• Einträge
    53
  • Kommentare
    326
  • Aufrufe
    6.199

Ich fasse es einfach nicht....

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Higgins

549 Aufrufe

Was habe ich mir jahrelang ein Bein ausgerissen, um Soziale Arbeit studieren zu können, das glaubt keiner. Zuerst die ganzen zahllosen Versuche, auf dem zweiten Bildungsweg die Fachhochschulreife bzw. das Abitur nachzuholen, was aus diversen Gründen scheiterte. Die Fachweiterbildung habe ich dann nur aus dem Grund gemacht, damit ich über die "Meisterprüfung" ohne Abi an einer Dualen Hochschule angenommen werde. Zwei Jahre lang habe ich mindestens 50 Bewerbungen geschrieben, um daneben einen dafür nötigen Ausbildungsbetrieb zu finden. Neben massig Absagen gab es auch ein paar Vorstellungsgespräche und mein Traum wurde tatsächlich zum Greifen nah. Bei einem Betrieb hätte es vermutlich sogar geklappt, wenn das Praktikumsentgelt von 200 Euro mir nicht in die Quere gekommen wäre. Das konnte ich meinem Mann als zukünftigen Alleinverdiener mit einem Haufen Schulden (durch Hausbau und welche aus meiner Singlezeit) einfach nicht antun. Und so platzte mein Traum, weil ich auch bei BASA keinerlei Chancen gehabt hätte. Also sah ich mich nach möglichen Alternativen um und meine Wahl fiel dann auf Pflegemanagement, weil es sich gut in meinem Lebenslauf machte und noch die besten Chancen auf dem Arbeitsmarkt versprach. Eine rein rationale Entscheidung.


Und jetzt erfahre ich, dass die DIPLOMA ab nächstes Jahr einen Studiengang Soziale Arbeit anbietet, meinen absoluten Wunsch-Traum-Studiengang, schon mein halbes Leben lang. So ein Mist. Das macht mein Mann auf keinen Fall mit. Nochmal 4 Jahre Studium, nochmal 4 Jahre Stress, nochmal einen Haufen Geld hinlegen, obwohl sich das jetzige PM-Studium noch nicht mal praktisch im Job bezahlt gemacht hat. Ganz zu schweigen davon, dass ich demnächst (vermutlich) schon einen Bachelor haben werde.


Mist Mist Mist....

 


2 Personen gefällt das
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


3 Kommentare


Das kann ich sehr gut verstehen. Auch wenn es strenggenommen sinnlos ist sich darüber Gedanken zu machen, denn zur Zeit Deiner Studienentscheidung gab es den Studiengang einfach noch nicht bei der Diploma.

Ich hoffe, dass Du trotzdem noch von Deinem jetzigen Studiengang profitieren wirst! Wirf die Flinte nicht ins Korn!

 

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Hm, deinen Frust verstehe ich. Vielleicht erkundigst du dich mal bei der DIPLOMA, ob dir dort etwas aus Pflegemanagement angerechnet werden könnte? - Wobei die zwei Studienänge ja auf den ersten Blick nicht viel miteinander zu tun haben... Ansonsten musst du das wohl wirklich schweren Herzens abhaken, zumindest erstmal.

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Tja, Shit happens....Wäre manchmal wirklich schön, wenn man einen Blick in die Zukunft werfen könnte, um sowas zu verhindern ;)

 

Naja, ich konzentriere mich jetzt erstmal auf den Abschluss des aktuellen Bachelors und werde dann zu gegebener Zeit nochmal über das Thema " Sozialarbeit" nachdenken. Wer weiß, vielleicht tut sich ja doch noch eine Tätigkeit auf, bei der ich das PM-Studium nutzen kann....

 

LG Higgins

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?