche Euch ein schönes Wochenende. 

 

 

 

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ist doch super mit dem Interview, da kannst du sicherlich ne Menge mitnehmen! Bearbeitest du jetzt dann wissenschaftliches Arbeiten Vertiefung 1? Wenn ja kannst du dich gern bei mir melden. Ich hab das Modul auch schon freigeschaltet, bin mir aber bei den Aufgabenstellungen wahnsinnig unsicher. Liebe Grüße und nicht ärgern lassen!:)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Naja manchmal klappt es nicht. Aber man ist ja primär auch Berufstätig. Bei mir stand das Studium auch oft an der zweiten Stelle. Die Kunst liegt ja in der Koordinierung der beiden Bereiche.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo trullalila, ich habe das Model heute Morgen freigeschaltet, so dass ich diese oder nächste Woche schon einen Blick in die SB/Aufgabenstellungen werfen kann. Wir können uns also gerne austauschen. Nein, ich lasse mich natürlich nicht ärgern. 

Ja, Klausu, das hast Du absolut recht. Manchmal gehen die Pläne auf und manchmal eben nicht. Aber zum Glück habe ich bis heute alles geschafft. Und manchmal eben auch haarschaft....

Markus, stand-by ist Bereitschaftsdienst. Ich muss an ausgewählten Tagen zwei Wochen lang von morgens 5 Uhr bis abends 23 Uhr telefonisch erreichbar sein. 

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung