Julikäfer will studieren

  • Einträge
    45
  • Kommentare
    242
  • Aufrufe
    2.300

Erstes Heft geschafft

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Julikäfer

326 Aufrufe

Guten Morgen ihr Lieben,

 

eine Woche hab ich nichts von mir hören lassen. Ihr dachteteuch wahrscheinlich "Yoda sei Dank". Aber jetzt bin ich zurück.

 

Ich habe die letzte Woche unter anderem mit Nachtdienst verbracht. Ich habe gemerkt, dass, wenn ich Nachtdienst hab, vielleicht am Tag mal so insgesamt ne Stunde drin ist, die ich fürs Lernen nutzen kann. Aber die Aufmerksamkeitsspanne ist bei dauerhafter Übermüdung einfach nicht besonders groß.

Dafür habe ich dann an meinem freien Tag (Dienstag) die erste Einsendeaufgabe erstellt ( wissenschaftliches Arbeiten).

Einsendeaufgaben sind bei der Apollon Übungsaufgaben, die man dem Tutor schicken kann. Noten gibt es nicht darauf. Jedenfalls keine die zählen. :-)

 

Nun ja, ich kann nichts zum Inhalt der Aufgabe sagen. Ich denke- oder hoffe,dass ich die Aufgabenstellungen richtig erfasst und erfüllt habe und nicht zu viele Lücken entstehen.

Was mir allerdings wahnsinnig viele Nerven geraubt hat, war das Formatieren :cursing::cursing::cursing::cursing:

 

Aber: Ich habs letzten Endes doch noch hinbekommen.Und ein bisschen bin ich stolz auf mich, dass ich das so ziemlich allein (und mit der Hilfe von ein paar Videos von YouTube)  hinbekommen habe.

 

Wenn ich in dem Tempo weiter mache, dann kann ich eine Woche vorher als geplant meine Fallaufgabe bearbeiten. Dazu warte ich allerdings noch das Einführungsseminar, die Rückmeldung der Einsendeaufgabe sowie eine weitere Einsendeaufgabe zum Thema Zumammenhänge der Gesundheitswirtschaft ab.

 

In diesem Sinne, euch allen einen schönen Feiertag. Ich muss zum Spätdienst in 5 Stunden.

 

Liebe Grüße,

 

Julia

 

Nachtrag: Kein 24 Stunden hat es gedauert, da hatte ich meine Korrektur der Einsendeaufgabe wieder. Ich hab mich richtig gefreut, denn es WÄRE wenn es denn zählen WÜRDE eine 1,7. :scared::lol:

 

Ich freu mich wie ein Schnitzel, denn ich war eigentlich immer so ein 3er Kandidat. Die Fehler, die ich gemacht habe, waren teilweise Flüchtigkeitsfehler bei den Quellenangaben. Da muss ich da nächste Mal einfach noch mehr drauf achten. Unter der Aufgabe mit der meißten Punktzahl hab ich sogar ein "Prima" von Dozenten stehen. Das ist ja wie früher ein Bienchenstempel in der Grundschule. :thumbup:

 

 

 

 


5 Personen gefällt das
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


2 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

Was die Formatierungen angeht, könnte vielleicht LaTeX eine Überlegung sein. Das System muss man aber mögen. Zu Beginn ist es auch (sehr) viel Aufwand, allerdings kommt einem das dann zu Gute und wenn man einmal eine gute Vorlage hat, kann man die auch bis zur Abschlussarbeit immer wieder anpassen und nutzen. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Julikäfer

Geschrieben (bearbeitet)

Danke Markus, für den Tipp, aber ich denke, jetzt, wo ich das einmal mit dem Inhaltsverzeichnis und den Seitenzahlen gecheckt hab, dürfte es jetzt nicht mehr so das große Problem sein. Ich probiers einfach noch mal so. :-)

Bearbeitet von Julikäfer
1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?