• Einträge
    54
  • Kommentare
    277
  • Aufrufe
    6.310

Vertiefungsarbeiten, oder so ähnlich...

SebastianL

353 Aufrufe

Eigentlich wollte ich das Wochenende die Vertiefungsarbeit zu Architektur- und Softwarekonzepte fertigstellen. Da mein LaTeX-Template sich in den letzten Wochen weiterentwickelt hat, wollte ich die Arbeit in das neue Template setzen. Und als ich da schon mal dabei war, hab ich dies und das noch geändert. Und weil dies und das noch jenes nach sich gezogen hat, hab ich das auch gemacht. Also um es auf den Punkt zu bringen, ich habe alles gemacht nur nicht an der Vertiefungsarbeit gearbeitet. Dafür habe ich mir aber die letzte Literatur ausgeliehen und muss die "nur noch" einarbeiten.

 

Am meisten Zeit kostet mich der Perfektionismus. Wenn man schon eine LaTeX-Vorlage hat, dann will man auch das maximale rausholen. Das Abkürzungsverzeichnis gefällt mir noch nicht zu 100%, so dass ich da noch etwas Zeit investieren werde. Ich meine, jede Zeit die ich jetzt investiere spare ich mir zwar in der Thesis, ist aber nur "Spielerei", bzw. um die letzten paar (nach persönlichem Geschmack) Prozente rauszuholen. Also Studienfortschritt gefühlt in der letzten Woche 0%. Aber QB3 wurde abgegeben und akzeptiert, so dass nun QB5 folgt.

 

Hab ich erzählt das ich letzte Woche ein Video aufgenommen habe mit der WBH "Erfahrungen von Absolventen"? War ganz witzig, ist aber nicht so einfach wie man sich das vorstellt. Das letzte Video war nicht so toll, das hab ich jetzt auch bekommen und nun weiß ich auch warum die ein neues drehen wollten :lol: Wenn die WBH diesen freigibt kann man mich bald auf Youtube sehen. -_-

 

In letzter Zeit stehen wieder viele Termine an, Fachbereichsrat 18.03., Treffen mit dem Dr.-Vater meines Dr.-Vaters und einer der Doktoranten. Ebenfalls will die WBH noch dass ich bei dem Tag der offenen Tür am 26.02. vor Ort bin und interessierten aus der Sicht eines Absolventen berichten kann, bzw. die mich Fragen können. Bin mir aber nicht sicher ob ich den Tag der offenen Türe nicht sausen lasse, das wird mir langsam zu viel an Terminen. Apropos Dr.-Vater meines Dr.-Vaters wäre dann Dr.-Opa? :blink::lol: Kleiner Scherz am Rande, aber der Gedanke kam mir. :blushing:

 

Mal sehen ob ich kommendes Wochenende mit der Vertiefungsarbeit endlich voran komme, bzw. diese abschließen kann.

 

Allen eine angenehme Woche!


8 Personen gefällt das


15 Kommentare


Ernsthaft:   warum steckt man Zeit und Nerven in die letzten  2% optische Optimierung? Lohnt sich das? Oder ist das nur eine Form von Prokrastination?

 

Ich verstehte den Unterschied zwischen "ist optisch zu 20% ok" und "ist optisch zu 90% ok" ... aber es interessiert doch niemanden, ob es zu 90% oder 99,9% optisch ok ist. Vorallem weil dieses "ok" eh total subjektiv ist (zumindest scheint es in deinem Fall so ^^). Gatte ist auch so - regt mich jedes Mal wieder auf. Die Zeit könnte man besser nutzen ;)

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich würde auch sagen Dr. Opa :)

 

Ansonsten schau mal genauer in dein Kalender und entscheide dann, ob du diese ganzen Termine einhalten kannst. Ich für meinen Teil habe während des Studiums gelernt auch mal nein zu sagen ;-)

 

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 28 Minuten, Esme sagte:

Die Zeit könnte man besser nutzen ;)

 

stimmt, aber es kommt halt nicht jeden Tag Livefussball :(

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

>Aber QB3 wurde abgegeben und akzeptiert, so dass nun QB5 folgt.

 

Yay :) Wieder etwas erledigt :) Wir sitzen ja in einem Boot. Gut das ich Word benutze da kann man nicht viel optimieren ;)

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde, Esme sagte:

Ernsthaft:   warum steckt man Zeit und Nerven in die letzten  2% optische Optimierung? Lohnt sich das? Oder ist das nur eine Form von Prokrastination?

 

Ich verstehte den Unterschied zwischen "ist optisch zu 20% ok" und "ist optisch zu 90% ok" ... aber es interessiert doch niemanden, ob es zu 90% oder 99,9% optisch ok ist. Vorallem weil dieses "ok" eh total subjektiv ist (zumindest scheint es in deinem Fall so ^^). Gatte ist auch so - regt mich jedes Mal wieder auf. Die Zeit könnte man besser nutzen ;)

Das ist der Anspruch den man selbst an sich hat. Und die Zeit ist ja nicht verloren, alles was ich in das Template reinstecke, bleibt auch für zukünftige Arbeiten so. Das sieht einfach mega gut aus. Mag zwar kleinlich sein, aber ich will am Ende ja auch in der Thesis eine sehr gute Arbeit abgeben.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hm, ich bin davon überzeugt, dass beim Inhaltsverzeichnis 2mm hin oder her keinen Unterschied bei der Note machen. Aber ja - das muss jeder selber wissen.

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Zitat

Ebenfalls will die WBH noch dass ich bei dem Tag der offenen Tür am 28.02. vor Ort bin und interessierten aus der Sicht eines Absolventen berichten kann, bzw. die mich Fragen können.

 

Der Tag der offenen Tür ist am 26.2. Nicht das jemand am 28.2. vor verschlossener Tür steht :-)

 

 

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 16 Stunden, Volker88 sagte:

 

Der Tag der offenen Tür ist am 26.2. Nicht das jemand am 28.2. vor verschlossener Tür steht :-)

 

 

Danke für den Hinweis, ich hab das auf 26. korrigiert.

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Diese Optimierung bei LaTeX kenne ich... Das Gute ist in der Tat, dass dir das für künftige Texte erhalten bleibt. Und es sieht einfach schon klasse aus, wenn alles genau passt :).

 

Auf das YouTube Video bin ich gespannt. - Wobei ich bisher die meisten von den Anbietern erstellten Absolventenvideos sehr marketing-lastig fand. Mal schauen, wie es bei dir sein wird.

 

Vielleicht machen wir auch mal einen Hangout zusammen? -  Fände ich spannend. Und zur WBH gibt es bisher  bei mir auch noch keine Video-Interviews.

2 Personen gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
WillWasWerden

Geschrieben

Also, man wird Dich am 26.02.16 im LaTexanzug beim Tag der offenen Tür an der WBH antreffen !? :ohmy:

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
WillWasWerden

Geschrieben

vor 2 Stunden, Markus Jung sagte:

Diese Optimierung bei LaTeX kenne ich... Das Gute ist in der Tat, dass dir das für künftige Texte erhalten bleibt. Und es sieht einfach schon klasse aus, wenn alles genau passt :).

 

Auf das YouTube Video bin ich gespannt. - Wobei ich bisher die meisten von den Anbietern erstellten Absolventenvideos sehr marketing-lastig fand. Mal schauen, wie es bei dir sein wird.

 

Vielleicht machen wir auch mal einen Hangout zusammen? -  Fände ich spannend. Und zur WBH gibt es bisher  bei mir auch noch keine Video-Interviews.

 

Das fände ich einfach mal "geil" ... denn der User SebastianL hat wirklich einen ganz ungewöhnlichen Bildungsweg hingelegt.

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@WillWasWerden: Vielleicht nicht in Latex und bisher will ich ja den Termin nicht wahrnehmen.;)

@Markus: Das können wir mal machen wenn mein Master durch ist und zur Promotion alles in trockenen Tüchern ist B)

3 Personen gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

vor 19 Stunden, SebastianL sagte:

@Markus: Das können wir mal machen wenn mein Master durch ist und zur Promotion alles in trockenen Tüchern ist B)

 

ist notiert! :)

2 Personen gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Markus Jung die WBH ist wirklich unterrepräsentiert was deine Interviews angeht. Das finde ich auch schade :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Ich habe es schon mal angeboten und auf die Möglichkeit hingewiesen, bisher aber noch keine Rückmeldung erhalten. Und ich dränge das halt auch nicht auf. Aber ihr könnt ja die WBH mal darauf hinweisen, dass ihr das interessant finden würdet ;):).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?