Springe zum Inhalt

Strukturierte Freizeit

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    140
  • Kommentare
    636
  • Aufrufe
    7.066

Es grünt so grün...

chryssi

754 Aufrufe

... und zwar auf meinem Whiteboard!

 

Aber erst mal frohe Weihnachten liebe Fernstudentengemeinde! Hoffentlich hattet ihr gestern auch alle einen gemütlichen Heiligabend. Egal ob gemütlich auf der Couch oder total chaotisch mit der Großfamilie. Weihnachten ist glaube ich so ziemlich die einzige Zeit im ganzen Jahr wo auch der gemeine Fernstudent mal Pause hat, und wenn es auch nur ein paar Tage sind. Aber die haben wir uns ja wohl redlich verdient!

 

Was es nun mit dem Grün auf meinem Whiteboard auf sich hat? Keine Angst, es geht nicht um Schimmel, sondern um grüne Haken, die ich in der letzten Woche in eine ganze Reihe von Aufgaben-Kästchen setzen konnte. Und je mehr grüne Haken, desto mehr gilt als erledigt, und desto besser ist die Stimmung!

 

Nachdem ich in den letzten Wochen echt kurz davor war, komplett den Überblick im Studium zu verlieren und alles hinzuschmeißen, habe ich mein Whiteboard kurzerhand zweckentfremdet und es einzig zur Semesterstrukturierung missbraucht. Die THM hat pünktlich zu meinem Studienbeginn den ganzen Studiengang neu akkreditieren lassen und dazu in vielen Modulen neue Prüfungsformen (Hausarbeiten, Präsentationen, Vorlesungsbegleitende Übungen, ...) statt der vormals abzulegenden Klausuren eingeführt. Find ich persönlich gut, Problem ist nur, dass diese Infos erst nach und nach zu den Dozenten durchdringen, die dann teilweise zu Beginn der Vorlesung erst informiert werden, dass Sie keine Klausur mehr stellen, sondern z.B. Vorlesungsbegleitende Übungen abhalten sollen.

 

Für das kommende Sommersemester, also mein 3., wird es zum ersten Mal eine aktuelle Übersicht geben, in welchem Modul wann welche Prüfungsleistung zu erbringen ist. Das musste ich mir dieses Semester alles selbst zusammen suchen und ohne Whiteboard hätte ich das nicht geschafft.

 

Aber Schluss mit Meckern, zurück zu den erfreulichen Dingen:

1. + 2. Doppelmodulen: komplett erledigt (Noten stehen noch aus)

3. Doppelmodul: erstes Modul bis auf 5 Seiten Powerpoint-Präsentation erledigt (Abgabe 05.01.), Klausur zum zweite Modul folgt im Februar

4. Doppelmodul: erstes Modul gehört und Aufgaben zuhause, Abgabe im Februar absolut machbar, Klausur zum zweiten Modul folgt im Februar

 

Damit ist dieses Semester zu mehr als der Hälfte geschafft, und ich gönne mir diese Woche ein paar richtig laue Tage. Nächste Woche nur ein Tag arbeiten und dann folgt ganz gemütlich die Planung fürs kommende Jahr.

 

In diesem Sinne, euch allen noch eine schöne Zeit!

Ciao Chryssi

 

 

 



1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

Organisatorisch scheint es in deinem Studiengang wirklich noch Optimierungspotential zu geben ;) - gut, dass du dich selbst zu organisieren weißt.

 

Danke für die Feiertagsgrüße. Auch dir schöne Weihnachten.

 

Und es grünt nicht nur auf deiner Flipchart, sondern im Moment auch in der Natur, ist mir so zu deinem Beitrag eingefallen. Einige Blumen, Bäume und Sträucher scheinen wohl zu denken, es wäre bereits Frühling ;).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung