Springe zum Inhalt
  • Einträge
    36
  • Kommentare
    136
  • Aufrufe
    3.988

Unternehmenskultur und Wirtschaftsethik

trullalila

313 Aufrufe

Hallo zusammen,

hier auch endlich ein Feedback von mir zur Klausur "Unternehmenskultur und Wirtschaftsethik" von letzter Woche Samstag. Ich hatte im letzten Beitrag schon erwähnt, dass ich mit dem Modul nicht so warm werde. Ich habe mir alle Mühe gegeben und gelernt und gelernt und gelernt. Zum Ende hin bin ich nur noch durcheinander gekommen und habe mich deswegen die letzten 2 Tage vor der Klausur nur noch um die Themen gekümmert, die in den letzten Klausuren drankamen.

Jetzt sitze ich da am Samstag in der Frühe in der Klausur, öffne den Bogen, lese die Fragen und denke mir nur noch: "F***"!. Das erste wo ich Panik bekam, war die Punkteverteilung. Bei dieser Klausur wurden bisher immer 5 Wissensfragen gestellt, von denen 4 beantwortet werden müssen und 3 Verstehensfragen, von denen 2 beantwortet werden müssen. Diesmal war alles anders! 5 Wissensfragen von denen 3 beantwortet werden mussten, sprich je Aufgabe 20 Punkte und 2 Verstehensfragen von denen 1 beantwortet werden musste, sprich je Aufgaben 40 Punkte. 40 Punkte!!! Und dann auch noch Themen die noch nie drankamen. Also erstmal durchatmen! Die Wissensfragen konnte ich doch relativ gut beantworten, sodass einer 4,0 nichts im Wege stehen sollte. Bei der Verstehensfrage würde ich behaupten hab ich das Thema (es war interkulturelle Kompetenz) doch ganz gut verstanden, sollte dann aber irgendwelche Dimensionen von Irgendwem wissen. Ich saß da und fragte mich wer das ist. Ich habe den Namen noch nie gehört. Also dachte ich mir, lieber irgendwas, meiner Meinung nach, sinnvolles schreiben,als das Papier leer zu lassen. Ich habe so wie immer, fast den ganzen Bogen vollbekommen und bin jetzt am hoffen, dass ich dieses Modul hinter mir lassen kann. Schließlich war dies jetzt meine vorletzte Klausur und ich möchte gern im Juli die Letzte schreiben. Danach ist nämlich noch immer mein Ziel die schriftlichen Aufgaben hinter mich zu bringen, um im Dezember dann mein Expose' fertig stellen zu können.

 

Ich gönne mir jetzt so kurz vor der Hochzeit mit meinem "fast" Mann erstmal noch ein bisschen Ruhe, schließlich waren die letzten Monate für uns beide extrem stressig. Dafür geht es nach der Hochzeit auch gleich zackig weiter. Ich will dann endlich mal meine Einsendeaufgabe in "wissenschaftliches Arbeiten I" beginnen und mein Männe hat am 19.05 Kolloquium. Ich bin gespannt wie das alles werden soll.

 

Ich wünsche Euch eine schöne Zeit und viel Erfolg beim Studieren.

 

Liebe Grüße

 

trullalila



4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich glaube, das Gefühl beim Öffnen des Aufgabenbogens kennen wir alle :thumbdown:

Warum bist du denn mit dem Modul nicht warum geworden? Lag es an den Unterlagen dazu oder an den Themen selbst? Mit den Dimensionen von Hofstede durfte ich mich auch schon das ein oder andere Mal befassen....:rolleyes:

  • Gefällt mir (+1) 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Du hast es hinter dir und wohl bestanden, also abhaken. Gibt ja eh genug, was wohl dann bald deine volle Aufmerksamkeit bekommen wird ;).

  • Gefällt mir (+1) 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo,

laut den Infos der Hochschule sind je Semester 3 Tage Präsenzunterricht.

Wie empfindest du die Seminare bisher?  Hilfreich?  Guter Übertrag in die Praxis?  Dozenten Top?

Oder eher nur absitzen der Zeit?

 

Wie hilfreich ist dein Studium für den Beruf oder Privat, wieviel kannst du davon gebrauchen?

 

Ich überlege derzeit Wirtschaftspsychologie Master zu studieren und schwenke zwischen Euro-FH under SRH..

Wobei die Euro-FH für mich die interessanteren Themen hat und mit interessanten Seminaren eher aufwartet.

 

Die SRH ist geografisch näher für mich... und manche Themen sind auch dort interessant.

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung