Springe zum Inhalt

Biwi an der FernUni Hagen

  • Einträge
    15
  • Kommentare
    72
  • Aufrufe
    2.034

meine erste PV - Empirische Sozialforschung

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Biwi Julchen

336 Aufrufe

Hallo,

 

am vergangenen Wochenende habe ich an meiner ersten Präsenzveranstaltung der FernUni in Hagen teilgenommen zum Thema: Quantitative empirische Sozialforschung und Statistik. Der Dozent war Günter Hohlfeldt. Zur Vorbereitung auf die PV gab es in der Anmeldemail zum Seminar einen Link mit Unterlagen (Folien, die im Seminar gezeigt wurden) sowie eine MOOC-Serie zu ausgewählten Themen des Moduls. Das Seminar ging von Freitag 18:00 Uhr - 20:00 Uhr und Samstag von 9:30 Uhr - 18:30 Uhr. Es war so gut aufbereitet und kurzweilig dargstellt, dass man den Inhalten sehr gut folgen konnte und das Verständnis komplexer Formeln auf "einfache" Mathematik zurückgeführt wurde. Viele Zusammenhänge wurden klar und verständlich, die zuvor eher zusammenhangslos und schwierig erschienen. Alles in allem ein voller Erfolg und eine prima Vorbereitung auf die Klausur. 

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


8 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Na dann hat es sich ja gelohnt. WErden diese Seminare in Hagen angeboten oder auch in den Studienzentren? So dass sich der Aufwand für die Studenten in einem überschaubaren Rahmen halten?

  • Gefällt mir (+1) 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

oh, stimmt. Hab ich ganz vergessen zu erwähnen. Diese o.g. Veranstaltung wurde an mehreren Regionalzentren angeboten, sodass die meisten Studenten die Möglichkeit haben, eine Veranstaltung in der Nähe zu besuchen. Andere Mentoriate oder Seminare gibt es nur an bestimmten Standorten in Nähe der Dozenten. In Hagen selbst gibt es natürlich die meisten Veranstaltungen, die oft auch fakultätsübergreifend sind und auch von Nicht-Studierenden besucht werden können. Alles in allem gibt es Angebote aber man ist an die festen Termine gebunden und es gibt oft auch Teilnehmergrenzen und entsprechend begrenzte Einschreibungs-/Anmeldungsfristen. Die Betreuung selbst finde ich sehr gut. Im Regionalzentrum in Leipzig gibt es zB auch eine Küche, in der man sich mit Tee, Kaffee, Wasser versorgen kann. Den Seminarraum fand ich gut ausgestattet: schön groß, technische Ausstattung mit Beamer, Whiteboard, Flipchart etc (hab da an anderen Einrichtungen schon die schlimmsten Sachen erlebt --> Stifte schreiben nicht, kein Papier für Flipchart da...)

  • Gefällt mir (+1) 2

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, Statistik kann so interessant sein, wenn sie richtig gut vorgetragen wird.

ich war auch aufgrund meines Fernstudiums bei einer Statistikvorlesung und es hat richtig Spass gemacht.

  • Gefällt mir (+1) 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das klingt wirklich gut. Wie viele Teilnehmer wart ihr denn? Bestand auch die Möglichkeit, Fragen zu stellen etc., oder war es eher ein Vortrag?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

von 23 angemeldeten Studenten waren leider nur 12 anwesend. Ja, es konnten jederzeit Fragen gestellt werden und generell wurden wir mit einbezogen. Auch wurden Übungen durchgeführt, vorwiegend zum Umgang mit der z-Tabelle. Es war vorwiegend im Sinne eines Vortrags gemacht aber immer zum Mitlesen über Folien unterstützt. Ebenso kamen Flipchart und Whiteboard zum Einsatz. Der Dozent hat immer wieder nachgefragt, ob das Tempo angemessen ist, ob es noch Fragen oder Anmerkungen gibt. Auch wurden Fragen ausführlich beantwortet, die nicht im Programm vorgesehen waren. 

  • Gefällt mir (+1) 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das war ja eine überschaubare Gruppe. Ich hätte gedacht, dass das vielmehr "Massenveranstaltung" wäre. In der Größe kann man ja richtig gut arbeiten. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

je leider war der Zuspruch gering. Aber um ehrlich zu sein, hat das auch Vorteile. So konnte wirklich auf jeden Teilnehmer gezielt eingegangen werden und die Atmosphäre war sehr vertraut. Im Laufe des Tages lade ich das Video zur Präsenzveranstaltung hoch (bzw. es lädt bereits hoch und wird heute im Verlauf des späten Nachmittags/frühen Abends online gehen). Dort schildere ich noch mal meine Erfahrungen rund um die Präsenzveranstaltung. Es gibt auch Informationen generell zum organisatorischen Ablauf der Anmeldung und ein Feedback zum Regionalzentrums Leipzig  sowie weiterführende Links. Alles ist auch noch einmal in einer Übersicht in google docs öffentlich freigegeben,  https://docs.google.com/document/d/1rDLAo4-YFzkDxAab5-h8SEQruF7a-xWp5YCRGqwRZkc/edit 

  • Gefällt mir (+1) 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung