Springe zum Inhalt
  • Einträge
    78
  • Kommentare
    287
  • Aufrufe
    8.127

Laborprüfung PPT und Klausureinsicht

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Marmotte

494 Aufrufe

Letztes Wochenende habe ich meine erste Laborprüfung hinter mich gebracht. Wie auch die Präsenzen ging die Laborprüfung von Freitag (16-21 Uhr) bis Samstag (8 bis 16 Uhr). 13 Seiten Versuchsbeschreibungen wollten vorher gelesen und bestenfalls verstanden werden. Ich fühlte mich ganz gut vorbereitet, wusste bei jedem Versuch worum es ging und hatte mir Stichpunktartig heraus geschrieben was bei jedem Versuch zu tun ist und auch schon die Verdünnungsreihe für einen Versuch berechnet.

 

Wir waren zu viert, so dass wir in zwei 2-er Gruppen gearbeitet haben. Zunächst gab es eine Sicherheitsbelehrung sowie eine Einführung in das mikrobiologische Arbeiten. Auch im Labor gab es Hilfestellung von unserer Professorin.

 

Freitag gab es viel zu pipettieren, alle mikrobiologischen Tests mussten vorbereitet werden, damit die Bakterien über Nacht fleißig wachsen konnten. Im einzelnen wurden folgende Experimente vorbereitet hieß das

- minimale Hemmstoffkonzentration von Tetracyclin im Flüssigmedium und Agardiffusionstest

- Wirkspektrum zweier Antibiotika gegen 3 verschiedene Bakterienstämme

- Arzneimittelwechselwirkungen mit Milch, Kationen und Proteinen

Hört sich vllt erst mal nicht viel an, aber es ist viel! 7 Agarplatten beimpfen, Testplättchen mit Antibiotikum herstellen, Verdünnngsreihen machen usw....

Als wir fertig waren mit den Mibi-Sachen haben wir uns noch das Auflöseverhalten von Aspirin plus C und ASS Ratiopharm angeschaut sowie den angeblichen Schleimlöser ACC akut in Eiweiß eingerührt um zu sehen ob sich dessen Konsistenz verändert.

 

Im Anschluss sind wir zusammen noch in eine kleine Bar/Café gegangen, haben ne Kleinigkeit gegessen, was getrunken. Lang ging es aber nicht, wir waren alle ziemlich geschafft.

 

Samstag standen folgende Versuche auf dem Plan:

1) proteolytischer Abbau von Proteinen

2) Metabolismus von Arzneistoffen

3) Proteinbindung von Arzneistoffen

- Auswertung der Mibi-Tests

zu 1) Über 30 Minuten hinweg wurde ein Protein mit Pepsin inkubiert, an verschiedenen Messzeitpunkten Proben entnommen, inaktiviert, mit einem weiteren Puffer inkubiert und am Ende eine Gelelektrophorese gemacht um die verschiedenen Massen der Proteinteile zu identifizieren

zu 2) Zeitabhängigkeit der Hydrolyse von ASS zu Salicylsäure, photometrisch bestimmt, auch hier wieder Messpunkte über eine Zeit von 4 Stunden

zu 3) 3 Konzentrationen eines Arzneistoffs wurden mit einem BSA-haltigem Puffer, sowie Puffer ohne BSA inkubiert und Absorptionen gegeneinander verglichen.

Alles in allem gab es hier weniger zu pipettieren (zumindest über die Zeit gesehen) allerdings war hier Koordination und Kommunikation mit der anderen Gruppe von größter Wichtigkeit, damit man sich beim Messen nicht ins Gehege kommt.

 

Samstag Nachmittag um 3 waren wir fertig und das im doppeltem Sinn     :rolleyes:

 

In der Mittagspause habe ich dann noch Klausureinsicht genommen in BWL und Wirtschaftsrecht. Bei beiden fehlten mir 3 Punkte zur nächst besseren Note. Bei Wirtschaftsrecht war schön am Rand markiert und kommentiert was gefehlt hat, bzw. wofür die Punkte abgezogen wurden. Bei BWL hingegen standen am Rand nur Punkte, kein Hinweis darauf was man noch hätte schreiben sollen. Schade!

 

Mittlerweile ist der Bericht zur Laborprüfung auch fertig. Die Auswertung konnten wir in der Gruppe aufteilen, so dass der Aufwand da etwas geringer war als befürchtet. Jetzt warten wir gespannt auf die Korrektur, sind aber zuversichtlich zur Prüfung zugelassen zu werden.

 

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Das Labor hört sich richtig spannend und praxisorientiert an und zeigt, was auch im Fernstudium in konzentrierter Form möglich ist, da ihr die ganzen Vor- und Nacharbeiten ja außerhalb des Labors gemacht habt.

 

Wirst die die Klausurergebnisse jetzt nach der Einsicht so akzeptieren, oder noch Widerspruch einlegen?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Konzentriert trifft es gut ^_^

 

Nein ich akzeptiere das so. Leider habe ich wirklich hier und da Kleinigkeiten vergessen, das sind dann eben die paar Punkte die zu einer besseren Note fehlen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung