• Einträge
    22
  • Kommentare
    119
  • Aufrufe
    1.917

Studienpreis und Public Health....ach ja und die FernUni...

jennys

441 Aufrufe

So, nun endlich will ich mich melden und wieder ein wenig berichten!

 

Markus hat es ja bereits erwähnt. Letzten Montag wurde mir der Fernstudienpreis "Fernstudentin des Jahres" des Forum Distance Learning bei einer sehr schönen Gala in Berlin überreicht. Meine Professorin, beide Geschäftsführer der APOLLON, sowie Frau Holdmann aus dem Studienservice sind dabei gewesen. Ebenfalls durfte ich meinen Mann mit nach Berlin nehmen:rolleyes:

Es gab ja einige Preise zu überreichen, so dass der Abend recht lange dauerte, bis ich dann dran war. Die Preise wurden in Kategorien immer zwischen den Mahlzeiten verliehen. So gegen 21.30 Uhr waren dann wir, zuerst der Fernstudent des Jahres und dann ich dran. Meine Professorin hat eine tolle Laudatio gehalten. Sie war nervöser als ich, was mich dann sehr beruhigt hat.

Es war toll, jede/r Preisträger/in hatte seine besondere Geschichte.

 

Nun zu meinem Master in Public Health:

Ich habe jetzt das zweite Wochenende an der Jade Hochschule hinter mich gebracht. Der Studiengang wird auf jeden Fall spannend, aber auch ganz anderes, schon allein die Zusammensetzung der Teilnehmer birgt Interessantes in sich. Wir sind 20 Leute, von denen 5 Ärzte sind. Der Rest verteilt sich auf Studierende, die zuvor Management im Gesundheitswesen, Gesundheitswissenschaften oder Ergo-/Physiotherapie studiert haben. Es sind auch alle, in so unterschiedlichen Bereichen tätig, dass es manchmal, je nach Unterrichtseinheit sehr interessant wird.

Das letzte Wochenende stand komplett im Zeichen von Epidemiologie und Biostatistik. Puuuhh:blink: ja was soll ich sagen.....momentan finde ich Epidemiologie besser als Biostatistik. Nützt aber nix, ich muss beides lernen - im Januar ist die Klausur.

Bereits in 3 Wochen, dann ist das nächste Präsenzwochenende, schreiben wir eine Klausur in "Ethik/Einführung Public Health/Identifizierung von Gesundheitsproblemen". Diese Klausur wird nicht so dramatisch, denke ich. Zudem habe ich bereits ein Hausarbeitsthema in dem Modul "Gesundheitspolitik, -recht und Ökonomie". Die Hausarbeit muss Ende Januar fertig sein und hat "nur" 15-20 Seiten. Das wird kein großes Problem. Alle "Apollonianer" dürften mit 20 Seiten ja wenig Probleme haben:)

 

FernUni Hagen:

Ich habe letzte Woche die Email mit dem Link zu meiner Klausur erhalten. Als PDF-Datei kann man sich also seine korrigierte Klausur anschauen. Hat alles wunderbar geklappt. Ich denke, es wurden großzügig Punkte vergeben. Ansonsten wäre die Klausur definitiv im Allgemeinen nicht so gut ausgefallen. Ich wäre dann auch wohl durchgefallen.

Gestern habe ich meine Einsendeaufgabe zu "Wirtschaftsprüfung", für die Klausurteilnahmeberechtigung fertig geschrieben.

 

Mein Plan bisher ist, im März die Klausur in Wirtschaftsprüfung und Rechnungslegung zu schreiben.

Das wäre nämlich an 2 Tagen hintereinander. Aber mal schauen, vielleicht kommt noch was dazwischen, dann lässt sich das schnell nicht mehr realisieren.:ohmy:

 

 


7 Personen gefällt das


6 Kommentare


Herzlichen Glückwunsch zum Preis, Frau Fernstudentin des Jahres!  :thumbup:

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Vielen Dank für deinen Bericht von der Veranstaltung und ganz herzlichen Glückwunsch! :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Herzlichen Glückwunsch!!

Aber...was ist denn aus "Ladies first" geworden bei der Preisverleihung? :rolleyes:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 8 Minuten, MiSch sagte:

 

Aber...was ist denn aus "Ladies first" geworden bei der Preisverleihung? :rolleyes:

 

Vieln Dank an Alle:rolleyes:

 

Der Abend war komplett "gender-gleichgestellt", so dass es nur eine Toilette für alle gab und eben die Männer in allen Kategorien zuerst dran waren.

 

Man kann es aber auch so sehen, dass es einfach auch immer eine Steigerung geben muss....:lol:

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?