Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    5
  • Kommentare
    13
  • Aufrufe
    490

*Hochzeitsplaner werden * - Kurs-Vorstellung

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Hermine Granger

341 Aufrufe

Seit Froonck möchte ich so einen Kurs belegen. Nicht um als Hochzeitsplanerin zu arbeiten. Einfach so. Ich möchte wissen wie es geht und was man da so alles macht.

 

Schon ewig halte ich Ausschau nach einem bezahlbaren Kurs. Bis nach Amerika und Australien habe ich mich bereits informiert. Aber hunderte Euronen hinzublättern für etwas, was ich nur aus Neugier mache war und bin ich einfach nicht bereit.

 

Jetzt ergab sich DIE Chance. Laudius hatte bei Groupon einen Rabattgutschein. So habe ich mir den Kurs gegönnt. Das war wirklich ein Schnäppchen. Ich habe jetzt 99,99 € für den Kurs mit Betreuung und Zertifikat bezahlt. Regulär kostet er 924 €. Im Vergleich mit Kursen anderer Anbieter kann er inhaltlich locker mithalten. „So why not?“ dachte ich mir. Gedacht, getan. Coupon gekauft und Kurs freigeschaltet.

 

 

Kursaufbau

 

Der Kurs besteht aus 11 Lernheften. Zu jedem Lernheft gibt es eine Hausaufgabe. Hinzu kommen ein persönliches Vorwort und eine allgemeine Einleitung.

 

Das Inhaltsverzeichnis kann auf der Seite von Laudius eingesehen und auch als pdf-Datei heruntergeladen werden. Ebenso wie eine Probelektion. Die Kursdauer beträgt 6 Monate, mit dem Gutschein habe ich die Möglichkeit den Kurs 36 Monate lang zu bearbeiten.

 

Folgende Themen werden behandelt:

  • Die Rolle eines Wedding Planners
  • Geschichte, Hintergründe und Trends
  • Die Planung einer Hochzeit
  • Zeremonie, Empfang und Fest
  • Dekoration und Catering
  • Lokalität, Drucksacken und Transport
  • Fotografie, Musik und Unterhaltung
  • Der Hochzeitstag und die Evaluation
  • Die eigene Firma führen
  • Marketing
  • Einen Geschäftsplan erstellen

 

Jetzt kann es losgehen. :thumbup:


Inhaltsverzeichnis zum Blog *Hochzeitsplaner werden – Laudius*

eine Übersicht all meiner Blogs


2 Personen gefällt das
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


2 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

Hast du denn vor, das Wissen auch irgendwie mal anzuwenden im Freundes- oder Familienkreis bzw. ggf. bei dir selbst? - Der Preis ist ja wirklich ein Schnäppchen und ich bin gespannt, was du über den Lehrgang berichten wirst.

 

Ich habe dich gleich mal in die (noch kurze) Liste der Laudius-Blogger mit aufgenommen.

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Hermine Granger

Geschrieben

Ich habe mir gestern abend noch die erste Lerneinheit durchgelesen und finde das alles super motivierend. (Mehr dazu in einem anderen Blogbeitrag.) Den Kurs habe ich aus Interesse belegt, aber nie um in dem Job mal Tätig zu werden. Jetzt bin ich mir da nicht mehr so sicher. ;) Ich bin gespannt wie es weiter geht. Was ich aber jetzt schon NICHT bestätigen kann ist, dass Laudius Volkshochschulniveau hat. Wer etwas Zeit investiert und alles gut und intensiv durcharbeitet, bekommt bei Laudius fundiertes Wissen. Der Preis sagt nichts über die Qualität aus. Ich werde aber noch einen Abschlussbericht schreiben, wenn ich den Kurs durchgearbeitet habe. Ich fand es nämlich sehr schade, dass ich keine Berichte über solche Kurse gefunden habe.

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?