Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    17
  • Kommentare
    61
  • Aufrufe
    1.596

Wissenschaftliches Arbeiten II, weitere Notenbuchungen, bevorstehende Klausur

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
MrMoro12

300 Aufrufe

Hallo,

 

nach einiger Zeit möchte ich hier ein kurzes Update posten. Das Modul "Wissenschaftliche Arbeiten" macht mir doch mehr Spaß als ich Anfangs gedacht habe. Zu Beginn fiel mir das "wissenschaftliche Arbeiten" schwer; Doch nach einer Eingewöhnungszeit macht es richtig viel Spaß. Es ist alles so schön logisch aufgebaut.. sei es die Gliederung, die Einleitung oder die Quellenverweise. Es ist ein tolles Gefühl zu sehen wie sich Seite für Seite mit Inhalt fehlt.

 

Fader Beigeschmack: Man bearbeitet in dem Modul ein vorgegebenes Thema und simuliert das Schreiben einer Bachelorarbeit. Nach 10%, also so um die 1800 Wörter, ist Schluß. Es wäre schön gewesen etwas komplett fertig bearbeiten zu dürfen. So fühlt sich das alles irgendwie so "abgehackt" an, nicht vollständig halt.. Studium light mäßig. Das Studium ist für Berufsstätige konzipiert (Vollzeit). Gerne würde ich mehr Fleiß investieren, Gruppenarbeiten, oder gar Präsentationen vorbereiten.

 

Was weiterhin passiert ist: Die Noten für die Module Gesundheitsrecht & Beschaffung und Produktion sind online gestellt. Es lief im Gesundheitsrecht "gut". Bei Beschaffung und Produktion scheint etwas falsch gelaufen zu sein - die Note ist .. naja mehr schlecht als recht. Hier warte ich noch auf die Klausureinsicht.

 

Nächsten Sonntag folgt die Klausur im Modul Grundlagen der Krankenversicherung. Ich fühle mich bisher gut darauf vorbereitet. Hier ist negativ anzumerken, dass die im Modul gelehrten Inhalte teilweise veraltet sind. (Zusatzbeitrag, Beitragssätze, neuere Reformen etc. pp.)

 

 

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Danke für dein Update und deine Einschätzungen.

 

Das heißt, du hörst dann quasi mitten drin auf? - Kann ich nachvollziehen, dass sich das dann unbefriedigend anfühlt. Wäre vielleicht besser, wenn hier kompaktere Themen vergeben würden, die in dieser kurzen Form umfassend bearbeitet werden können, so wie es andere Anbieter zum Teil mit Hausarbeiten etc. machen, die auch langsam auf die spätere Abschlussarbeit vorbereiten. 

 

Veraltete Inhalte sind oft ein Problem im (Fern-)Studium. Gibt es zumindest Aktualisierungen dazu im Online-Campus oder an anderer Stelle? 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
MrMoro12

Geschrieben (bearbeitet)

Hi Markus,

 

genau, man bearbeitet die Gliederung, Einleitung und ein weiteres Kapitel nach Wahl - bzw. etwas mehr, damit man auf ungefähr 1800 Wörter kommt. Kürzere Hausarbeiten wären eine gute Alternative.

 

Leider gibt es, außer im Live Tutorium, keine Hinweise auf veraltete Inhalte. Evtl. kann ich das mal als Vorschlag an den Fachschaftsrat-Online weiterleitet, der das dann an die zuständige Stelle weiterleitet. So eine "Aktualisierungs-PDF" wäre doch eine zumutbare Ergänzung die sich leicht umsetzen ließe.

 

Einerseits darf man von Studenten auch erwarten sich solche Aktualisierung selbst herauszusuchen. Andererseits lernt man während der Vorlesung falsche Dinge im falschen Kontext.. schwierig.

Bearbeitet von MrMoro12

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Klar sind Studierende auch gefordert, selbst zu recherchieren. Dennoch sollten die Unterlagen korrekte und aktuelle Informationen enthalten. Die Idee, das mal an den Fachschaftsrat weiter zu leiten finde ich gut.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung