• Einträge
    46
  • Kommentare
    137
  • Aufrufe
    3.195

Klausur BWL geschrieben, Haken ?

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
obreien

389 Aufrufe

Hallo zusammen,

 

heute also war die BWL Klausur.Die Zeit bis ich die Klausuraufgaben sah, war ich schon sowas von tiefenentspannt.

Dann sah ich die Aufgaben und das Gefühl blieb ;) Mein Gedanke war eigentlich nur "Soviel Schwein kann man doch gar nicht haben".

 

Noch einmal kurz zum Hintergrund: Die Klausur habe ich zeitlich sehr knapp gelegt. Entsprechend war somit auch die Vorbereitung. Das Heft Grundlagen des Rechnungswesens und Grundlagen des Arbeitsrechts habe ich nur einmal schnell durchgelesen. Die beiden Hefte habe ich somit gar nicht gelernt.

 

Un d somit hatte ich so viel Glück, dass in der Klausur so gut wie nichts von den beiden Heften ran kam :D Und die Personen und Kapitalgesellschaften habe zum Glück grob noch so zusammen bekommen.

 

Für die Zukunft werde ich mich nicht weiter darauf verlassen können und auch einige Module werden auch Neuland sein. Da kann ich nicht mehr so locker rein gehen.

 

Bis zum Jahreswechsel habe ich mir noch auf die Agenda geschrieben,trotz der geschriebenen Klausur mir die beiden o.g. Hefte nachzuarbeiten, da diese sicher auf spätere Module aufbauend sind.

 

Für das Klausurergebnis denk ich wir es zwischen der Note 3 und bestanden liegen ;)

 

Nächste Module zur Bearbeitung ab 01.01.2016 werden dann sein Mathe durchprügeln und Controlling und Qualitätssicherung (B-Aufgabe). Bei CuQ denk ich mal wirds laufen. B-Aufgaben scheinen mir zu liegen. Das ist eher meine Prüfungsleistung anstatt der Klausuren.


5 Personen gefällt das
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


2 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

Glück braucht der Mensch ;) - ist doch gut, dass es so gelaufen ist :).

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hefte nacharbeiten?  Nur wenn wirklich Bedarf besteht!  Sei kein Streber ^^

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?