Zum Inhalt springen

  • Einträge
    43
  • Kommentare
    341
  • Aufrufe
    15.097

168/180


Forensiker

941 Aufrufe

 Teilen

Hallo liebe Blogleser,

 

wie bereits geschrieben, war die letzte Klausur mit 3 Fächern als Modulklausur nicht optimal gelaufen.

Dies bestätigte mir die heute (überraschend) im Onlinecampus angezeigte Zensur: Eine 2,7.

(Hatte noch am Samstag im Studienzentrum angerufen und erfolglos nach der Klausur gefragt - aber wahrscheinlich ist die korrigierte Klausur diesmal direkt ans Prüfungsamt gegangen?)

 

Wer aufmerksam meine Sidebar - ähm, Topbar verfolgt, wird feststellen, dass mein Notenschnitt wieder um 0,2 Punkte schlechter geworden ist.

Lange konnte ich einen 1,5er Schnitt halten, aber von November an, ging der Schnitt jetzt auf 1,9 zurück.

 

Damit verschlechtert sich auch der Best Case Wert auf 1,6 und der Worst Case Schnitt verbessert sich auf 2,5.

Der CP Wert ist nun auf 168 gestiegen.

 

Ganz nebenbei habe ich meine beiden Home-Exemplare der Thesis heute im Copyshop öffnen lassen und mit einer (IMHO) fehlerfreien Version erneut binden lassen. Hat nur 5 Euro gekostet.

 

Werde davon eine Version meinem Chef auf den Schreibtisch legen, der am Montag aus dem Urlaub zurück kommt. Er wird der erste Leser außerhalb der Hochschule sein.

 

Immerhin hat er mich auch als erster zum Studium ermuntert.

 

So long...

Forensiker

 

 Teilen

10 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Egal wie der Schnitt ist, bald bist Du durch und als ich die Überschrift gelesen hab dachte ich mir nur "läuft!". Bis zum Ende des Thextes hab ich nichts gelesen dass das widerlegt ^_^

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Zitat

Werde davon eine Version meinem Chef auf den Schreibtisch legen, der am Montag aus dem Urlaub zurück kommt. Er wird der erste Leser außerhalb der Hochschule sein.

 

Bist du gespannt auf sein Feedback? Oder eher gelassen?

Link zu diesem Kommentar

Ja, absolut gespannt!

 

Vor allem weil ich über ein Thema geschrieben habe, wo er international der anerkannte Experte ist.

 

Letzlich war das auch keine gute Idee, aber als ich das realisiert hatte, war es zu spät.

 

Ich hatte ihm zwischendurch mal von meinen Ergebnissen erzählt. Er meinte dazu, dass er diese tatsächlich erwartungsgemäß auch so vermutet hatte.

Link zu diesem Kommentar

Berichte gern mal was bzw ob er was dazu sagt. Bei mir hat es bisher niemanden interessiert - nur ein Kollege hat sich meine Auswertung am Ende angeschaut. Aber mir war das vorher schon klar und auch ganz recht so

Link zu diesem Kommentar

Hier das Update:

 

Mein Chef hatte sich die Thesis für ein Wochenende mit nach Hause genommen.

 

Seine Kommentare, nachdem ich um ehrliche Kritik gebeten hatte: "Ja fein! Ich habe keine größeren Kritikpunkte." Und später: "Vielleicht sollte man die Ergebnisse mal unter das Volk bringen."

 

Ich glaube, das ist das größte Lob, was man jemals von ihm kriegen konnte. 

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager

Das hört sich wirklich richtig gut an. Zunächst mal nach großem Interesse, dass er Zeit am Wochenende dafür investiert hat. Und dann das Feedback und sogar die Anregung, dass Ganze zu veröffentlichen.

 

Wie wirst du damit umgehen? Planst du, die Anregung umzusetzen?

Link zu diesem Kommentar

Wenn, dann nur im Windschatten meines Chefs. Also als Co-Autor.

Im Gegensatz zu mir hat er sich ja bereits einen Namen gemacht. Mein Betrag alleine würde wahrscheinlich gar nicht erst angenommen werden.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...