Springe zum Inhalt

Rechtswissenschaften Fernuni Hagen

  • Einträge
    5
  • Kommentare
    18
  • Aufrufe
    706

Rechtswissenschaften Fernuni Hagen

Johannes0791

390 Aufrufe

Hier noch einmal der erste Eintrag, ich hatte diesen in der Blogbeschreibung gepostet ?

 

 

 

 

Ich lese hier schon einige Zeit „still“ mit, jetzt möchte ich auch etwas dazu beitragen :thumbup:

 

 

Ab dem WS 2016/17 werde ich Rechtswissenschaften inkl. EJP an der Fernuni Hagen studieren. Erst einmal werde ich nur in Teilzeit studieren, da ich in Vollzeit angestellt bin, wenn alles gut klappt werde ich ggf. Vollzeit studieren.

 

 

Die Immatrikulationsunterlagen habe ich direkt am 01.06 nach Hagen geschickt.  Heute kam per Email die Rückmeldung, das meine Immatrikulation bearbeitet wird.

 

 

Jetzt heißt es abwarten . . . :P

 

 

Ich hatte mir vor ca. zwei Wochen bei der Studiengemeinschaft Darmstadt den Kurs Mathematik Mittel und Oberstufe bestellt. Die Idee war es diesen Fernkurs als Brückenkurs zu belegen, da ich doch schon 10 Jahre aus der Schule draußen bin, und vieles im Mathematischen Bereich vergessen habe. 

Nach ausgiebigen durschauen und bearbeiten der Studienbriefe, bin ich zu dem Entschluss gekommen diesen wieder zurück zu senden innerhalb der 4-Wöchigen Testphase.

Gründe:

  • 1       Der Kurs dauert in der Regelstudienzeit über 2 Jahre. Ich bin davon ausgegangen das ich  es schneller schaffen könnte, leider schaffe ich dies  aus Zeitlichen Gründen nicht.
  • 2        Der Fernkurs kostet über 2000 Euro.

 

 

 

 

Ich werde es erst einmal mit einem Buch autodidaktisch versuchen. Zur Not wenn ich nicht weiter kommen sollte habe ich noch meine Frau als Nachhilfelehrerin, da diese an der Fachhochschule Frankfurt im 5 Semester BWL studiert, sollte dies kein Problem sein.

 

 

 

 

Sobald das Lehrbuch für den Brückenkurs ankommt, werde ich weiter berichten.

 

 

 

 

to be continued . . . :)

 

 



7 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Klasse, dass du hier mit einem Blog dabei bist. Gerade mit EJP könnte das richtig spannend werden.

 

Gibt es denn im Studium der Rechtswissenschaften an der FernUni so viel Mathe?  

 

Ich denke, erstmal den Stoff auf dich zu kommen lassen und dann schauen, wo du zusätzlich etwas tun musst, ist ein guter Plan.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hi Markus,

 

laut Curriculum der FU ist es nicht so viel.

- Internes Rechnungswesen

- Externes Rechnungswesen

- Investition und Finanzierung

 

Meine Frau meinte zu mir das wäre nicht sehr problematisch. Da ich aber schon so lange aus der Schule draußen bin, habe ich echt großen Respekt davor.

 

Ich denke eine kleine Vorbereitung schadet nicht, das Buch kostet unter 30€, es ist jetzt keine extrem große Investition.

  • Gefällt mir (+1) 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo, also ich habe externes und internes RW der Uni Hagen hier liegen ....man muss kein Mathegenie sein. Es kommt nur plus, minus, mal,geteilt dran ?. Bei Investition und Finanzierung gehe ich auch nur von normaler mathe aus. Wenn du aber gerne etwas Mathe im Vorfeld machen möchtest, schau mal bei Fernstudium-guide.de vorbei.

Dort kannst du für wenig Geld das Modul Wirtschaftsmathematik buchen. Ist eigentlich für das Modul "Wirtschaftsmathematik" der FU Hagen konzipiert aber allein durch den Teil "Mathebasics" gold wert. :001_wub: 

  • Gefällt mir (+1) 2

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 49 Minuten, mamawuschel sagte:

Hallo, also ich habe externes und internes RW der Uni Hagen hier liegen ....man muss kein Mathegenie sein. Es kommt nur plus, minus, mal,geteilt dran 1f600.png. Bei Investition und Finanzierung gehe ich auch nur von normaler mathe aus. Wenn du aber gerne etwas Mathe im Vorfeld machen möchtest, schau mal bei Fernstudium-guide.de vorbei.

Dort kannst du für wenig Geld das Modul Wirtschaftsmathematik buchen. Ist eigentlich für das Modul "Wirtschaftsmathematik" der FU Hagen konzipiert aber allein durch den Teil "Mathebasics" gold wert. :001_wub: 

Also denkst Du dass das Buch Brückenkurs ,too much' ist ?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
mamawuschel

Geschrieben (bearbeitet)

Wenn es darin um Integrale und so geht, dann ja. Finanzmathematik wie Prozent, Promilleberechnungen und so wäre sinnvoller ;) Wenn du das Porto übernimmst schicke ich dir die kompletten Skripte für int. und ext. RW gerne zu... Stauben bei mir nur ein. So kannst du vorab schon anfangen zu lernen ;) da es die aktuellen Auflagen sind. 

Bearbeitet von mamawuschel
  • Gefällt mir (+1) 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 3 Minuten, mamawuschel sagte:

Wenn es darin um Integrale und so geht, dann ja. Finanzmathematik wie Prozent, Promilleberechnungen und so wäre sinnvoller ;) Wenn du das Porto übernimmst schicke ich dir die kompletten Skripte für int. und ext. RW gerne zu... Stauben bei mir nur ein. So kannst du vorab schon anfangen zu lernen ;) da es die aktuellen Auflagen sind. 

Klar gerne übernehme ich das Porto! Ich schreibe Dir Privat.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Bin gespannt, was du über das Studium zur Vorbereitung auf die EJP an der FU schreibst! Wenn ich nicht schon relativ weit wäre in meinem Jura-Studium (und in Hagen nicht so viel Wirtschaft gefordert werden würde;)) würde ich ja ernsthaft in Erwägung ziehen, zu wechseln. Mir ist Fernunterricht irgendwie wesentlich lieber als Präsenz...

  • Gefällt mir (+1) 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung