• Einträge
    41
  • Kommentare
    208
  • Aufrufe
    2.832

Er ist wieder dahaaaa

MichiBER

349 Aufrufe

Hallo, da bin ich mal wieder... fast einen Monat nach meinem letzten Beitrag. ^^

 

Am 28.11. hatte ich meine Klausur (UFC, Unternehmensführung und Controlling) geschrieben. Und die ist sogar richtig gut verlaufen :D 

Ursprünglich hatte ich für dieses Datum 2 Klausuren angemeldet, aber ich hatte gemerkt, dass ich für das Auswendiglern- Fach UFC einfach mehr Zeit benötige, als bei anderen Modulen, wo reine Logik abgefragt wird. 

Da ich zeitlich natürlich schon hinter der Stornierungsfrist war, durfte ich doch gleich noch 40€ berappen, um die Klausur zu stornieren. Nichtsdestotrotz hatte mir die Aufsicht am Samstag gesagt (ich schrieb um 11:30 Uhr), dass meine andere (eigentlich stornierte) Klausur für 9 Uhr dennoch da war.  -.- Typisch WBH, nur nicht zu schnell machen. 

 

Ich hatte lange Zeit ein Motivationsproblem... bis dann tatsächlich (wer hätte das gedacht ^^) ein Zeitproblem kam. Bedingt wurde Letzteres durch eine Erkältung, die mich eine Woche lang in Schach gehalten hatte mit einem direkt im Anschluss folgenden eingeklemmten Nerv im Nacken, der mich nicht gerade vor Freude in die Luft gehen ließ. :(

Aber wie gesagt, Die Klausur war zum Glück fair :)

 

Seit Sonntag bereite ich mich auf den Bericht der BPP (Berufspraktische Phase) vor (sammle Infos, mache erste "Versuche" bei Word). Lustigerweise ist genau in dieser Woche meine ingenieurin (wohl unerwartet ^^) im Urlaub... na super. Zum Glück irren in meiner Abteilung noch ein paar andere Ings umher. Hab mir einfach einen geschnappt und ausgefragt. *grins*

 

Nebenbei lese ich die Hefte zur Investition und Finanzierung. Wenn ich dann die Heimarbeit abgeschickt habe (noch dieses Jahr), dann habe ich das doofe Modul Unternehmensführung und Controlling abgeschlossen *juhu*

 

Also ich habe (wenn die Klausur und die eine Heimarbeit jetzt als abgehakt gewertet werden) für das nächste Jahr nur noch 2 Klausuren, 1 Labor und 7 Heimarbeiten. Endlich ein Ende in Sicht 

 

So, das war erst einmal ein gutes Update von mir aus hier :)

Grüße aus Berlin


4 Personen gefällt das


8 Kommentare


>Nichtsdestotrotz hatte mir die Aufsicht am Samstag gesagt (ich schrieb um 11:30 Uhr), dass meine andere (eigentlich stornierte) Klausur für 9 Uhr dennoch da war.  -.- Typisch WBH, nur nicht zu schnell machen. 

 

Naja besser so als externe Klausur schreiben und keine oder die falsche Klausur bekommen ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das klingt gut! Ein Ende in Sicht, vergiss aber die Thesis und das Kolloquium nicht :-) Aber es liest sich so als ob du das alles nächstes Jahr schaffst.

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@ SebastianL

Ich bin einfach richtig glücklich, dass die Anzahl der Klausuren fürs nächste Jahr an einer Hand abzählbar ist :)

Sicher, die Thesis und das Kolloquium sind auch noch da, aber ich habe es mir als (hoffentlich realistisches Ziel) vorgenommen, 2016 fertig zu werden :D

 

@klausu Das ist auch wieder wahr. Ich habe allerdings gleich die WBH angeschrieben und auf den Fehler aufmerksam gemacht. Nicht, dass die irgendwas verpeilt haben und ich bei der Klausur wegen Nichterscheinen durchfalle :(

2 Personen gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Just now, MichiBER sagte:

@klausu Das ist auch wieder wahr. Ich habe allerdings gleich die WBH angeschrieben und auf den Fehler aufmerksam gemacht. Nicht, dass die irgendwas verpeilt haben und ich bei der Klausur wegen Nichterscheinen durchfalle :(

 

Das hätte ich auch gemacht. Man weiss ja nie ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

2016 sollte auf jeden Fall machbar sein. Viel Erfolg!

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
WillWasWerden

Geschrieben

Alles Gute, wenn Du dann wirklich einen Job als Ingenieur findest oder hast gleich im Anschluss :thumbup:.

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich bin nach dem Abschluss meinem Arbeitsgeber für 3 Jahre vertraglich verpflichtet. Ich hoffe, dass ich dann recht zügig in die Engineering- Abteilung komme. *hoff*

2 Personen gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
WillWasWerden

Geschrieben

vor 1 Minute, MichiBER sagte:

Ich bin nach dem Abschluss meinem Arbeitsgeber für 3 Jahre vertraglich verpflichtet. Ich hoffe, dass ich dann recht zügig in die Engineering- Abteilung komme. *hoff*

 

Halt uns auf dem Laufenden, wird schon schiefgehen !

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?