Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    123
  • Kommentare
    414
  • Aufrufe
    25.692

Schluss, Ende, Aus

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
mamawuschel

460 Aufrufe

 

Man soll es kaum glauben aber ich bin fertig :)

Da ich schon einige Zeit nicht mehr geschrieben habe, ein kleines Update der letzten Monate. Seit November habe ich eine neue Stelle bei den Amerikanern. Zur allgemeinen Freunde eine Teilzeitstelle die so sündhaft gut bezahlt ist das andere dafür VZ arbeiten müssen. Bei Steuerklasse 5 also durchaus angenehm nur 20 Stunden die Woche zu arbeiten :001_wub:. Die Arbeit macht mir total spaß und ich bin traurig wenn es Freitag ist (somit ist es offiziell ich bin etwas komisch :lol:) Überstunden (davon hab ich einige) werden auf ein Stundenkonto gebucht. Das ganze ist ganz praktisch, denn immerhin musste ich so weder für das Prüfungsvorbereitungsseminar noch für die Prüfungswoche Urlaub nehmen.

So nun aber zu den letzten Monaten meiner Weiterbildung. Hätte ich mich auf den Hosenboden gesetzt wäre meine Projektarbeit wohl in wenigen Tagen fertig gewesen aber ich habe dann doch etwas länger gebraucht (2 Monate) und sie erst kurz vor knapp fertig geworden. Parallel dazu hatte ich ja ich ja in Hagen Einführung in die Wirtschaftswissenschaften und externes sowie internes RW belegt. Rückblickend ein Fehler.

Ich bin total motiviert auf das Prüfungsvorbereitungsseminar gefahren und mein ganzes Uniwissen stand mir im Weg. In BWL wurde eine Frage gestellt welche ich natürlich beantworten konnte. Daraufhin schaut mich die Lehrerin an und meinte: "Ne, das ist ja ein Roman ,geht gar nicht" mhh war doch aber die Standardantwort in Hagen :thumbdown:

 

Somit setzte ich mir zum Ziel alles was UNi betrifft zu verdrängen und mich nur auf die suggerierten relevanten Prüfungsthemen zu konzentrieren mit den Unterlagen der Dozenten. Was soll ich sagen, wenn ein Dozent sagt: " Schauen sie sich den Abschreibungskreislauf genau an!" dann macht man das doch. oder? Im gesamten Seminar wurden immer wieder kleine Hinweise gegeben was man unbedingt anschauen sollte. Da die Dozenten die Prüfung stellen, macht man das dann auch und natürlich auch noch die angrenzenden Themen ......Fazit: Es kam NICHTS aus dem Seminar dran bzw nur Kleinigkeiten.

Diese Kleinigkeiten wurden so gering in der Klausur bewertet das man damit nicht einmal eine 5 schafft. Nun denn, BWL/VWL und Wirtschaftsrecht dürfte je mit Glück bei mir eine 5 geben vlt reicht es auch in dem ein oder anderen Bereich für ein 4. Allein die Punktevergabe war ein Kraus bei insgesamt 60 Punkten in VWL gab es für eine Aufgabe 20 Punkte ( die habe ich definitiv falsch) also .... Naja ich habe überall gute Vornoten so das ich da insgesamt auf eine 4 kommen dürfte. Rechnungswesen und Englisch lief gut. Mein Schwerpunktfach "Personal" hab ich bereits bestanden mit 1,0 und das war mir das wichtigste.

 

Um Außenstehenden zu erklären wie die Prüfungen liefen, verwende ich gerne den folgenden Vergleich:

Lehrer: Lernt alles über Singvögel, insbesondere über die Blaumeise und das Rotkehlchen

Klausur: Setzten sie sich kritisch mit dem Paarungsverhalten von Blauwalen auseinander und erläutern warum immer wieder Wale an einen Strand gespült werden.

 

Ich bin nur froh, dass es nicht nur mir so ging sondern wir alle geschockt waren über die Klausuren. Nach BWL hatte ich sogar extra nachgeschaut es wurden Themen abgefragt im Bereich Leasing die stehen in keinem Studienheft und wurden auch nie auf einem Seminar behandelt. Also .... was soll es, ich bin dennoch durch wenn auch mit zwei 4er im Zeugnis (Politik im ersten Jahr).

 

Wie geht es nun weiter? Nun im Job bin ich angekommen und möchte diese Stelle gerne noch ein paar Jahre machen von daher BACHELOR ich komme :-)

 

Darüber gibt es dann aber einen neuen Blog. Jetzt muss ich erst einmal auf das Zeugnis warten um meine Anrechnungen zu beantragen. Vorab kann ich schon verraten die Fernuni Hagen war eine Erfahrung wird mich aber nicht weiter begleiten.

Aber dazu dann mehr im neuen Blog :-)

 

Ich möchte mich auch bei allen bedanken die mir immer wieder Mut und Trost zugesprochen haben wenn ich in einem Lerntief war.

 

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Herzlichen Glückwunsch... auch wenn das auch eine durchwachsene Erfahrung war. 

 

Bin gespannt, wie es bei dir weitergeht. 

  • Gefällt mir (+1) 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Schön von dir zu lesen und du machst es ja wirklich spannend, wie es weiter geht.

 

Wenn ich es richtig verstanden habe hast du auf jeden Fall bestanden, egal wie jetzt die Noten sind, ja? - Dann herzlichen Glückwunsch!

  • Gefällt mir (+1) 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Glückwunsch! Ich bin schon sehr gespannt, wo es für dich hingeht. Obwohl ich schon eine Vermutung habe .... :)

  • Gefällt mir (+1) 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung