Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    40
  • Kommentare
    90
  • Aufrufe
    5.740

Ich habe fertig! ....... (hoffentlich) Part II

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Arkania

243 Aufrufe

Am nächsten Tag ging es dann weiter mit BVWL/Recht.

Eine Gesamtprüfungsdauer von 180 min, davon vorgesehen jeweils 60 min für BWL, VWL und Recht.

Vor der Prüfung war noch alles gut. Alle waren soweit gut vorbereitet (wir hatten ja schließlich 3 Wochen vorher ein PRÜFUNGSVORBEREITUNGSseminar), sogar ich hab relativ viel vorher noch gelernt. Ich hab zwar auch auf Lücke gelernt, aber die wichtigsten Sachen konnte ich.

Tja und dann wurde die Klausur verteilt.

Davon mal abgesehen, dass es wieder organisatorische Probleme gab (Jemand hatte nur Deckblätter, ein anderer 3x Recht) wurde dann auch erstmal eine Unternehmenssituation verteilt, die dann 30min lang gelesen werden sollte (Wtf?!), d.h. die Prüfung ging nicht wie geplant und kommuniziert bis 11, sondern 11:40 Uhr.

Ein bisschen blöd für die, die um 13.30 Uhr dann ihre Präsentation hatten.

Naja, als alles dann verteilt war und die Prüfungsaufgaben aufgeschlagen wurden ging das große Raunen durch die Gruppe.

Es kam fast nichts vor, was auf dem Semianr besprochen/angekündigt wurde (ehrlich gesagt bin ich froh, nicht zu viel gelernt zu haben, hätte nichts gebracht).

Die ganzen zwei Wochen PVS hätten wir uns also sparen können....

Und das ging nicht nur vereinzelten Leuten so (normalerweise hat man ja immer wen dabei der sagt "Ach war gar nicht so schlimm"), sondern restlos allen.

Die Zeit war für die Meisten viel zu knapp für die Masse an Aufgaben (sogar ich habe erst 5 min vor Schluss abgegeben, das passiert mir sonst nie!) und es war  nicht viel von dem Stoff dabei, der eigentlich (laut Dozenten) drankommen sollte.

 

Der Tag war also für die Meisten dann gelaufen.

Einige haben sich dann gesagt: Uh, dann lern ich für Rechnungswesen mal lieber heute nochmal richtig.

Und die anderen meinten genau das Gegenteil. Warum lernen, kommt ja eh was anderes dran!


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


1 Kommentar


Markus Jung

Geschrieben

Wenn es wirklich so ist, dass bei fast allen große Fragezeichen mit der Aufgabenstellung verbunden waren könnt ihr ja vielleicht ein wenig darauf hoffen, dass sich das dann in einer entgegenkommenden Bewertung auszahlt. Ist natürlich schon blöd, wenn es dem ganzen Vorbereitunsseminar gar nichts dran kommt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?