• Einträge
    57
  • Kommentare
    163
  • Aufrufe
    3.914

Und das Mathe Elend geht weiter

obreien

409 Aufrufe

Hallo zusammen,

 

ein kurzer Zwischenstand. Mathe wird weiterhin nicht mein Freund. Zudem ist meine erstaunlich hohe Motivation bei Mathe krankheitsbedingt verloren gegangen. Bis dahin kam ein wenig optimismus auf, dass ich es vielleicht doch einfacher verstehen könnte. Durch das erste Statistikheft hats jetzt schon mal gut bei der Mengenlehre klick gemacht, Naja ich bleib halt langsam dran.

 

Zwischenzeitlich habe ich das Ergebnis für die BWL Klausur vom Jahresende bekommen. Ist eine 3 geworden. Nicht das beste, aber für den eingesetzten Aufwand ein gutes Ergebnis. Da zeigt sich wieder, bei mehr Einsatz würde mehr bei rum kommen.

 

Controlling und Qualität habe ich begonnen auf Papier zu bringen, bin aber immer noch nicht all zu weit.

 

Ja das wars dann erst einmal wieder.


3 Personen gefällt das


6 Kommentare


WillWasWerden

Geschrieben

Dann hat die WBH an der Stellschraube Mathe gedreht ... fand das recht leicht, die Reps bereiteten dann auch super auf die Klausuren vor. Auch in Deinem Studiengang zwei Matheklausuren und eine B-Aufgabe ?

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich glaube nicht, dass die WBH die Anforderungen angehoben hat. Mathe ist einfach nicht meins, sicher auch eine Einstellungssache.

Ich habe nur eine Klausur und die B-Aufgabe für die zwei Statistik Hefte.

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
WillWasWerden

Geschrieben

vor 11 Stunden, obreien sagte:

Ich glaube nicht, dass die WBH die Anforderungen angehoben hat. Mathe ist einfach nicht meins, sicher auch eine Einstellungssache.

Ich habe nur eine Klausur und die B-Aufgabe für die zwei Statistik Hefte.

 

Das kriegst Du gestemmt, alles Gute !

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
SebastianL

Geschrieben

Dem einen liegt Mathe mehr, dem anderern weniger. Ich gehöre wie du zu der zweiten Gruppe. Halte durch, alles hat ein Ende und dann blickst Du stolz drauf zurück dass Du dich da durchgebissen hast!

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Akzeptiere, dass es in Mathe nur langsam voran geht. Wenn man sich das mühsam erarbeiten muss (und so war es bei mir auch) braucht das einfach Zeit. Und irgendwann zahlt es sich aus und es kommen Themen, bei denen es schneller voran geht.

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Bei mir hat es auch sehr viel übung erfordert. Aber am schluss war die Note recht passabel. Mittlerweile habe ich schon wieder viel davon vergessen :)

2 Personen gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?