Springe zum Inhalt

Julikäfer will studieren

  • Einträge
    53
  • Kommentare
    296
  • Aufrufe
    3.098

DHL verpasst

Julikäfer

463 Aufrufe

Maaaaan bin ich grad am ... naja ihr wisst schon.

 

Andauerend bestellt mein Freund irgenwas und IMMER wirklich IMMER nehmen die Nachbarn seine Pakete an. Und ausgerechnet heute, wenn es wirklich mal was Wichtiges gewesen wäre, is keiner da.:crying:

 

Jetzt muss ich bis morgen früh warten, bis ich um zehn zum abholen gehen kann. Einmal lass ich mir nichts an die Packstation schicken. Und schon klappt nix. So ein Schnulli.

 

Aber wenigstens hab ich die Zugangsdaten für den Online Campus. Da kann ich jetzt erst ein mal ein bisschen stöbern.



15 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ja ich hab Spätdienst. Also hab ich dann noch zwei Stunden Zeit um ausgiebig auf den riesigen Berg Arbeit zu starren, der vor mir liegt. :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

ist das nicht immer so??? Da bibberst und zitterst du seit Wochen dem lang ersehnten Studienstart entgegen, planst vermutlich schon ausgiebige Badezeiten nach dem wahrscheinlichen Eintreffen des Postboten, bekommst einen schnellen Herzschlag wenn das Postauto vorfährt, in der Hoffnung, dass es klingelt...und dann...ja, dann findest du diesen lieblos geschriebenen Zettel, dass du es erst morgen abholen kannst...kein Hinweis auf das Nummernschild des verdächtigen Autos, um den Paket vorzeitig direkt von der Quelle zu holen :-)

 

Ich kenne dieses Gefühl zu gut...dieses Warten auf die Studienbriefe - nur um sie zu haben. Dann stürzt man sich enthusiastisch auf das Paket, streichelt die Skripte...und dann liegen sie doch nach kurzer Zeit acht- und lieblos in der Ecke und werden ab und an vom Staub befreit :-) ...Mittlerweile bestelle ich immer ein Modul im Voraus um diese Wartezeit zu umgehen - immer mit dem Risiko verbunden, dass die Skripte zum nächsten Semester überarbeitet werden...zum Glück ist dies aber eher unwahrscheinlich :-)

  • Gefällt mir (+1) 6

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Also beim nächsten Mal wieder die Packstation angeben ;) bin zwar noch nicht angefangen, aber das hatte ich auch so geplant :) Kann man das nicht auch online einrichten, wenn keiner Zuhause ist, dass es immer in die Packstation gelegt wird?  

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden, Biwi Julchen sagte:

...dieses Warten auf die Studienbriefe - nur um sie zu haben. Dann stürzt man sich enthusiastisch auf das Paket, streichelt die Skripte...und dann liegen sie doch nach kurzer Zeit acht- und lieblos in der Ecke und werden ab und an vom Staub befreit :-) ...

 

Das erinnert mich an einen Spruch, den ich letztens gelesen habe:

" Ich kann es kaum erwarten herauszufinden, an welcher Stelle ich diesmla scheitern werde." :lol:

  • Gefällt mir (+1) 5

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich hatte bei DHL angegeben, dass das Paket in der blauen Papiertonne aufbewahrt werden soll :rolleyes:. Schließlich mussten nicht alle Nachbarn von meiner neuesten Idee sofort erfahren. Hat gut funktioniert, wohne auch ziemlich ländlich.

Freue mich jetzt schon auf das 2. Paket!

  • Gefällt mir (+1) 2

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 14 Stunden, Julikäfer sagte:

 

Das erinnert mich an einen Spruch, den ich letztens gelesen habe:

" Ich kann es kaum erwarten herauszufinden, an welcher Stelle ich diesmla scheitern werde." :lol:

 

Gar nicht! Scheitern ist keine Option!

  • Gefällt mir (+1) 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Leider ist die Angabe einer Packstation auch keine Garantie, dass das Paket dann auch wirklich dort hin kommt. Zumindest bei mir hier ist sie oft voll und ich erhalten dann die Nachricht, dass ich das Paket ab dem nächsten Tag in der Filiale abholen kann.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich hab einen Schrank im Carport stehen und unterschrieben, dass meine Paket da rein können. 

 

Ich finde das so witzig, wie hier vom Studienstart und der Aufregung gesprochen wird. Als ob man von einer neuen Liebe berichtet  :wub:

Mir ging es ganz genau so und da ich alle Pakte habe und meine Restarbeiten nur noch eine Regalleiste füllen, trauere ich den Paketen auch hinterher. Es ist schön Post von der Hochschule zu bekommen. 

 

Viel Spaß beim Start. 

  • Gefällt mir (+1) 3

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 4 Minuten, Beetlejuicine sagte:

 

Ich finde das so witzig, wie hier vom Studienstart und der Aufregung gesprochen wird. Als ob man von einer neuen Liebe berichtet  :wub:

 

 

der Vergleich trifft den Nagel irgendwie direkt auf den Kopf!!!...Könnte glatt ein Buchtitel werden: "Mein Studium und ich - wie unsere Hassliebe überlebensfähig sein kann" - oder: "gemeinsam durch Sommer und Winter - ein Abriss in x Jahren" :-)

  • Gefällt mir (+1) 4

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Am 28.4.2016 at 12:48 , Markus Jung sagte:

Leider ist die Angabe einer Packstation auch keine Garantie, dass das Paket dann auch wirklich dort hin kommt. Zumindest bei mir hier ist sie oft voll und ich erhalten dann die Nachricht, dass ich das Paket ab dem nächsten Tag in der Filiale abholen kann.

 

"Meine" Packstation liegt auf dem Weg zur Arbeit und für mich ist das ziemlich praktisch. Wenn die voll ist, und das ist sie gefühlt immer, wird mein Paket dann in die "nächste" Packstation gebracht. Die liegt allerdings in einem anderen Stadtteil und ist relativ schlecht zu erreichen. Aussage DHL: "Ist ja nur 3 km Luftlinie". Das stimmt. Nur leider ist mein Hubschrauber in der Werkstadt und die 10-gleisige Bahnstrecke dazwischen macht der "Luftlinie" einen ziemlichen Strich durch die Rechnung.

 

Rant Ende.

  • Gefällt mir (+1) 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Also rückblickend(ich wollte gerade Nach hinein schreiben aber das sieht so komisch aus....) betrachtet war das jetzt gar nicht so schlecht mit der DHL und der Postfiliale. Be imir sind es wirklich nur 500 Meter. Meine Packstation liegt zwar auch gleich neben der Klinik, aber ich habe am Donnerstag festgestellt, dass das Apollonpaket nicht sicher auf meinem Gepäckträger sitzt, um damit 2 km zu fahren, ohne dass es runterfällt.

  • Gefällt mir (+1) 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das mit der Weiterlieferung an die nächste Packstation hatte ich auch einige Male und da ich innerhalb Kölns hauptsächlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahre, war das jedes Mal mit einem Zeitaufwand von ca. einer Stunde und zwei Tickets für die Straßenbahn verbunden, soweit ich das nicht mit anderen Aktivitäten verbinden konnte. Ich habe dann irgendwann mal mit der Hotline gesprochen - die mich zwar nicht verstanden hat ;), aber seitdem kommen die Pakete immer in die Filiale. Bedeutet allerdings jedes Mal einen Tag Verzögerung, nach den Öffnungszeiten richten und meistens längere Zeit in der Schlange stehen - also alles das, was die Packstation eigentlich vermeiden soll ;).

  • Gefällt mir (+1) 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung