Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    5
  • Kommentare
    13
  • Aufrufe
    579

*Hochzeitsplaner werden* - Allgemeine Einleitung und Persönliches Vorwort

Hermine Granger

478 Aufrufe

Allgemeine Einleitung


Die Einleitung umfasst fünf Seiten. Diese bestehen aus einer Seite Einleitung, einer Seite Symbolerklärung und drei Seiten Inhaltsverzeichnis.


Der Einleitungstext ist kurz, aber motivierend und macht (zumindest bei mir) Lust auf mehr.


 

Persönliches Vorwort


Die Autorin hat hier sehr schön auf den Punkt gebracht worum es in diesem Kurs geht. Nämlich darum zu lernen wie man einem Brautpaar den schönsten Tag seines Leben gestalten kann und welches Handwerkszeug man dafür benötigt.


Im Anschluss stellt sich die Autorin kurz vor.


Im letzten Abschnitt versichert die Autorin, dass man nach Abschluss des Kurses als selbständige Wedding Plannerin arbeiten kann. Ich bin gespannt. Solche Aussagen lassen mich immer etwas skeptisch werden.


Die Reise beginnt. B)


Inhaltsverzeichnis zum Blog *Hochzeitsplaner werden – Laudius*

eine Übersicht all meiner Blogs



4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich wünsche dir viel Spaß bei deiner "Reise". Ich bin gespannt, was du berichten wirst. Ist ja mal was ganz anderes hier ;-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich finde das Thema auch sehr interessant und bin ebenso gespannt, was du berichten wirst. Muss man am Ende eine Prüfung ablegen? 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Wirbelwind

Ich hatte schon die Befürchtung, dass es niemanden interessiert. Ist ja schließlich kein richtiger Studiengang. Es freut michd aher  um so mehr, dass tatsächlich jemand mitliest. :thumbup:

 

@Jufu

Noch jemand, den mein Lehrgang intessiert. :lol: Das motiveirt total. :)

 

Ich schreibe nach jeder Lektion eine Hausaufgabe. So ganz sicher bin ich mir noch nicht, ob es am Schluss einen Test gibt. Mal schauen. Auf der Lernplattform gibt es neben den Hausaufgaben auch eine Rubrik "Online-Wissensüberprüfung". Dort steht aber nichts. Ich lasse mich mal überraschen. ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Zitat

 Ist ja schließlich kein richtiger Studiengang

 

Hier gibt es etliche Blogs auch zu nicht-akademischen Fernlehrgängen, die auch immer wieder auf Interesse stoßen und hier sehr willkommen sind - auch wenn sich die Mehrzahl der Blogs tatsächlich mit Erfahrungen in Fernstudiengängen beschäftigt. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung